Death Notes

L
Lea59
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.07
Registriert
11.12.03
Beiträge
41
Kekse
0
Hi, ich hab jetzt ein ganz tolles Stück in dem ich einzelne Akkorde immer wieder abdämpfen soll. Jetzt habe ich aber hauptsächlich bei A7 und Am7 das Problem, dass ich keinen Finger mehr habe um die A-Seite abzudämpfen. Wie macht Ihr das?
Mein Gitarrelehrer wusste auch nicht so wirklcih weiter.
Ich hab dann versucht mir rechts zu dämpfen, aber das klappt irgendwie gar nicht. Kann mir mal bitte jemand genau erklären wie das funktioniert?
Danke!
 
Eigenschaft
 
harvi
harvi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.07
Registriert
18.08.03
Beiträge
704
Kekse
149
Ort
Darmstadt
Lea59 schrieb:
Hi, ich hab jetzt ein ganz tolles Stück in dem ich einzelne Akkorde immer wieder abdämpfen soll. Jetzt habe ich aber hauptsächlich bei A7 und Am7 das Problem, dass ich keinen Finger mehr habe um die A-Seite abzudämpfen. !

ich versteh schonmal garnichgt warum du da die a saite abdämpfen sollst?
in beiden fällen spielste doch da die quinte druff? oder spielstes nicht im normalen e-tyP
äähm schreib mal wie dus greifen würdest=)
 
N
nightm4re
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.04
Registriert
11.11.03
Beiträge
53
Kekse
0
<klugscheiß>

hilft vielleicht net unbedingt weiter...aber die dinger heißen dead notes..und nich death notes...was auch ueberhaupt keinen sinn ergeben wuerde..dead= tot und death = der Tod...!!!

</klugscheiß>
 
H
Hans_3
High Competence Award
HCA
Zuletzt hier
21.01.23
Registriert
09.11.03
Beiträge
16.632
Kekse
60.439
Ist doch ganz einfach: Schieb oder kipp den Finger, der auf der D-Saite liegt ein kleines Stück Richtung A-Saite, bis du diese berührst und sie nicht mehr klingt/schwingt. Komischer Lehrer das...
 
M
moo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.08
Registriert
20.08.03
Beiträge
516
Kekse
41
Abdaempfen brauchst du ja nur wenn du sie anschlaegst. Am reinsten klingt es wenn du geziehlt nur die unteren 4 Seiten anspielst. Am Anfang ist es womoeglich nicht so einfach geziehlt reinzuhauen, kommt aber mit etwas Uebung und ist auch un anderen Lagen sehr nuetzlich.
 
Luc
Luc
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.22
Registriert
18.08.03
Beiträge
457
Kekse
185
Ort
Wolfsburg
Würde mich mal interessieren was du bei diesem Lehrer zahlen musst...
 
L
Lea59
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.07
Registriert
11.12.03
Beiträge
41
Kekse
0
ich versteh schonmal garnichgt warum du da die a saite abdämpfen sollst?
in beiden fällen spielste doch da die quinte druff? oder spielstes nicht im normalen e-tyP
äähm schreib mal wie dus greifen würdest=)

-> weil ich die anderen Saiten ja abdämpfe und wenn ich die A-Saite nicht dämpfe und die dann klingt hört sich das ziemlich scheiße an.
ich greife im 2. Bund mit 1., 2. und 3. Finger A-Dur. Und dann kann ich mim kleinen Finger dämpfen. Aber bei A7 spiele ich ja mit dem kleinen im 3. Bund die E-Saite. Verstanden?

Und das mit dem dämpfen mit der rechten Hand beim Aufschlag klappt jetzt (auch ohne Erklärung), aber wie funzt dass beim Abschlag???
 
mad
mad
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.05.11
Registriert
24.08.03
Beiträge
413
Kekse
0
du meintest statt aufschlag abschlag und umgekehrt, denke ich. (ich kann jedenfalls bei nem aufschlag nicht gescheit mit der rechten hand dämpfen. falls du es doch kannst, musst du es es beim abschlag nur genauso machen)

mein tipp:
spiel beim gedämpften Aufschlag halt nur die e- und die h-saite (das müsste ja mit der linken hand zu dämpfen sein und ausreichen, oder?)

wenn du nicht willst, dass die a-saite klingt, darfst du sie eben nicht berühren ;) . ansonsten: versuch mit dem finger, mit dem du die D-Saite dämpfst, zusätzlich die A-Saite zu berühren (so würde ich's machen)... oder: - ganz übel - mitm daumen dämpfen
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben