Departure / Metal

von K-Bal, 27.02.06.

  1. K-Bal

    K-Bal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    611
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    1.268
    Erstellt: 27.02.06   #1
    Hi Leute,

    hab heute nen neuen Song angefangen. Hab mir überlegt in Zukunft noch viele Stunden daran zu schreiben bis mir nix mehr einfällt also son Mammut-Stück ;) mir is nur irgendwie aufgefallen dass das ganze stark nach Opeth klingt. Denkt ihr es hat noch einen eigenen Charakter oder wirkt schon wie Kopie? Das war nämlich nicht meine Absicht und ich hab nich viel Lust im Nachhinein was dran zu ändern ^^ schreibt einfach was ihr davon haltet ;)
     

    Anhänge:

  2. داود

    داود Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    18.01.10
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Österreich - Kärnten -Ferlach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    489
    Erstellt: 27.02.06   #2
    Du solltest, vorallem bei den Akustikteilen darauf achten,
    das für Kurzweiligkeit gesorgt ist (aber vllt kommt ja noch Gesang)

    zum Schluss vor den Soli gefällt mir bei den Rythmusgitarren die Verwendung des
    A/5- - Akkordes
     
  3. j3rk

    j3rk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    10.02.15
    Beiträge:
    325
    Ort:
    Botrock
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    523
    Erstellt: 27.02.06   #3
    Respekt...
    das klingt für mich echt gut...
    könnte mir allerdings auch vorstellen, dass die akkustik melodie ein wenig langweilig wird, aber ich denke das lässt sich aushalten...

    besonders gefällt mir der teil kurz vor schluss, wenn du von dem 7/8 wieder auf den 4/4-Takt wechselst... das riff haut auf jeden fall rein...
    ein lob auch an die wundervolle zweistimmigkeit... in dem solo danach... ;) doch das is toll... hör ich mir direkt nochma an...^^
     
  4. craPkit

    craPkit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    1.09.09
    Beiträge:
    89
    Ort:
    1200 Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 27.02.06   #4
    Ach du Sch... ich glaub ich sollt mir Opeth doch mal genauer anhören ;)
    Find dein Stück echt toll, vor allem dieses Maschinengewehr-Doublebass-Geblaste... Da will man sofort losmoshen!
     
  5. K-Bal

    K-Bal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    611
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    1.268
    Erstellt: 16.07.06   #5
    Habs jetzt fertig mit Gesangsspur ;)
    Leider noch kein Text, bin nich so der große Lyriker.

    Der ganz tiefe Gesang soll Growls darstellen, is nich so einfach in GP :rolleyes:

    Ich bitte nochmal um Comments :)
     

    Anhänge:

  6. Blind J. Pilot

    Blind J. Pilot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.09
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    184
    Erstellt: 16.07.06   #6
    Mich mag der Song echt zu begeistern, aber das ist wieder mal so ein Stück, das regelrecht danach schreit,mit Instrumenten eingespielt zu werden. Wie du schon gesagt hast, irgendwie ziemlich Opeth-esk (;)), aber man kann es sicher nicht als stumpfes Plagiat abstempeln. Chromatik wird recht clever und passend eingesetzt, trägt sicher auch viel zur Atmosphäre des Songs bei, die auf mich teils schon fast etwas selbstzerstörerisch wirkt, verzweifelt... Dazu die sehr spannungsgeladenen Harmonien, der langsame Gesang... plötzlich wieder diese perkussiven, stampfenden Stakkato-Rhythmus-Riffs... schon geil. :D Mir fällt jetzt spontan auch keine Kritik ein, muss ich sagen.
    Spiels mal ein! ^^
     
Die Seite wird geladen...