Delay und Reverb on Board...?!?

von viperoo, 01.05.08.

  1. viperoo

    viperoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.02.08
    Zuletzt hier:
    18.06.14
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    66
    Erstellt: 01.05.08   #1
    Hallo zusammen.
    Nach einigen Versuchen eine Antwort im laufenden Threads zu erhalten, möchte ich nun einen eigenen eröffnen. Irgendwie möchte mich wohl keiner ernst nehmen;)

    Ist eigentlich keine große Frage:
    Ich bin auf der Suche nach einer Tretmine, welche Delay und gleichzeitig Reverb on Board hat. Ich möchte nur einen Schalter drücken, um beim Soli beide Effekte zu haben (im Voraus: möchte keine Multi. Hab gerade erst auf Minen umgerüstet!)

    Ich kenne bislang das Boss rv-3 und den Behringer dr-400.
    Bei dem Boss tue ich mir schwer, für ein gebrauchtes über 100Euro auszugeben (Wird ja leider nicht mehr hergestellt!)
    Und bei Behringer..... weiß nicht ob ich mir damit einen Gefallen tue. Aber vielleicht hat ja einer von Euch schon eine Erfahrung damit gemacht, und räumt meine Zweifel bei Seite.

    Natürlich bin auch für alternative Pedale offen. Ist ja schliesslich der Kern meiner Frage:D

    Also, ich wäre sehr dankbar, wenn mir da jemand helden könnte...
     
  2. Seppo666

    Seppo666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.171
    Ort:
    hinterm Kartoffelacker links
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    4.339
    Erstellt: 01.05.08   #2
    Wenn du mich fragst, kommst du am RV-3 nicht vorbei. Is wirklich jeden verfluchten Cent wert!
     
  3. viperoo

    viperoo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.02.08
    Zuletzt hier:
    18.06.14
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    66
    Erstellt: 01.05.08   #3
    Tja, das vermute ich so langsam auch... Aber danke ;)
     
  4. Sewi

    Sewi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Zuletzt hier:
    31.07.15
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Simmerath / Essen
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    515
    Erstellt: 01.05.08   #4
    Eine Alternative wäre doch auch ein Reverb und ein Delay Pedal mit einem Looper gleichzeitig zu aktivieren.
    Aus deinem opening post lese ich heraus, dass es dir darum geht, beim Solo mit einem Tritt beide Effekte zu aktivieren. Mit einem Looper hättest du genau dieses Problem gelöst. Du benötigst eben nur minimal mehr platz auf deinem effektboard.

    Ich mache es übrigens genauso. hab MXR booster, Delay und Reverb über nen Looper gleichzeitig aktiviert.
     
  5. viperoo

    viperoo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.02.08
    Zuletzt hier:
    18.06.14
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    66
    Erstellt: 01.05.08   #5
    Welchen Looper nutz Du denn? Und was hast Du dafür hingelegt?
    Du sagst, er nimmt wenig Platz? Wie sind denn in etwa seine Maße? Denn Platz ist auf meinem Board eh Mangelware :)

    Danke...
     
  6. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.793
    Zustimmungen:
    3.575
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 01.05.08   #6
    Das Problem ist auch, dass es das Behringer DD400 erst seit diesem Quartal auf dem Markt gibt.
    Viele Großhändler haben es noch nicht einmal im Programm, momentan glaub nur Musik-Produktiv.
    Also da fehlen schlichtweg die Erfahurngswerte. :confused:
    Die Idee, das nicht mehr gebaute Boss RV3 zu kopieren ist ja ansich ein gute Idee, weil die Nachfrage nach den Teil enorm ist.
    Ob das Behringer die Erwartungen erfüllt ist fraglich.
    Die Firma baut auch ein paar brauchbare Geräte, viele taugen aber nichts.
    Das Behringer-Plastikgehäuse halte ich eigentlich für ausreichend stabil, nur die Regler fühlen sich arg billig an.
    Für die Fans von massiver Bauweise ist das nichts.

    Die Tipps mit dem Loop und 2 Geräten finde ich auch gut. ;)

    Zwecks DD400-Test muss Du glaub selber Vorreiter spielen. :p
     
  7. viperoo

    viperoo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.02.08
    Zuletzt hier:
    18.06.14
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    66
    Erstellt: 01.05.08   #7
    Die Idee, das nicht mehr gebaute Boss RV3 zu kopieren ist ja ansich ein gute Idee, weil die Nachfrage nach den Teil enorm ist.

    Wie meinst Du dass mit dem kopieren. Also selber kopieren? Oder eher, dass eine Firma diesen kopiert.
     
  8. viperoo

    viperoo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.02.08
    Zuletzt hier:
    18.06.14
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    66
    Erstellt: 01.05.08   #8
    ok. beim zweiten mal Lesen hab ich es verstanden!
    ...das Behringer das Teil kopiert hat ;) Danke:confused:
     
  9. Seppo666

    Seppo666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.171
    Ort:
    hinterm Kartoffelacker links
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    4.339
    Erstellt: 01.05.08   #9
    Ich denke, er meint, dass es für einen x-beliebigen Effektehersteller interessant sein könnte, ein so gesuchtes und beliebtes Pedal wie das RV-3 zu kopieren.

    Wenn dann noch der Verkaufspreis aufgrund der Herstellung im Billiglohnland China weit unter den Gebrauchtpreisen des "Originals" liegt, dürfte die Rechnung vielleicht sogar aufgehen.

    Was die Qualität des Konkurrenztreters angeht, bin ich allerdings auch eher skeptisch. Ich hatte bisher nur ein Behringer-Pedal und ich würde mir bis heute nicht trauen da beherzt drauf zu latschen. Wirklich billigster Plastik-Schrott. Da spielt es eigentlich schon beinahe keine Rolle mehr, ob der Sound irgendwas taugt.
     
  10. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.793
    Zustimmungen:
    3.575
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 01.05.08   #10
    Ich meinte damit, dass es von Behringer keine dumme Idee war, das nicht mehr gebaute RV3 mehr oder weniger zu kopieren/abzukupfen.
    Die Behringer-Pedale orientieren sich meistens an Vorbildern von Boss, Ibanez etc.
     
  11. viperoo

    viperoo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.02.08
    Zuletzt hier:
    18.06.14
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    66
    Erstellt: 01.05.08   #11
    Hab auch noch nie ein Behringer in der Hand gehalten. Höre auch immer wieder die Klagen über das Plastikgehäuse.
    OK, man könnte natürlich, solange das Innenleben gut ist (sprich der Sound), dem ganzen Kind ein neues Gehäuse spendieren ;) Wärej a echt mal ne Coole Idee...

    Dann hätte man sozusagen ein nettes Custom Pedal (ok nicht ganz..:rolleyes:)
     
  12. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.793
    Zustimmungen:
    3.575
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 01.05.08   #12
    Ich hab auch eins. :D
    Das Kunststoffgehäuse finde ich noch an wenigsten schlimm. Ich glaub das hält schon einges aus, das wird der Werkstoff glaub unterschätzt - bzw. es herrscht hier eine allgemeine Kunststoffallergie im Forum.
    Die Regler finde ich aber wenig vertrauenserweckend und die sitzen auch nur auf einem Kunststoffstift, das ist schon ziemlich billig gemacht.
    Eine wirkliche Zumutung ist die Art, wie die Batterie gewechselt wird. :screwy:
     
  13. viperoo

    viperoo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.02.08
    Zuletzt hier:
    18.06.14
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    66
    Erstellt: 01.05.08   #13
    Ich seh es schon kommen... ich werde wohl mal in den sauren Apfel beißen und das RV-3 bei Ebay ersteigern.
    Die Idee mit dem Looper ist für mich natürlich "nicht" neu! Aber hab halt Platzmangel auf´m Board, und das ist schon 70x40cm "groß"! Ich hab auf´m Board meine AKG-Funkanlage mit untergebracht. Wäre die nicht drauf... dann wäre das mit dem Looper kein Problem.

    Ich denke, der Umbau eines Behringer-Pedals zur Road und alltagstauglichen Mine ist das Geld evtl eh nicht wert. Schade ist nur wirklich, dass ich den rv3 nicht mit nem Behringer zugleich im Laden antesten kann! Da müsste ich ihn wohl vorher kaufen.
     
  14. Seppo666

    Seppo666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.171
    Ort:
    hinterm Kartoffelacker links
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    4.339
    Erstellt: 01.05.08   #14
    Oh, ja! Ich erinnere mich. Ich wollte bloß einen Blick in das Batteriefach werfen und habe nur geflucht. Man stelle sich vor, dass es Leute gibt, die ihre Effekte grundsätzlich mit Batterien betreiben...UNDENKBAR!!
     
  15. Seppo666

    Seppo666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.171
    Ort:
    hinterm Kartoffelacker links
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    4.339
    Erstellt: 01.05.08   #15
    Naja, hättest du dein Problem etwas früher gepostet, hätte ich dir eine Auktion auf ebay.com verlinken können. Dort ist heute eine für 55 US$ (ca. 37 Euro) angeboten worden. Der ist natürlich inzwischen verkauft. Das ist auch in den USA ein guter Preis ;)
     
  16. SweatingBullets

    SweatingBullets Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    170
    Erstellt: 01.05.08   #16
  17. viperoo

    viperoo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.02.08
    Zuletzt hier:
    18.06.14
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    66
    Erstellt: 01.05.08   #17
    Hast Du denn schonmal in den USA etwas ersteigert. Ich stelle mir das mir dem Zoll etwas kompliziert vor. Wollte meinen Krankenstein damals auch in Florida kaufen. Aber hab mich nach einem "guten Angebot" bei Ebay anders entschieden...
     
  18. Sewi

    Sewi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Zuletzt hier:
    31.07.15
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Simmerath / Essen
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    515
    Erstellt: 02.05.08   #18
    Ich habe meinen Looper auch bei Musikding als Bausatz bestellt.
    Kostet unter 20 Euro und ist vielseitig einsetzbar (falls du mal mehr platz auf dem board hast)
     
  19. HellPaso

    HellPaso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    3.148
    Erstellt: 02.05.08   #19
    Vielleicht wäre das neue Boss RE-20 was für dich. ist delay und reverb (auch gleichzeitig, wenn ich mich nicht irre) und hat tap tempo und alles drum und dran. kannst du dir ja zumindest angucken.

    problem ist natürlich, wenn überhaupt, der preis ;)
     
  20. Seppo666

    Seppo666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.171
    Ort:
    hinterm Kartoffelacker links
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    4.339
    Erstellt: 02.05.08   #20
    Das ist kein Problem. Brauchst nur ein Paypal-Konto und ein bisschen Geduld.
    Die Lieferung dauert ewig und die Zollstation sollte auch nicht allzu weit entfernt vor dir sein.

    Für weitere Fragen zu diesem Thema würde ich dir aber den Zoll&Einfuhr-Thread hier im Forum empfehlen. Dort gibt's sicher ein paar gute Tipps und Erfahrungsberichte.
     
Die Seite wird geladen...

mapping