DGX-630, SP-250 oder P85 ?

  • Ersteller Mrs Valentine
  • Erstellt am
M

Mrs Valentine

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.08.09
Registriert
12.06.09
Beiträge
3
Kekse
0
Ort
Dresden
Hallo,
ich möchte mir demnächst ein Digitalpiano zulegen und schwanke zwischen den 3:

Yamaha DGX 630
Korg SP250
Yamaha P85

Ich habe mir schon viele Threads dazu durchgelesen muss aber sagen das alles irgendwie aufs selbe hinausläuft. Das P85 und das DGX630 habe ich im Laden gesehen/getestet und finde beide gut.

Als Kriterium ist für mich die schwere der Tastatur (es sollte nicht zu schwer sein) und der möglichst authentische Klavierklang. Ich spiele nicht in einer Band also lege ich auch keinen Wert auf Line-Out Anschlüsse.

Wie sind eure Erfahrungen mit en Geräten?

LG
 
Distance

Distance

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.03.15
Registriert
22.07.05
Beiträge
9.015
Kekse
20.844
Naja, das DGX630 ist ja vom Anwendungsgebiet her was andere als die anderen beiden. Dadurch, dass es eine Begleitautomatik hat, bietet es sich an, wenn du sowas benutzen willst. Wenn du aber wirklich nur reines Klavier spielen willst (so hört sich das für mich an), dann würde ich lieber zu einem der anderen beiden greifen.

Bei der Frage P85 oder SP250 kann man dir allerdings nur einen Rat geben: Such dir einen Laden, der beide hat, und vergleiche sie. In dieser Preisklasse sind beide vernünftige Geräte, sodass man wirklich ganz subjektiv nach dem eigenen Geschmack entscheiden muss. Das kann dir nur leider niemand abnehmen ;)
 
M

Mrs Valentine

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.08.09
Registriert
12.06.09
Beiträge
3
Kekse
0
Ort
Dresden
Stimmt, mir kommt es eigentlich nur auf den Klaviersound und die schwere der Tasten an. Schnickschnack zeugs drumherum brauch ich nicht unbedingt. Okay, so wie ich mich kenne würde ich mich selbst nach dem Testen nicht entscheiden können. Ich bin ziemlicher Anfänger beim Klavierspielen (hatte vorher nur ein yamaha PSR-260 und hab nur sporadisch gespielt).
Nehmen wir an ich könnt emich nicht entscheiden, welches würdet Ihr mir empfehlen,
Korg SP250 oder
Yamaha P85
?
 
Distance

Distance

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.03.15
Registriert
22.07.05
Beiträge
9.015
Kekse
20.844
Sorry, aber: Keines ;)
Eine solche Entscheidung muss man aus dem Bauch heraus treffen, ganz subjektiv.
Ich könnte dir sagen, was mein Bauch zu dieser Auswahl sagt, und dann kommt jemand anderes vorbei und sagt das Gegenteil. Recht hätten wir beide, aber was für dich das richtige ist, weißt du davon trotzdem noch nicht.
Eigentlich ist es so, dass du beim ausprobieren ganz schnell merkst, welches dir lieber ist. Du musst dazu auch garnicht genau sagen können ob es jetzt die Tastatur, der Klang oder was weiß ich was ist, was dir hier oder da besser gefällt, sondern du brauchst einfach nur "so'n Gefühl". Und das wird sich ganz automatisch einstellen. Du wirst einfach, wenn du probegespielt hast (dafür solltest du dir übrigens ruhig ein paar Stunden Zeit nehmen) eines ein klein wenig besser finden.
Und wenn du wirklich ganz sicher gehen willst, geh nach dem Probespielen wieder nach hause, schlaf ein paar mal drüber, geh nochmal hin, und entscheide dich erst dann endgültig.

Aber nochmals: Das ist allein deine Entscheidung und das muss sie eben auch sein. Da können weder wir anderen Forenuser, noch ein Mitarbeiter des Shops, noch sonst irgendjemand was dran ändern. Aber mach dir nicht so einen Kopf, das ist nichts schlimmes ;)
 
S

Stefan Roth

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.11
Registriert
10.05.09
Beiträge
73
Kekse
0
Wie mein Vorredner sagte: Teste die genannten Instrumente - und nimm das, was Dir vom Gefühl am meisten zusagt.

Und wenn Du es dann gekauft hast: Bitte mach Dir keine Gedanken, ob ein anderes vielleicht besser gewesen wäre. In der Preisklasse machst Du mit keinem der drei genannten Instrumente etwas falsch.

Gruß Stefan Roth
 
Tonkämpfer

Tonkämpfer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.21
Registriert
16.09.05
Beiträge
372
Kekse
612
Hallo Mrs Valentine !
Am besten ist es natürlich, 2 DP Pianos online zu bestellen und eins
geht dann per Money back wieder zurück. Da kann man lange testen.
Mir persönlich z.B. sagt der Korg SP 250 Pianosound nicht besonders zu,
weil er doch ziemlich nasal und mittig klingt und mich dann relativ schnell nervt.
Vielleicht ist das gerade authentisch für Klavierspieler, wenn du aber vom Keyboard her kommst,
wird der Yamahasound (P85) Dir wahrscheinlich (auf lange Sicht gesehen)
besser gefallen (Mir persönlich gefällt der Klang der Casiomodelle z.B. auch sehr gut => besser als Korg).
Allerdings stimme ich meinen Vorrednern zu, dass der Klang
und das Spielgefühl eine Frage des persönlichen Geschmacks bleiben und sich dieser
auch ändern kann.
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben