Delay bei Tage wie diese (Toten Hosen)

ATP111
ATP111
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.03.17
Registriert
08.04.11
Beiträge
443
Kekse
558
Ort
Karlsruhe
Hallo,

ich sitze gerade über dem neuen Song der Toten Hosen (Tage wie diese), komme aber irgendwie bei diesem Giterrenpart am Anfang und bei den Strophen nicht ganz hin. Die Töne sind mir klar. Ich habe eher noch ein bischen Schwierigkeiten beim Anschlagrythmus bzw. bei der Einstellung des zugehörigen Delays.

Frage hierzu:
Ist hier ein Delay im Spiel oder schlägt er jede einzelne Note an?
Falls Delay, wie würdet ihr das einstellen?
Ich habe das GT-8 bei dem ich das Songtempo eintappen und hierzu 8tel, 16tel,.. einstellen kann. Ebenso könnte ich auch zwei Delays mit verschiedenen Zeiten übereinder legen.
Falls kein Delay, wie sieht das Anschlagmuster aus?
Ich habe bisher: 1/8, 1/16,1/8, 1/16, 1/8, 1/16,1/16,..?


http://www.youtube.com/watch?v=j09hpp3AxIE
 
C
Christof Berlin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
04.01.07
Beiträge
1.018
Kekse
9.088
Ort
dear old Hambuich
Das klingt wie ein klassisches U2-Delay mit punktierter Achtel.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
D
Dummer Sack
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.12
Registriert
14.12.11
Beiträge
494
Kekse
1.010
Also für mich ist das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein ganz schnödes 1/8 Delay. Hab gerade mal fix mitgedüdelt und beides eingetappt, 1/8 klingt deutlich mehr danach.

- Der Sack
 
ATP111
ATP111
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.03.17
Registriert
08.04.11
Beiträge
443
Kekse
558
Ort
Karlsruhe
Hallo ihr beiden,

danke für die Antworten, ich habs auch mal mit dem 1/8tel Delay durchgespielt. Das paßt.
Zuerst hatte ich nur vom Hören aber auch auf das U2 delay getippt, irgendwie hört es sich danach an.

Grüße
Ralf
 
D
Dummer Sack
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.12
Registriert
14.12.11
Beiträge
494
Kekse
1.010
Kleine Anmerkung: Wenn man gerade 1/8 spielt erzeugt ein punktiertes 1/8 Delay einen ähnlichen Effekt. Wenn man aber schon punktiert spielt (ist bei der Nummer von den Toten Hosen der Fall), dann wäre ein punktiertes Delay irgendwie doppelt gemoppelt. Da bietet sich dann ein 1/8 Delay als mehr oder minder logische Alternative an.

- Der Sack
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
banjogit
banjogit
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
21.06.06
Beiträge
1.641
Kekse
2.297
Meine Band will den Song (leider) auch spielen und ich blick da momentan gar nicht durch bei dem Intro. Könnte das jemand noch etwas genauer erklären? Tab oder Video wäre super!

Einen ähnlichen Effekt gibt's übrigens auch in dieser Country-Nummer hier:
http://www.youtube.com/watch?v=bPF886GDkXo


Grüße
Hans
 
G
Gernot1989
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.14
Registriert
16.08.12
Beiträge
104
Kekse
126
Ort
Österreich
Ich hätte eine Idee für solche threads...

Wieso lädt man nicht einfach eine GP datei runter bzw erstellt eine und postet sie mit?

Alleine auf ultimate-guitar.com findet man von den meisten songs 20 versionen wovon 17 FALSCH sind. Töne kann man nicht beschreiben.

nur mal so eine Idee

greets
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
ray-78
ray-78
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.04.18
Registriert
02.09.04
Beiträge
988
Kekse
3.893
Ort
Hessen
Ich hätte eine Idee für solche threads...

Wieso lädt man nicht einfach eine GP datei runter bzw erstellt eine und postet sie mit?

Alleine auf ultimate-guitar.com findet man von den meisten songs 20 versionen wovon 17 FALSCH sind. Töne kann man nicht beschreiben.

nur mal so eine Idee

greets

Hi,
und was nutzt einem GP-File in diesem Fall ? Es geht ja hier um die Delay-Einstellungen. ;)

Und wegen Tabs zu dem Delaypart in Intro und Strophe: Das Lied ist jetzt nun wirklich nicht kompliziert, das sollte doch eigentlich jeder, der in der Lage ist "einigermaßen" einen 6-Saiter zu bedienen auch notfalls selbst mal schnell problemlos raushören können, oder ?

Gruß Timo
 
banjogit
banjogit
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
21.06.06
Beiträge
1.641
Kekse
2.297
Hi,
und was nutzt einem GP-File in diesem Fall ? Es geht ja hier um die Delay-Einstellungen. ;)

Und wegen Tabs zu dem Delaypart in Intro und Strophe: Das Lied ist jetzt nun wirklich nicht kompliziert, das sollte doch eigentlich jeder, der in der Lage ist "einigermaßen" einen 6-Saiter zu bedienen auch notfalls selbst mal schnell problemlos raushören können, oder ?

Gruß Timo

Ne - so einfach ist das nicht. Ich bin mittlerweile der Meinung die haben da mindestens 2 Gitarren übereinander gelegt.
Ansonsten haben mich die Toten Hosen ja noch nie beeindruckt, aber mit diesem Intro schon.

Ich hab's mittlerweile auch soweit raus, dass es fürs Bierzelt reicht, aber ans Original komm ich nicht ran, und ich hab auch bis jetzt noch NIEMAND im Netz gefunden der das geschafft hat.

Hans

EDIT: Is ja schade, man kann hier keine Audio-Dateien reinstellen. Grade wollte ich hier meine momentane Lösung veröffentlichen. Ist 'ne mp3-Datei mit 720 kb. Wie bring ich die hier rein?
 
Zuletzt bearbeitet:
ATP111
ATP111
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.03.17
Registriert
08.04.11
Beiträge
443
Kekse
558
Ort
Karlsruhe
Hallo banjogit,

es sind definitiv 2 Gitarren die im Intro spielen. Dazu auch noch ein Bass. Die Töne der 2. Gitarre kannst du aus den "normalen" Chords ableiten.

Für das Hautthema hab ich das Delay auf 1/8 tel eingestellt. Songtempo 97bpm
Falls du dein Delay nicht tappen kannst mußtest du halt 310ms einstellen. Das ganze mit einer Wiederhohlung.

Angeschlagen wird auf 1; 1e, 2+, 3a, 4: Ich zähle dabei die 16tel so: 1 1a 1+ 1e; 2 2a 2+ 2e

Mp3´s stellst du am besten ein indem du dir ein Soundcloudkonto erstellst und dann den ensprechenden Link hier einstellst.
 
banjogit
banjogit
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
21.06.06
Beiträge
1.641
Kekse
2.297
Danke für den Tipp.
Ich habe mich bei Soundcloud registriert und es kam 'ne Meldung, dass ich eine E-Mail zur Registrierungbestätigung bekäme. Kam jedoch nie an:-( Sonst hätt ich meine Aufnahme schon längst hochgeladen.
 
banjogit
banjogit
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
21.06.06
Beiträge
1.641
Kekse
2.297
So, jetzt hat es mit der Registrierung geklappt und ich hab meinen Versuch hier hochgeladen:

http://snd.sc/ZnP126

Hoffe das funktioniert.

So würde ich es nach momentanen Stand spielen, das Delay hab ich auf Stereo gelegt damit man es besser raushört, was eingestellt ist.

Alternative Vorschläge und Tipps sind willkommen!
 
AxlB
AxlB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
29.09.10
Beiträge
1.070
Kekse
2.882
Ort
Ostwestfalen
Klingt doch ganz passabel, ich finds in Ordnung.
Vielleicht könnte man noch mehr mit palm-muting machen oder etwas weniger Zerre.
 
Floppa
Floppa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.03.21
Registriert
06.07.12
Beiträge
51
Kekse
165
Ort
Ruhrpott
Bei dem Song habe ich eigentlich gar kein Delay benutzt. Versuch es einfach mal ohne. Ich glaube damals hatte ich auch noch einen Compressor benutzt, damit das "gleichmäßiger" klingt.
 
G
Gernot1989
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.14
Registriert
16.08.12
Beiträge
104
Kekse
126
Ort
Österreich
Da hast du recht! Sind ziemlich sicher zwei Gitarren. Ich finde es nicht unmöglich schwer aber für Anfänger ist es definitiv nix!

Das ist das Selbe wie die Typen die glauben, dass sie nach einer woche SMOKE ON THE WATER spielen können! die selbe Reihenfolge an Tönen wie es in einem Lied ist heist nicht, dass man das Lied spielen kann!!! Genau so bei Tage wie diese....

die Griffe sind ja recht einfach aber die Rythmik ist nichts für Afänger
 
michum
michum
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.18
Registriert
21.08.12
Beiträge
1.551
Kekse
13.093
Es ist nur eine Gitarre.

Man sieht ihn ja am Anfang des verlinkten Videos auch deutlich beide Saiten (D und G) anschlagen, das ist nicht auf 2 Gitarren verteilt wie bei dir, banjogit.

Hab es mal getabbt. Die gp Idee ist ziemlich sinnvoll, ich hoff jetzt nur du hast das Programm auch um es dir angucken/anhören zu können ;)

Dazu eingestellt ist ein Delay auf Achteln, das kannst du aber auch mal ausschalten und auf den Unterschied achten, es erzeugt nur etwas mehr Raum da die Töne doch alle von der Gitarre kommen.
Man könnte sagen, die Spielweise (mehrere Noten hintereinander in dieser 3er-Verschiebungs-Rhythmik) imitiert ein Delay mit der typischen punktierten 8tel-Wiederholung.
 

Anhänge

  • Tage wie diese - intro.gpx
    16,4 KB · Aufrufe: 659
ATP111
ATP111
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.03.17
Registriert
08.04.11
Beiträge
443
Kekse
558
Ort
Karlsruhe
Hallo,

also ich bin mir ziemlich sicher das da noch ne zweite Gitarre im Spiel ist.
Hab noch nen Aufschrieb von mir gefunden in dem ich die Töne der 2. Gitarre im Intro bzw. 1.Strophe notiert habe.

Die zweite spielt bei Intro und Strophen den Grundton teilweise aber auch Terzen, bzw. Quinte zum Grundakkord. (z.B. bei D spielt diese ein D, bei G ein D (also die Quinte des Ddur Akkords (G,H,D)), bei Bm ein Fis, usw..


Zum Delay: Man kann das sicherlich auch ohne spielen. Aber im Original ist definitiv eins dabei.
 

Anhänge

  • Tage wie diese.pdf
    304,8 KB · Aufrufe: 769
michum
michum
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.18
Registriert
21.08.12
Beiträge
1.551
Kekse
13.093
Hallo,

also ich bin mir ziemlich sicher das da noch ne zweite Gitarre im Spiel ist.
Das hast du ja oben schon mal geschrieben sowie 2 andere Leute auch.
Ich dachte halt, du und andere Fragesteller würden gern wissen, wie das Intro wirklich gespielt ist, darum hab ich die Datei erstellt in der sogar Anschlagsrichtungen genau zu sehen sind. Auf das Argument, dass man ihn im Video genau dies spielen sieht (mit einer Gitarre), bist du nicht eingegangen.
Er spielt später noch mehr, der tiefe Ton wechselt von D zu F# wie du auch schreibst, danach kommen noch andere Töne... aber weitere Töne als die ersten paar Takte brauch ich nicht rauszuschreiben, wenn nicht mal der Anfang richtig klar ist. Es bleibt alles bei einer Gitarre.

- man kann es so spielen
- es klingt richtig
(das ist schon mal unabhängig vom Original ein Argument: warum 2 Gitarren nehmen wenn eine reicht), aber dann noch:
- man sieht auf dem Video, dass er es so macht
also was soll man da noch diskutieren. Manche stellen Fragen und wissen dann alles besser xD
 
ATP111
ATP111
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.03.17
Registriert
08.04.11
Beiträge
443
Kekse
558
Ort
Karlsruhe
Hallo Michum,

ich wollte dir keinesfalls zu nahe treten. Falls das so rüberkam möchte ich mit entschuldigen.
Mein letzter Post sollte auch eher eine Anregung sein. Evtl. möchte jemand das Stück ja auch mit zwei Gitarren spielen. Natürlich geht das auch mit einer.

Manche stellen Fragen und wissen dann alles besser xD

ich habe das Thema im April eröffnet als ich angefangen habe mir das Stück zu erarbeiten. Seit dem bin ich halt auch schon ein Stückchen weiter gekommen. Zudem bezog sich die damalige Frage auf das Delay.

Also nichts für ungut:)
 
michum
michum
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.18
Registriert
21.08.12
Beiträge
1.551
Kekse
13.093
ok kein Problem :)
mir gehts gar nicht um mich oder dich, mir ging es nur um den Song und was jetzt genau die Spielweise ist.
Mit dem Delay hast du auch völlig Recht, das dachte ich ist geklärt.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben