dbx DriveRack PX - 2 in 4

von Witchcraft, 11.06.08.

  1. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 11.06.08   #1
    PRESSEMELDUNG von Audio-Pro

    dbx DriveRack PX - 2 in 4 Lautsprechermanagement mit Auto EQ und Messmikrofon M2

    Das Lautsprechermanagement System DriveRack PX verfügt über einen Auto-EQ mit 28-Band Real Time Analyzer zur automatischen Lautsprecher- und Raum Abstimmung. Das im Lieferumfang enthaltenen Messmikrofon M2 und der Pink-Noise-Generator ermöglichen eine exakte Raumeinmessung und Abstimmung.

    Die Wizzard-Funktion des DriveRack PX führt übersichtlich und komfortabel durch die Setups, die für alle gängingen Aktiv-Lautsprecher Einstellungsparameter wie Tunings, Entzerrungen, Aussteuerungs- und Dynamik-Anpassungen enthalten.
    Der Feedback-Eliminator arbeitet mit 1/80 Okt. Notchfiltern so extrem schmalbandig, dass der Klang unbeeinflusst bleibt.

    Ein Stereo 28-Band Grafik Equalizer, Parametrischer EQ, klassische dbx-Kompression, Frequenzweiche, Feedback Eliminator, Peak Stop Limiter und ein 120A-Subharmonic Synthesizer ergänzen die Ausstattung. Mit der grafischen Benutzeroberfläche lassen sich die Parameter schnell und sicher editieren.

    Die Features des DriveRack PX entsprechen denen des DriveRack PA, allerdings mit zwei statt drei Wegen am Ausgang. Die Setups können von Hand eingegeben werden. Dadurch ist das DriveRack PX für alle 2-Weg Passiv-Lautsprecher geeignet.
    Die A/D-Wandlung erfolgt nach dem patentierten Type IV™ Verfahren von dbx und sorgt für eine weiche Übersteuerungscharakteristik.

    Unverbindliche Preisempfehlung inkl. MwSt.: 505,- €
     
  2. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 11.06.08   #2
    Heißt also im Klartext:
    Display-Ausfälle, Aufhänger und ein sattes "PLOCK" wenn mal wieder der Kaltgerätestecker aus der Buchse fällt?

    SCNR
     
  3. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 13.06.08   #3
    Nicht zu vergessen das winzige Display!

    Aber die Tasten mit den LEDs wurden eindeutig vom DCX2496 abgeschaut:D. Immer dieses gegenseitige Nachbauen...;)
     
  4. hoelldorfer

    hoelldorfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.09
    Zuletzt hier:
    26.03.14
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    434
    Erstellt: 17.04.10   #4
    Hallo,

    diese Meldung kommt mir ja wie gerufen. Vielleicht haben einige mitgekriegt, dass ich mir einen Sub plane.
    Dieser muss natürlich aktiv von den Tops getrennt werden. Dafür die PX.

    Mein Chef hat mir gesagt, dass seine Driveracks PA nur einmal ein kaputtes Display hatten, und das in 4 Jahren.
    Und er besitzt über 10. Deswegen kann ich das mit den Problemen garnicht so nachvollziehen. Ist das Problem akut?
    Das mit dem Display und dem Kaltgerätestecker stört mich wenig aber das mit dem Hänger. Mein Chef hatte noch nie Hänger, in keinem von über 10 Geräten. Zufall?

    Dieses Gerät ist halt sehr interessant für mich, da es variablen Hochpass und so weiter besitzt. Außerdem natürlich der Kompressor. Und die Einmessfunktion funktioniert mit kleiner Nacharbeit auch sehr gut.

    Der Behringer kann funktionieren. Ich habe aber selbst öfter schlechte Erfahrungen gehört. Außerdem sind z.B. bei Thomann wesentlich schlechtere Bewertungen zum DCX. Und doch, auch die negativen Produktbewertungen fließen ein. Es gibt durchaus auch Ein-Stern Bewertungen. ;)
     
  5. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.270
    Zustimmungen:
    3.419
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 17.04.10   #5
    Hallo Lukas,

    Du hast schon bemerkt, dass diese Meldung fast 2 Jahre alt ist, oder?
     
  6. hoelldorfer

    hoelldorfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.09
    Zuletzt hier:
    26.03.14
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    434
    Erstellt: 17.04.10   #6
    Ja,
    habe das schon mit livebox geklärt. Ich habe mir gedacht, dass meine Frage hier gut aufgehoben ist, weil ich mich ja sowieso auf das oben drüber beziehe. Und der Thread entspricht genau meinem Gerät, welches ich kaufen möchte.
     
  7. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 17.04.10   #7
    Wie das beim PX aussieht kann ich nicht sagen - an meinem ehemaligen PA wurde das Display gerne mal komplett schwarz, was sich dann jeweils nur durch aus- und wieder einschalten beheben ließ.
    In Verbindung mit dem gehörigen Ausschaltknall ein absolutes no-go.


    Ich hatte mehrere DriveRack PA in den Fingern, die das gleiche Verhalten zeigten, insbesondere bei dem Versuch, den RTA zu benutzen. Das habe ich mir irgendwann gespart, zumal die Einmessfunktion eh keine sonderlich tollen Ergebnisse liefert.


    Ein halbwegs brauchbares System braucht keine Einmessfunktion, wenn man sich mal einen halben Tag hingesetzt und ein funktionierendes Preset gemacht hat.
    Das DCX2496 kostet weniger, bietet zwei Ausgänge mehr und funktioniert in mehr als 10 mir persönlich bekannten Exemplaren vollkommen zufriedenstellend.
    Wie jeder ernstzunehmende Controller hat auch das DCX variable Hochpässe.
    Kompressor halte ich im Controller für absolut überflüssig. Wenn schon eine Summenkompression, dann will ich auch sehen was die macht und sofort eingreifen können. IdR verzichte ich aber ganz darauf.


    Nö, gibt es da nicht.
    Ich kann nichts am DCX finden, was schlechter klänge als ein DriveRack PA. Ich erinnere mich an Messungen zu dem Gerät, die bei "alles aus" einen absolut graden Frequenz- und Phasengang zeigen - was will man mehr?
    Das DCX funktioniert einfach und macht was es soll, abgesehen davon finde ich die Bedienung um Klassen netter gelöst als beim dbx. Zufällig ist mein Cheffe sehr dbx-verliebt und treibt seine VRXe[1] damit, selbst er hat aber einen DCX und ist damit sehr zufrieden.


    [1] Bei seinen Setups täte es allerdings auch eine einfache Aktivweiche ohne Schnickschnack...
     
  8. hoelldorfer

    hoelldorfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.09
    Zuletzt hier:
    26.03.14
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    434
    Erstellt: 17.04.10   #8
    Danke,

    schon wieder sehr geholfen.

    Die hat leider keinen variablen Highpass für die Bässe und keine Delaymöglichkeiten für Laufzeitanpassungen. Außerdem kann man bei den meisten billigen den Low Out nicht mono schalten. Mit hätte eigentlich die Samson interssiert, allerdings sitzt der ihr natürlicher Highpass für den Low out denkbar ungünstig.
     
  9. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 17.04.10   #9
    Diese Fußnote war jetzt auf ein VRX932 mit SRX728 gemünzt, denn da reicht im Passivbetrieb des Tops anscheinend ein Crossover bei 80Hz und das wars :-)
     
  10. hoelldorfer

    hoelldorfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.09
    Zuletzt hier:
    26.03.14
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    434
    Erstellt: 17.04.10   #10
  11. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 17.04.10   #11
    Bisher kein einziger Ausfall, abgesehen von einer Displaybeleuchtung die manchmal nicht so ganz will.


    Du brauchst erstmal Remote Software 1.16a, ansonsten gibt es (oberer Download) noch ein Firmware-Update. Ob Du das brauchst, kommt auf die Firmware auf dem Controller an :-)
     
  12. hoelldorfer

    hoelldorfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.09
    Zuletzt hier:
    26.03.14
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    434
    Erstellt: 17.04.10   #12
    Das mit der Anbindung habe ich noch nicht verstanden.

    Was brauche ich für einen Adapter?
    Liefert Behringer schon das Kabel?
     
  13. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.270
    Zustimmungen:
    3.419
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 17.04.10   #13
  14. hoelldorfer

    hoelldorfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.09
    Zuletzt hier:
    26.03.14
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    434
    Erstellt: 17.04.10   #14
    OK. Dann gehts da weiter.
     
  15. Jobsti84

    Jobsti84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.07
    Zuletzt hier:
    26.08.14
    Beiträge:
    83
    Ort:
    36396 Hessen
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    436
    Erstellt: 05.06.10   #15
    Edit:

    Sorry Riker, eben erst gesehen.
    habe meinen Beitrag nun im DCX Fred gepostet.
     
Die Seite wird geladen...

mapping