Delaytreter

von Gibson Explorer, 12.06.05.

  1. Gibson Explorer

    Gibson Explorer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    19.04.08
    Beiträge:
    539
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 12.06.05   #1
    Ich wollte ma fragen, ob mir wer n guten Delay-Treter empfehlen kann !?

    Dankeschön im Vorraus!
     
  2. WildChild667

    WildChild667 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.14
    Beiträge:
    697
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    242
    Erstellt: 12.06.05   #2
    hmm zu welchem preis ?
    usw.. solltest genauere angaben machen
     
  3. vintage

    vintage Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    22.07.05
    Beiträge:
    216
    Ort:
    80er
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    125
    Erstellt: 12.06.05   #3
    boss dd-6 ist für mich der delay standard. der von digitech ist auch sehr sehr gut, ich bevorzuge allerdings den boss
     
  4. blues62

    blues62 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    59
    Erstellt: 12.06.05   #4
    was spielst Du? Rock, Metal, ....eventuell könnte auch ein analoges delay in Frag kommen; dann würde ich Dir das Ibanez AD-9 empfehlen, ist aber eher so für blues, Bluesrock geeignet...
     
  5. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 12.06.05   #5
    Line6 echo park oder gleich DL4 .. beste wo gibt
     
  6. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 12.06.05   #6
    welch ein glück, dass alle menschen den gleichen delay sound mögen... :screwy: :rolleyes: :D

    das delay-pedal, welches ich am meisten mag, ist das t-rex REPLICA. leider schweine teuer. muss mich wohl noch ne weile mit meinem DIgitech abfinden... :o


    gut und verhältniss mässig günstig sind die boss-und digitech teile. mit Ibanez und anderern billigen teilen hab ich keine guten erfahrungen gemacht.


    antesten und rausfinden, welcher delay-sound dir am meisten passt!

    mfg kusi
     
  7. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 12.06.05   #7
    Hat schonmal jemand den Echopark mit dem Digidelay direkt verglichen?
    Ich wollte mir nämlich bald eins von beiden kaufen, nur tendiere ich vom Preis her zum Digitech und von den Funktionen zum Line 6!:screwy: :D
     
  8. floisnuts

    floisnuts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 13.06.05   #8
    das teuerste wo gibt meinst du wohl eher! :D

    Nein nein also das DL 4 ist wirklich gut da kann man nen anderen geschmack haben wie man will, bei dem ist eigentlich für jeden was dabei allerdings find ichs scheiße weil.... ich brauche keine 50 delays von denen ich nur 4 schalten kann. Das war jetzt mal punkt 1 punkt 2 mir wäre es viel lieber wenn ein paar coole modulator effekt dabei wären ein bissel tremolo, chorus, flanger, usw. ihr wisst schon. sagen wir mal 25 stück oder so. dann hätte man meinentwegen eine auswahl von je 5 versionen eines anderes effektes und dann halt noch 25 delays . Das wär ok. Aber nur für delay find ichs einfach zu teuer! Obwohl ich davon mehrfach überzeugt wurde das es spitze ist! Aber naja. Vom sound her kommt da am ehesten das line 6 tone core echo park ran aber auch hier wieder ..sauteuer (wie ich persönlich finde) 150 okken für einen mehr oder wengier spektakulären effekt ist halt schon happig. Digitech hat da ne günstige alternative allerding hört man das meiner meinung nach auch raus das es günstiger war. Allerdings tendiere ich eher zum digitech als zum boss (geschmackssache) am besten fand ich DL4 dann das echo park, dann digitech dann boss.
     
  9. Ebm7/b5

    Ebm7/b5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    LKR Heilbronn
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    48
    Erstellt: 13.06.05   #9
    ...Nein, aber das Dl4 und DD-20 von Boss.

    Klanglich und von den Funktionen her, liegt bei mir das DD20 auf jeden Fall vorne :great:

    Was aber wie immer Geschmacksache ist.

    LG

    Ricky
     
  10. Floemiflow

    Floemiflow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    2.274
    Erstellt: 13.06.05   #10
    Wenn du jetzt nicht so abgefahrene Sounds brauchst (Reverse-, aufwendige Stereo-, und 5-sekundendelays), kann ich dir das Boss DD-3 nur empfehlen. Hat alles was man für normale Delay-Anwendungen brauchst, ist übersichtlich und fühlt sich einfach gut an...

    Für die The Mars Volta-Fraktion wohl indiskutabel, aber für Entre dos Tierras reicht's.:great:
     
  11. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 13.06.05   #11
  12. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 13.06.05   #12
    Wie funktioniert denn der Tap Taster beim Digidelay? Beim Line 6 weiß ich vom Video von der Homepage, dass man ihn betätigen kann udn sich das neue Tempo sofort einstellt...bei Boss(glaub ich) hab ich gehört, dass man da erst 2 sek treten muss, bevor man das neue Tempo einstellen kann!
    Wie ist das nun beim Digidelay?
    mfg
     
  13. frama78

    frama78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.727
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    1.452
    Kekse:
    14.171
    Erstellt: 13.06.05   #13
    das kann ich bestätigen! der effekt ist sauber und das gerät klingt auch im bypass gut :)


    das wäre mir jetzt neu. meinst du 2 MAL treten?
     
  14. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 13.06.05   #14
    Ich weiß es nicht genau, aber ich habe da mal was aufgeschnappt, wo man etwas länger treten musste glaub ich...weiß aber auch nicht ob das bei den Pedalen von Boss war...kann man bei denen auch das Tempo sofort eintappen,ja?!
     
  15. Ebm7/b5

    Ebm7/b5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    LKR Heilbronn
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    48
    Erstellt: 14.06.05   #15
    Beim DD20 musst du erst 2 sec drücken, damit sich die Funktion des Tasters ändert und auf Tappen einstellt.

    => Nachteil gegenüber dem DL4...aber: Externer Fußschalter lässt sich extra dafür anschließen.

    => die Delayzeit lässt sich auch in ausgeschaltetem Zustand eintappen! Geht beim DL4 nicht! War für einen Freund von mir der Grund für den Wechsel von DL4 zu DD20!

    LG

    Ricky
     
  16. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 14.06.05   #16
    War ja doch was dran an dem "Gerücht"!
    Naja ich will mal sehen, dass wenn ich bald in Hamburg mit meinem Bio-LK bin, ein Musikhaus finde, wa einige Treter da hat, dass ich mal testen kann und mir dann das billigste bestelle irgendwo!:D
     
  17. Manuvic

    Manuvic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    8.02.06
    Beiträge:
    176
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.05   #17
    Kann mir jemand sagen ob das Boss DD-20 auch eine Loop-Sample Funktion hat, sowie das DL-4???
     
  18. floisnuts

    floisnuts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 16.06.05   #18
    kann man bei dem das orginal signal auch komplett wegdrehen so das man z.B. nur noch den reverse effekt hört???
     
  19. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 16.06.05   #19
    Ich hätte jetzt die Möglichkeit für 99€ an das Line 6 Echo Park oder für 70€ an das Digidelay von Digitech dranzukommen...würden sich die 30€ aufpreis lohnen?
    hat das digidelay überhaupt so modulationseffekte, wie das line 6?
    danke für die antworten

    obwohl mich ja beim digidelay die delayzeit anspricht, und beim lne 6 vor allem den swell-mode find ich geil, dafür ist aber die delayzeit nicht so lang und es ist teurer...welches würdet ihr nehmen?
     
  20. floisnuts

    floisnuts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 16.06.05   #20
    ich würde das line6 nehmen! Wie kommst du da so günstig ran???
     
mapping