Weltraumwohnung

  • Ersteller strongtone
  • Erstellt am
strongtone
strongtone
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.16
Registriert
22.01.06
Beiträge
1.042
Kekse
470
Ort
Hamburg
So....hätte gern mal ein bisschen kritik zu diesem Song,
im Intro und Interlude klingt die Gitarre irgendwie schief, kann es leider nich mehr korrigieren, da ich den Song bei nem Freund aufgenommen hab und mir das bei der Aufnahme nich aufgefallen ist, und über 1, 2 schiefe töne im gesang bin ich mir auch im klaren, hätte also gerne Meinung zum allgemeinen Klang der Stimme, dem Song selber und natürlich dem Text, der hier nahezu das wichtigste ist.

Vielen dank im Vorraus =)

http://rapidshare.de/files/14093527/Weltraumwohnung.mp3.html

Weltraumwohnung

Lichter streifen umher,
ziehen weite Kreise,
und kehr'n doch immer wieder
von ihrer Reise
Graue Punkte
ohne Weg und ohne Ziel
nur Verlierer
im großen Spiel

Der Kosmos selbst hat mir ein Haus gebaut
und von dort schau ich auf dich runter

Kommst du mich besuchen? In meiner Weltraumwohnung
Kommst du mich besuchen? Ich wohn hier ganz weit oben
Halt dich an mir fest, dann wirst du von mir geflogen
in meine Weltraumwohnung, in meine Weltraumwohnung


Mitternacht im Weltall
doch die Sterne schlafen nicht,
du kannst seh'n wie sie tanzen,
im weißen Licht
Musik ertönt
der Mond wiegt sich
im Staub von Milliarden Jahren

Und mittendrin in ihrer Galaxie
da sitze ich und schau dich an

Refrain

Und nichts in der Welt wird es mir nehmen
Und nichts um Universum nimmt mir dieses Leben

Refrain
 
Eigenschaft
 
Scorpiosa
Scorpiosa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.02.09
Registriert
17.02.06
Beiträge
116
Kekse
24
Ort
Kiel
Erstmal nur eine Text-Bewertung...

Absolut klasse, gefällt mir echt gut!! :great:

Nur zwei Kleinigkeiten, die mir aufgefallen sind:
- ... und kehr´n doch immer wieder von ihrer Reise....
Das wirkt ein wenig unvollständig, weil man ein "zurück" erwartet, und "kehren" alleine ist eher ein "fegen".

- nur Verlierer im großen Spiel
Hier verstehe ich den Zusammenhang nicht, also warum sie Verlierer sind - wie wär´s mit "Statisten"?

Aber sonst wirklich schön, werde ich mir morgen dann auch anhören und bin echt gespannt ;)
 
strongtone
strongtone
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.16
Registriert
22.01.06
Beiträge
1.042
Kekse
470
Ort
Hamburg
yo, vielen dank erstmal

zu dem ersten punkt : naja, das verb ist ja wiederkehren mit zurück könnte da kein wieder stehen, ansonsten gehörte das wieder nicht mehr zum verb sondern gäbe an, dass es erneut passiert.
*edit*achso, ich seh schon warum du das kehren für das vollständige verb gehalten hast, also das immer wieder ist nicht im sinne von immer wieder gemeint, sondern steht sozusagen nur zufällig nebeneinander ^^

zu 2. : mit dem spiel ist kein schauspiel gemeint, sondern eben ein wettbewerb, in dem man durch aus verlieren kann. und die menschen die um einen rumlaufen und ihr leben vor sich herleben sind für mich eben in diesem wettbewerb klar die verlierer. also, mit statisten würde es metrisch auch passen, und würde, da geb ich dir durchaus recht, den sinn vermutlich besser rüberbringen, aber vom klang passt es nicht rein. also .. wenn ichs singe , dann wirkt es irgendwie befremdlich.
 
Scorpiosa
Scorpiosa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.02.09
Registriert
17.02.06
Beiträge
116
Kekse
24
Ort
Kiel
Ich bin aus irgendeinem Grund von "zurückkehren" ausgegangen, aber wenn es "wiederkehren" ist, dann ziehe ich meine Anmerkung zurück :redface:

Und irgendwas wurmt mich trotzdem an den Verlierern, denn wenn sie auf eine Reise gehen und wiederkehren, haben sie doch einen Weg und ein Ziel, können dann doch keine Verlierer sein. Oder sehe ich da bloß einen Zusammenhang, wo keiner gemeint ist?
 
strongtone
strongtone
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.16
Registriert
22.01.06
Beiträge
1.042
Kekse
470
Ort
Hamburg
hm, ihre Reise hängt textlich hier nicht zusammen, aber inhaltlich besteht da auf jeden fall ein zusammenhang. ihre niederlage besteht darin, dass sie kein ziel haben, sie ziehen immer wieder aus, um irgendwas zu finden, irgendetwas, das sie davon abhält zurückzukehren. da sie es aber auf keiner ihrer reisen finden, ziehen sie weiter ihre kreise und erleben ihre niederlage bei jeder ankunft am ausgangspunkt erneut .

das spiel besteht darin : alle gehen los. wer irgendwo ankommt, gewinnt, wer nix findet und zurückkehrt, verliert. punkt. =)
 
cherrypunk
cherrypunk
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.09.19
Registriert
05.10.05
Beiträge
81
Kekse
243
Ort
Berlin
Zum Text: Der Text gefaellt mir echt gut. Erinnert mich ein bisschen an NDW x)
Zum Song & Stimme: Wenn man die paar schiefen Toene mal beiseite nimmt, ist's echt schon gut geworden. Hat auf jeden Fall Potential. (Laeuft auch grad in Dauerschleife, waehrend ich das schreibe *gg*) Freu mich schonmal auf die 2. Version ;)
 
strongtone
strongtone
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.16
Registriert
22.01.06
Beiträge
1.042
Kekse
470
Ort
Hamburg
jau, vielen dank =)

ne 2.version wirds wohl ersma nich geben, ich such mir im moment leute zusammen, um das ganze auf die bühne zu bringen, hab schon mehrere songs jetz in dem stil zusammen, und dann wird das irgendwann alles gebündelt aufgenommen.

is jetz nur so zu demozwecken aufgenommen, um den stil ohne große erklärungen verdeutlichen zu können.
 
ZakMcCracken
ZakMcCracken
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.11.12
Registriert
18.06.05
Beiträge
205
Kekse
90
Ort
Langenfeld
das lied hört sich echt gut an, nur (tut mir leid) was ne bisschen stört, ist die stimme. teilweise eben schief, und das macht einiges von dem tollen lied kaputt. aber aus der stimme kann noch was werden, denk ich, denn vom klang an sich ist sie sehr angenehm. ansonsten holt euch nen sänger/ ne sängerin.
 
Bingoman
Bingoman
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
29.06.10
Registriert
04.11.05
Beiträge
142
Kekse
38
Vom Gesamteindruck finde ich das Lied super. Und die Stimme is nicht schlecht finde ich. Es sind nur ein paar Töne nicht getroffen (zum Beispiel bei "runter") ansonsten aber gut. Die Stimme erinnert mich an bischen an "die Schöders" (kennt die jemand?). Das Thema des Textes find ich jetzt nicht sooo gut, aber geschrieben ist er gut, aber naja...der Gesamteindruck zählt. Und die Instrumente sind auch gut eingesetzt.
 
strongtone
strongtone
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.16
Registriert
22.01.06
Beiträge
1.042
Kekse
470
Ort
Hamburg
ersma danke =)

also, das braucht dir nich leid zu tun ^^ ...
ich weiß, dass ich nicht der beste sänger bin, aber ich denk trotzdem, dass ichs schon schaffen kann die töne zu treffen. muss jetz ersmal sehen, woran es lag, es ist so, dass ich immer voll probleme habe, wenn ich meinen gesang aufnehmen will, weil ich dann so eine stelle die ich nich hinkriege ganz oft machen muss und dann irgendann geht nix mehr weil ich voll verkrampft werde, sobald die stelle kommt und dann wirds böse.... wenn ich das live singe isses ne ganz andere sache. also werd ich erstmal schauen wie es dann so beim proben ist. wenns nich geht, werd ich das auf jeden fall in erwägung ziehen, nen ordentlichen sänger ans mikro zu lassen, soll schliesslich nich daran scheitern, dass der gesang nich gut genug rüberkommt.
 
Disposable Hero
Disposable Hero
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.08.10
Registriert
30.06.04
Beiträge
837
Kekse
270
Ort
Chemnitz
Ich find den Text schön. :)

Gute Idee, irgendwie, und dazu leicht und "luftig" (;)) geschrieben...mit der nötigen Prise Nachdenklichkeit, die es möglich macht, ein wenig tiefer in die Gedankengänge dahinter einzutauchen und sich davon ein wenig tragen zu lassen...

Schon nett. :great:


Edit: Zur Musik: is nicht meins...klingt aber ganz gut gemacht und passt wohl auch zum Text. Naja da sieht man mal, warum ich nur schwermütigen kram schreibe... ;)
 
Foo Fighter
Foo Fighter
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.06.17
Registriert
05.10.04
Beiträge
199
Kekse
0
Ort
Lüneburg, Germany
Den Text finde ich wirklich gut erinnert mich an Wizo-Raumgleita ^^
Ich kann es leider nicht hören , da meine Soundkarte gerade naja sagen es mal so , sie funktioniert nichtmehr , das ist nett ausgedrückt ;)
 
strongtone
strongtone
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.16
Registriert
22.01.06
Beiträge
1.042
Kekse
470
Ort
Hamburg
Disposable Hero schrieb:
Gute Idee, irgendwie, und dazu leicht und "luftig" (;)) geschrieben...mit der nötigen Prise Nachdenklichkeit, die es möglich macht, ein wenig tiefer in die Gedankengänge dahinter einzutauchen und sich davon ein wenig tragen zu lassen...

hui, das is, toll, genau sowas hat ich mir nämlich vorgenommen, du beschreibst ziemlich gut, welche art text ich machen wollte. das ist balsam für die seele =)

vielen dank =)
 
beau delay
beau delay
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.08.13
Registriert
17.09.05
Beiträge
322
Kekse
152
Ort
Trier
hi!

feiner song - gefällt mir ausgesprochen gut!

das arrangement ist wie bei den meisten "gleichartigen songs".
meine ich aber durchaus positiv - ein ebenbürtiges arrangement sozusagen!

müsste nur mal gescheit aufgenommen werden!!!
am gesang könntest du auch noch etwas arbeiten - hast aber ne durchaus deutsch-pop-kompatible stimme :great:.

gruß
bd
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben