Dean Gitarren

von Mattuel, 01.01.07.

  1. Mattuel

    Mattuel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    8.01.07
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Altrip (Kuhkaff am Arsch der Welt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.07   #1
    hab vor kurzem nach ner neuen klampfe im metalbereich geschaut
    un da ich pantera fan bin musst ich mir doch mal die dean gitarren anschaun
    ehrlich gesagt war ich nen bissl enttäuscht bei den modellen unter 1000 euro
    die spielbarkeit war nich so berauschend und der klang hat mich auch nicht überzeugt
    hAT jemand von euch mal eine von teureren modellen gespielt oder bsitzt eine(über 1000)
     
  2. -Ape-

    -Ape- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.913
    Ort:
    Hessisch Sibirien, MKK
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    1.988
    Erstellt: 01.01.07   #2
    Hi

    für Dean Gitarre haben wir einen gleichnamigen Thread.

    Was hat dir an den Modellen unter 1000 Euro nicht gefallen? Welche hattest du denn in der Hand?

    Die Dean Gitarren über1000 Euro, wie zum Beispiel die Rust Razorback oder die Dean from Hell die ja im 3000 Euro bereich angesiedelt sind, sind wirklich 1A Instrumente. Da leistet der Custom Shop echt hammer Arbeit. Die Bespielbarkeit war für mich überwältigend. 3000 Euro für ne Gitarre ist zwar nichts was man sich alle 3 Tage leistet, aber es lohnt sich. Kannst ja mal schaun welcher Laden in deiner Umgebung eine hat und mal antesten gehen.

    Ich persönlich bin von den USA Gitarren echt in begeistert und spare momentan auch auf eine aus dem Custom Shop.

    Allerdings waren Deans schon immer starke geschmack Sache wie ihc gemerkt hab.

    Grüße, Peter.
     
Die Seite wird geladen...

mapping