die endstufe muss ja voll bringen...

von -=[zyman]=-, 17.11.03.

  1. -=[zyman]=-

    -=[zyman]=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.10.06
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.03   #1
    hallo leudde!!

    bin auf der suche nach ner krassen endstufe, die schon ein bisschen was kosten darf aber auch ned zuviel.

    da is mir die "SWR Power 750 aufgefallen" mit 750 watt an 4 ohm 888 €. und des von einem weit verbreiteten hersteller. ok, da stellt sich nur die frage ob des rms-watt sind.

    hat jemand erfahrung mit dieser in sachen klang und belastbarkeit?

    thx simon
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 17.11.03   #2
    750 W sind nicht viel

    du kannst auch nen bass preamp ala BassPOD oder Bass Vamp nehmen, den an einen PA verstärker (T-amp 1400 oder nen kleinen Crown...)

    Aber die SWR's sind solide gute amps
    ich kenne jetzt nicht genau das model.
     
  3. Paro

    Paro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.03
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.03   #3
    Ich bin ja mittlerweile nen ziemlicher SWR Fan. Aber die Endstufen wären mir persönlich zu teuer. Die günstigen Endstufen wie t.amp, DAP bringen vielleicht nicht wie angegeben 1.400W, hab noch nie gemessen, aber selbst wenn's "nur" 700 wären, die Kosten immerhin nur ein drittel.
    Ich hab ne DAP Mission 600, die hat Power satt, auch wenn ich den 800 Watt gebrückt an 4 Ohm nicht glaube, aber es reicht dicke für gerade mal 269,--
    Eine gute Vorstufe reisst klanglich garantiert mehr raus als die Endstufe, sofern diese nicht am Limit ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping