Der Mond

von strongtone, 14.03.06.

  1. strongtone

    strongtone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    1.041
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    480
    Erstellt: 14.03.06   #1
    Hier mal ein Text von mir .

    bitte um kritik und eventuelle verbesserungsvorschläge,

    danke im vorraus =)

    Der Mond

    Wir beißen uns durch die Nacht,
    das wäre doch gelacht,
    wenn wir uns jetzt und hier,
    so still und stumm verlier'n

    Du hast es sicher schon gehört,
    diese Welt gibt es nicht mehr
    und auch wenn es dich nicht stört
    verlierst du dich im Tränenmeer

    Wenn in dieser Nacht
    der Mond sich schlafen legt,
    hättest du gedacht,
    dass die Welt sich nicht mehr dreht ?

    Trauernd wirft ein Stern sein Licht,
    doch es erreicht uns nicht
    klammernd an dem letzten Wort
    sind wir schon zu weit fort

    Du hast es sicher schon gehört,
    diese Welt gibt es nicht mehr

    Wenn in dieser Nacht
    der Mond sich schlafen legt,
    hättest du gedacht,
    dass die Welt sich nicht mehr dreht ?
    Und wenn die Sonne es mal schafft,
    in deinem Blickfeld zu bestehn,
    dann hast du nur gelacht
    und kannst den Himmel doch nicht sehn

    Du schaust aus dem Fenster
    Fußspurn im Schnee
    du folgst ihnen
    Fußspurn im Schnee

    Sieh in die Welt
    es tut nicht weh
    alles was sie bereit hält
    du kannst es seh'n

    Wenn in dieser Nacht
    der Mond sich schlafen legt,
    hättest du gedacht,
    dass die Welt sich nicht mehr dreht ?
    Und wenn die Sonne es mal schafft,
    in deinem Blickfeld zu bestehn,
    dann hast du nur gelacht
    und kannst den Himmel doch nicht sehn
     
  2. GigaDrow

    GigaDrow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    5.03.15
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    349
    Erstellt: 15.03.06   #2
    Hmmm

    hast gute Bilder verwendet.
    Manchmal wirkt der Text aber auf mich nnen bissel solalala.
    Halt schnell hingeschrieben, wie gleich die erste Strophe

    "das wäre doch gelacht,"

    Das will mir irgendwien ich so gefallen.
    Aber besonders der Refrain gefällt mir dann wieder ;)
     
  3. Minka

    Minka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    11.01.07
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.06   #3
    Der Mond

    Wir beißen uns durch die Nacht, <--hält nicht das versmaß! wie wärs mit "streifen"
    das wäre doch gelacht, <----------- statt durch die nacht beißen?
    wenn wir uns jetzt und hier,
    so still und stumm verlier'n

    Du hast es sicher schon gehört,
    diese Welt gibt es nicht mehr
    und auch wenn es dich nicht stört
    verlierst du dich im Tränenmeer <--das find ich gut

    Wenn in dieser Nacht
    der Mond sich schlafen legt,
    hättest du gedacht,
    dass die Welt sich nicht mehr dreht ?

    Trauernd wirft ein Stern sein Licht,
    doch es erreicht uns nicht
    klammernd an dem letzten Wort <---klasse! die zeilen find ich besonders gut
    sind wir schon zu weit fort

    Du hast es sicher schon gehört,
    diese Welt gibt es nicht mehr

    Wenn in dieser Nacht
    der Mond sich schlafen legt,
    hättest du gedacht,
    dass die Welt sich nicht mehr dreht ?
    Und wenn die Sonne es mal schafft,
    in deinem Blickfeld zu bestehn,
    <---hält irgendwie auch nicht das versmaß ein!
    dann hast du nur gelacht
    und kannst den Himmel doch nicht sehn

    Du schaust aus dem Fenster
    Fußspurn im Schnee <----das liest sich bei mir nicht flüssig? ist das die 3. strophe?
    du folgst ihnen
    Fußspurn im Schnee

    Sieh in die Welt
    es tut nicht weh <---in die welt sehen? was meinst du damit?
    alles was sie bereit hält
    du kannst es seh'n

    Wenn in dieser Nacht
    der Mond sich schlafen legt,
    hättest du gedacht,
    dass die Welt sich nicht mehr dreht ?
    Und wenn die Sonne es mal schafft,
    in deinem Blickfeld zu bestehn,
    dann hast du nur gelacht
    und kannst den Himmel doch nicht sehn


    Ich find deinen text klasse! hier und da noch ein bisschen überarbeiten damit das versmaß stimmt aber ich muss sagen daumen hoch!
     
  4. strongtone

    strongtone Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    1.041
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    480
    Erstellt: 15.03.06   #4
    vielen dank erstmal an euch beide

    @gigadrow : du hast recht, mit 3-4 zeilen bin ich selbst eigentlich auch noch nicht ganz zufrieden, wollte den text irgendwie unbedingt fertig kriegen, weil ich die musik schon komplett habe und den song abschließen wollte. werd wohl über einiges nochmal ein wenig nachdenken und ausbessern
    hinter dem "das wäre doch gelacht" steh ich allerdings zu 100%, weil das für mich persönlich ganz viel bedeutung hat, die sich dem hörer/leser, der die situation nicht kennt vermutlich nicht erschließt. ansonsten arbeite ich auf jen fall nochmal an ein paar stellen

    @ Minka : das mit dem versmaß ist in diesem fall nicht so wichtig, immerhin ist es ein songtext und kein gedicht, es passt also in jeder zeile zu 100% auf die melodie, wirste dann hörn, werd den song demnächst aufnehmen und hier mal reinstellen, wenn interesse herrscht. und die 1. beiden zeilen möchte ich ganz und gar nich ändern, da schrecklich bedeutungsschwanger =)
    das mit den fußspurn und so is ne bridge die halb gesprochen halb gesungen ist, das 2. fußspurn im schnee erklingt nur so im hintergrund, voller hall und ganz weit weg. hinter sieh in die welt kommt eigentlich noch ein "hinaus" , für mich ist der sinn ohne das hinaus völlig klar ( logischerweise), als unbedarfter leser kann man das wohl nich sehn hm ? , naja, da muss ich dann wohl auch nochma dransetzten .
     
  5. RalPhish

    RalPhish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.05
    Zuletzt hier:
    18.12.10
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 15.03.06   #5
    Schöner Text!

    Gefällt mir zum Beispiel sehr gut. Aber die zweite Zeile passt mir genauso wie meinen Vorrednern nich so ganz, "das wäre doch gelacht" passt erst mal nicht so recht da rein. Hat das "gelacht" was mit dem Lachen im Refrain zu tun, oder irgendne andere Bedeutung? Klär uns doch auf:)
     
  6. strongtone

    strongtone Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    1.041
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    480
    Erstellt: 15.03.06   #6
    Also, das Lied geht ja darum etwas zu verlieren, und dieses "Das wäre doch gelacht" ist ja sone standard flosskel, die person redet sich ein, das alles locker noch zu schaffen, dabei ist alles schon längst verloren und vergangen, aber sie bewahrt sich noch diese oberflächlichkeit, damit alles regelkonform abläuft, so wie es sein sollte. dieses verlorene ding ist etwas, was jemand, der ganz normal in der gesellschaft funktioniert nicht verlieren würde.
    also, die person verliert etwas rettet sich aber in flosskeln, um den anschein zu erwecken es nicht zu verlieren um in der gesellschaft nicht "verlacht" zu sein .

    mist...ich kann mich nich so gut ausdrücken,...is das verständlich ?
     
  7. Minka

    Minka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    11.01.07
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.06   #7
    warte gespannt auf den song! ist er schon da? und jetz? jetzt aber oder?
    ich werde dann ja sehn wie du den text umgesetzt hast
    er wirkt für mich nicht wie nur so dahingeschrieben! das möchte ich nochmal betonen, ich denke da hat sich jemand schön gedanken gemacht!
     
  8. Midimaster

    Midimaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    24.05.07
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    156
    Erstellt: 16.03.06   #8
    Moin,

    Naja so platt aufm papier ist das immer schwer zu sagen mit lyrics.. mit musik kann das immer anders wirken.. Allerdings ist es immer so eine sache, wenn man den Text selber schreibt, dann klingt das alles für einen plausibel, weil man den Text und die gefühle hat. wenn man nun nur den text hat, dann müssen diese Gefühle alleine über den Text transportiert werden und dann hat man ja noch die Musik, die dann das übermittlungsmedium zu den Gefühlen sein muss.

    Ich finde aber der refrain müsste noche ein bischen knackiger sein, denn so allein ist er ein bischen blas, gerde wo ja der Refrain DAS ist was den wiedererkennungswert eines Songs ausmacht.

    ICh habe auch mal den Mond thematisiert. habs mal schnell online gestellt

    http://mitglied.lycos.de/skootadoctor/mond.html

    (die Aufnahme konnte nicht mehr verbessert werden, da ich im Betastadium des Songs einen totalcrash der Festplatte hatte..... :( ) deswegen DIESMAL mal über die basslastigkeit und den zu leisen gesang hinwegsehen.....
     
Die Seite wird geladen...

mapping