"diamond" SG 32 jahre alt

von daka, 27.07.08.

  1. daka

    daka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.08
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Duisburg (NRW)
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    49
    Erstellt: 27.07.08   #1
    hallo leute, ich bin ein neuling in eurem forum =)
    hab bisher einige beiträge gelesen gefällt mir allet echt gut hier... um das mal vorweg zu sagen.

    jetzt zum eigentlichen thema
    ich habe von meinem Vater seine ehmalige Gitarre geschenkt bekommen, die er vor ca 32 Jahren zu seinem Sechzenten Geburtstag geschenkt bekommen hat. Spiele selber regelmäßig Gitarre, besitze auch eigene Gitarren.
    Jedenfalls habe ich nachdem ich lange mit der Gibson SG copie gespielt habe versucht ein paar Informationen über diese Gitarre zu finden, was sich allerdings als äußerst schwierig herausstellte, da die Firma "Diamond" meines wissens nach nicht mehr existiert bzw. keine Gitarren mehr herstellt und ich keine gefunden hab.
    Mein vater hat früher relativ viele kleinere Auftritte gehabt, so sieht sie entsprechend auch aus, relativ viele Kratzer und macken. Technisch gesehen ist allerdings alles im reinen. Wollte einfach mal wissen was ihr so von der Gitarre haltet und was ihr über die Gitarre wisst. Unter umständen was sie für ein Wert hätte usw.
    Mein Vater ist übrigens noch am leben, nicht das ihr denkt das ich sie geerbt hätte, er kann mir leider nicht viel sagen, da er wie gesagt noch sehr Jung war und ihn es wenig interessiert hat wo die Gitarre herkam und wie teuer sie damals war.

    habe ein paar Bilder gemacht, leider nicht so eine gute Qualität aber ich hoffe es reicht.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. pralle99

    pralle99 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    42
    Erstellt: 27.07.08   #2
    Ich hatte mal vor ca.100 Jahren eine Aria Diamond, war eine grottige ES Kopie, allerdings ohne Sustainblock, dafür geschraubtem Hals. Deine SG wird auch eine 70iger Jahre Aria sein.

    Grüße

    Andi
     
  3. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 27.07.08   #3

    Dann müssen wir die Gitarrengeschichte umscheiben. 100 Jahre?! Krass. :D:D:D

    Gruß, Flo
     
  4. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 27.07.08   #4
    Diamond ist tatsächlich eine Marke, die in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts von der japanischen Firma "Arai" verwendet wurde. Aus "Arai" wurde kurz darauf "Aria", die dann Instrumente unter eben diesem Label und auch unter dem Label "Aria Pro II" vertrieben hat.

    Zur Qualität dieser alten Instrumente kann ich wenig sagen. Da die Japaner in den 70er Jahren generell noch nicht auf so hohem Qualitätsniveau produzierten, dürften diese Instrumente lange nicht die Qualität der späteren Arias und Ibanez aus den 80ern erreichen.

    Ulf
     
  5. Rosenfrfeund

    Rosenfrfeund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    20.01.10
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Westmünsterland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.029
    Erstellt: 28.07.08   #5
    Hallo daka und Willkommen im Board,

    erst einmal die Frage an dich zurück:
    Du besitzt dieses Instrument nun und nur du allein kannst uns hier erzählen, wie sich das Instrument spielt und welche Wertigkeit es hat. Du erzählst von Macken und Kratzern aber nichts über deinen Eindruck, den das Instrument in musikalischer Hinsicht bei dir hinterläßt.

    Einen netten Gruß
    vom Rosenfrfeund
     
  6. Vetro

    Vetro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    26.02.09
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Tinningstedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.08   #6
    Hallo! Ich habe auch eine alte Diamond Gitarre. Es ist eine Fender Jazzmaster Kopie. Ich habe sie vor ein paar Jahren von einem Dänen für 50 Mark abgekauft. Ihr alter wird auf 30-35 Jahre geschätzt. Ich habe sie jetzt neu lackieren lassen und tausche einige Teile aus die defekt sind. Den Schriftzug Diamond habe ich durch einen neuen Ersetzt. Auf der Kopfplatte steht jetzt Henrik, der Name meines Sohnes. Ich bin auf der Suche nach Informationen zu der Gitarre auf diesen Beitrag gekommen. Gruß Mike
     
  7. daka

    daka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.08
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Duisburg (NRW)
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    49
    Erstellt: 28.07.08   #7
    danke zunächst mal für die infos

    @Rosenfrfeund da hast du tatsächlich recht, also für mein empfinden spielt sie sich sehr gut die klangfarbe ist eher hart und bissig wie man es von sg's von bekannten leuten kennt. Grade verzerrt hört sie sich auf unseren "bandeigenen" marshall mit topteil, sry bin da nicht der super fachmann ziemlich geil an um ehrlich zu sein, auch einige andere leute die weit aus mehr erfahrungen mit dem Gitarren spielen und mit Gitarren selber haben, halten viel von diesem alten Teil. Bin erst siebzehn und spiele erst seit ca 3 1/2 jahren. Mir gefällt sie persönlich ziemlich gut.

    mfg daka
     
  8. Rosenfrfeund

    Rosenfrfeund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    20.01.10
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Westmünsterland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.029
    Erstellt: 29.07.08   #8
    Hallo daka,

    das ist doch wunderbar für dich - hast ein echtes "Schätzchen" was dir auch noch ausgesprochen gefällt. Halt das gute Stück in Ehren und spiel drauf - egal - was du über die Marke erfährst. Für dich ist sie gut - also ist sie gut.

    Viel Spass noch damit wünscht der
    Rosenfrfeund
     
  9. Lucky_Darts

    Lucky_Darts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.09
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.09   #9
  10. Athlord

    Athlord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    1.144
    Ort:
    where pigs laugh loudly
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.703
    Erstellt: 16.06.09   #10
    Moin,
    musst Du hier unbedingt "Leichenschändung" betreiben?
    Meinst Du das Daka - der am 29.03.2009 letztmalig hier im Forum aktiv war - noch auf Deinen Beitrag antwortet?
    Also vor Inbetriebnahme der Finger erst den Kopf einschalten...:D:D
    Grüße
    Jürgen
     
  11. Lucky_Darts

    Lucky_Darts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.09
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.09   #11
    mea culpa, aber es war der einzige beitrag in irgendeinem forum, den ich gefunden habe, in dem jemand eine "fast" baugleiche gitarre hatte.

    ich bin halt auf der suche nach dem ursprung meines "schätzchens"
     
  12. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 16.06.09   #12
    Der Post war sinnvoll und passt zum Thema.
    Außerdem ist offensichtlich dass er die Suchfunktion verwendet hat, dementsprechend hat er komplett richtig gehandelt.
    Die Rüge ist also komplett fehl am Platz.
     
  13. Athlord

    Athlord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    1.144
    Ort:
    where pigs laugh loudly
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.703
    Erstellt: 17.06.09   #13
    Als Moderator sollte Dir hoffentlich nicht entgangen sein, das da zwei lachende Smileys am Ende des Satzes sind.
    Das der Beitrag zum Thema passt ist nicht in Frage gestellt worden.
    Ich habe lediglich in Frage gestellt, ob er von daka noch eine Antwort bekommen wird.
    Ich hätte das sicherlich auch anders formulieren können, aber wie man es auch macht,
    es wird sich immer jemand finden, der mit der Art und Weise nicht einverstanden ist.
    Gruss
    Jürgen
     
  14. Lucky_Darts

    Lucky_Darts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.09
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.09   #14
Die Seite wird geladen...

mapping