Die Fussball EM...

von dodl, 13.06.08.

  1. dodl

    dodl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 13.06.08   #1
    ...oder "vom Umgang mit Hunderten Chaoten und Idioten"

    Puh, ich sag euch - ich muss das irgendwo loswerden, sonst rafft mich ein herzinfarkt dahin.
    Da sollte ich Dienstag vor einer Woche die PA in einer der Fanmeilen aufstellen. Buehne sollte Montag fertig sein, also belade ich den Anhänger und fahr mal gemuetlich da raus. Tatsaechlich, da stehen schon ein paar Buehnenelemente in der Wiese rum, der Rahmen fuers dach aus 4 Punkt Traversen liegt auch daneben, leider falsch zusammengeschraubt (Installationsmaterial, nix Schnellverbinder :) ). Damit ueberhaupt eine Chance besteht dass das abgenommen wird, schrauben wir das halt richtig zusammen. und fahren wieder nach hause, denn an PA Aufbauen ist nicht zu denken. Dann halt am Donnerstag. Aber jetzt. Buehne ist tatsaechlich fertig. Leider hat man bei den Towern die falschen erwischt. Die PAR's haengen jetzt in Augenhoehe. Auch egal, geht mich nix an. Ich bau auf und verkable am nächsten tag alles.

    Am ersten tag der Veranstaltung lerne ich den Techniker kennen, der mir zugesichert wurde um die Anlage 3 Wochen lang zu betreuen. Ein Karaoke DJ. Soll nix heissen, macht nen netten Eindruck. Dass er immer da sein sollte, hat sich aber scheinbar nicht bis zu ihm rumgesprochen. Am nächsten tag versuch ich ihn zu erreichen, weil ich ja eigentlich nur fuer 5 Termine gebucht bin. Da sagt er mir am Telefon, dass muss ich mir schon selbst machen, er baut gerade 150km entfernt einen Whirlpool im Garten und hat keine zeit :)
    OOK, zieh ich den tag halt durch.
    Dann endlich der tag der ersten Spiele. DJ/Techniker hat die Anweisung am Pult nie ueber -24db auf der Summe und an den Kanaelen nicht ueber -12 zu gehen. (Digitalpult).
    Beim Bundeshymnenkaraoke und nachfolgender Partyschlagerdauerbeschallung gehts natuerlich mit ihm durch und sein Submix liegt mit 0db an den Eingangskanaelen. Musik zu leise, Stimme zu laut. Plärrt der mich an, ich soll die musik lauter machen. Ich sag ihm, dass muss er schon an seinem Pult machen, ich hab da keinen Einfluss drauf. Grad wird er bitterboes und meint die Stimmung kippt, wenn ich nicht sofort lauter mache, da steht aber eh schon einer bei ihm und sagt ihm, dass die Leut zum Fussballschauen da sind und er ruhig sein soll :D
    Na wunderbar, das ist also der kerl, der ab sofort meine Anlage betreut.
    Aber er hat mir ja eh versichert, er kennt sich aus und geht mit fremden Eigentum extrem vorsichtig um.
    Zum Glück hat mir ein guter Freund einen Hoef Dynamicmaster geliehen und der DJ weiss heut noch nicht, warum es nicht lauter wird, auch wenn er alle fader voll aufreisst :great:

    Tags darauf ist ein Stecker vom Multicore zerquetscht. Er wars aber nicht. na gut, hat sich der Stecker halt selbst zerquetscht. Noch einen tag später ist eines der Aux Kabel bis zur Ader eingerissen. Er wars nicht. Heute ist einer der Multicore Rückkanaele kaputt. Er wars nicht.
    Dann ein Anruf, der Ton geht nicht, er hat eh schon alle Kabel raus und wieder reingesteckt. Ein Druck auf den ON Knopf am Master kanal behebt das Problem :)
    Mein Freund der etwa 500m weit wegwohnt sagt mir, dass es gestern so laut war, dass er nicht schlafen konnte. Dort laufen Kinder rum und gehen bis etwa 6m vor die Boxen, da beissts schon ordentlich. Weil er den Limiter nicht ueberlisten konnte hat er einfach die nicht limitierten Zeltboxen via Aux dazugestellt. Schlauer Fuchs :D
    Die Operas die er "ganz sicher am Abend wegsperrt" findet mein Freund tags darauf in der nassen Wiese. Mein Sackkarren ist auch verschwunden.
    Ein ehemals bekannter Saenger tritt auf und schickt ein derart verzerrtes Signal vom Playback Laptop, dass mich die Leute anschnauzen, was mit der PA los ist.
    Ueberhaupt soll ich lauter machen, denn die Leute ganz hinten hoeren nix, wenn sie beim Spiel mitgrölen (nach dem 11m gestern sind wir ja faktisch schon Europameister :) ).
    ganz hinten - das sind etwa 70m. PA sind 4x18" und 2 60x40 Doppel12/2"...
    Wie vom Veranstalter gewuenscht. Wie es halt so ist. Vorne Todeszone, auf 70m Open Air hoert man halt nimmer viel. Da koennte auch das Zelt mit dran schuld sein, dass sie genau vor eines der Stacks gestellt haben :screwy:
    Macht aber durch Reflektionen auf der Buehne ein nettes Delay.

    So und das wars auch schon von der Fussballfront. 2 Wochen noch. Dann kassier ich und besauf mich sinnlos...

    Sagts, is das normal, oder hab ich da besondere Deppen an Land gezogen?
    Ist meine erste VA in der Grössenordnung.

    cu
    martin
     
  2. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 13.06.08   #2
    O-oh... erst mal ein ganz großes "TUT MIR LEID FÜR DICH!!!" von meiner Seite aus. Ist natürlich absolut besch...en, was da läuft :evil: :evil:

    Nun, die Frage mit oberster Priorität ist natürlich: WAS kannst du noch während der VA ändern, um evtl. noch schlimmeres zu verhindern? Ich weiß jetzt nicht, was in dem Vertrag steht... evtl. kannst du arrangieren, dass der Veranstalter dem DJ mal einen ordentlichen Rüffel gibt? Ich meine halt - wenn ihr sowieso keine Nettigkeiten mehr austauscht, kann es dir persönlich ja egal sein, wenn der dich noch einen Tick böser anschaut. Und vielleicht bringt das ja etwas Besserung im Umgang mit deinem Material.
    Kann natürlich auch sein, dass der Typ vollkommen durchdreht und da auf wundersame Weise noch mehr kaputt geht. Aber dass deine Boxen im Wasser stehen oder so... also das muss nun wirklich nicht sein!! :screwy:

    Gut, wie du schon geschrieben hast - abgerechnet wird hinterher, und spätestens dann wird der DJ wahrscheinlich das letzte mal mit dem Veranstalter zu tun gehabt haben.

    Gibt es bei euch eigentlich gesetzliche Lautstärke-Grenzen auf die man den Typ festnageln könnte?

    Ansonsten... hast du evtl. die Möglichkeit, bestimmte Teile der aufgebauten Technik abzuschließen? Irgendwie einen Holzrahmen um die Anschlussblende am Pult? Denn eigentlich braucht der Typ die ja gar nicht, oder? Und sollte er das Ding aufreisen, kannst du ihn zum T... jagen.

    Tut mir leid, wenn ich jetzt nur so vage Vorschläge habe - ich bin nur in kleinerem Umfeld tätig.
    Wie gesagt - tut mir echt leid für dich, so was ist eine sehr unschöne Erfahrung.
    Versuche du, deine Sache so gut wie möglich zu machen. Wenn du jetzt abbrichst, macht sich das nicht gut für deinen Ruf. Natürlich - dir wird grade ein Haufen Unrecht getan! Aber wenn du das durchstehst, wird's hinterher nur besser!

    Also, mach es so, wie mir ein Freund mal geraten hat: Wer bis zum Hals in der Scheiße steht, sollte den Kopf nicht hängen lassen! :great:

    Alles gute, livebox
     
  3. dodl

    dodl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 14.06.08   #3
    Morgen,

    na danke fuer die mitfühlenden Worte :)

    An einen Abbruch denk ich eh nicht, momentan seh ich es noch mit Galgenhumor und pfleg auch einen freundlichen Umgang mit dem DJ. Naja, nach der VA werd ich wohl nicht privat mit ihm auf ein Bier gehen, aber solangs dort läuft mach ich das beste draus.

    Ich mach mir halt zunehmnd Sorgen, ob mir vom verdienten Geld viel uebrig bleibt :rolleyes:
    So Kabelschaeden sind immer ein bissl schwer zu argumentieren. Lieber waers mir, er haut richtig und gut sichtbar was zusammen. Vor allem gehen mir fuer die noch kommenden Bands dann langsam die Kanaele am Multicore aus, wenn er so weitermacht.

    Ich fahr jetzt eh raus und wir bauen den FOH ein bissl auf deppensicher um. Vielleicht hilft das. Pegelmaessig kann ich nicht viel machen, eine konkrete Vorschrift haben wir nicht. Ich hab einfach mit Hausverstand limitiert. Da kann er aber auch nicht drueber, bzw hab ich alle Einstellungen am Limiter fotografiert, aber da greift er eh nicht hin.
    Das nutzt natuerlich nichts, wenn er dann die von ihm mitgebrachten High End Plastikboxen (Sirus S400 :D) via Aux dazuplärren lässt.
    Das ist auch eine grundsaetzliche Fehlentscheidung des Veranstalters. Mit 2 Doppel12 kann ich nicht Pegel auf 70m machen. Das kann die PA nicht, obwohl schon noch was ginge, und das geht schon garnicht, ohne dass ich vorne den Leuten die Ohren wegfräse mit den Groundstacks. Fliegen scheidet bei der Buehne aus. Noch dazu wuerden die Tops dann tiefer haengen, als sie jetzt stehen ;)

    Mal sehen, ich huepf jetzt ins Auto und nehm da ein paar Aenderungen vor. Ab Dienstag ist der Zauber eh weitestgehend vorbei. Wenn Österreich ausscheidet, wird diese Fanmeile die naechsten 2 Wochen eher leer sein und dann sind zumindest die Pegelwuensche kein Thema mehr.

    cu
    martin
     
  4. dodl

    dodl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 15.06.08   #4
    Nachtrag: FOH ist nun DJ Sicher gebaut, nun kann eigentlich nimmer viel kaputt gehen. Muss ich mich wohl auch an der nase fassen - das haetten wir auch gleich so aufbauen koennen :)

    Multicore ist auch repariert, die haben die FOH Huette um 45° gedreht und das Core einfach im Pult stecken lassen. Da bekam die Peitsche so viel Zug ab, dass es in den Steckern die Isolierung von den Adern zog...
    Haben wir halt gestern schnell 14 Stecker neu gelötet :D

    Die umgefallene vom Veranstalter gestellte Sirus der Delayline ist ein Kollateralschaden der mir wurscht ist. Eigentlich eine geniale Box. Gaffa ueber den Riss im Gehäuse und geht genauso schrecklich wie vorher. Unglaublich, dass man eine Box bauen kann, die so einen enormen Lärm machen kann, ohne dass man auch nur eine Silbe versteht.

    Was solls, Veranstalter ist glücklich und redet von Folgeauftraegen. Auch zu was gut :)

    cu
    martin
     
  5. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 19.06.08   #5
    Willkommen im Leben:D
     
  6. dodl

    dodl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 28.06.08   #6
    Morgen,

    Na ich zieh heut schon mal eine kleine Bilanz :)
    Der DJ liess sich soweit in das ganze integrieren, mittlerweile arbeiten wir ganz gut zusammen und es kann auch mal einer daheim bleiben oder frueher gehen, waehrend der andere einspringt.
    Hier zahlt sich aus, was ich mal in einem anderen Thread zum Umgang mit stressigen Kollegen geschrieben hab: Immer cool bleiben, auch wenn man sein Gegenueber gerade erwuergen will :)

    Das Spiel am 16.6. war dann eine kleine Bewaehrungsprobe - 2500 Leute, teilweise recht laut und wir stehen da mit 2 Doppel12 Tops open air. Aua!
    Eine improvisierte Delayline nach 40m hat uns aber zumindest soweit rausgerissen, dass jeder was verstanden hat.
    Wie dem auch sei, nach dem Ausscheiden der Österreicher verlief die restliche Woche recht beschaulich. Erst letzten Montag war wieder mehr los, da gabs wieder einen Abend mit 5 DJ's bis in den fruehen Morgen. So wars geplant. Wir hatten da zugemietetes DJ Equipment + Monitore im Wert von gut 6000€ auf der Buehne stehen, DJ macht super Party (echter Profi, sehr umgaenglich und legt gut auf), da kommt plötzlich Hagel und Regen binnen Sekunden waagrecht daher und plötzlich fliegen nurmehr Zelte, Baenke und alles was nicht festgeschraubt ist, auf der Buehne herrscht Chaos und wir schaffen es mit Mueh und Not, die Leute da gesund runterzukriegen, und selbst das Equipment wurde nur oberflächlich nass. Ich hab fast keine Luft gekriegt, so kalt und windig wars :)
    Egal, also am naechsten tag wieder hin. Punkt 22.00 Gewitter. Am Mittwoch sind fuer viel Geld die Global DJ's engagiert. 10min vor deren Auftritt kommt plötzlich wieder eine Wasserwand auf uns zu, wir halten verzweifelt eine halbe Stunde lang das Equipment unter einer Plane. Der Sturm geht dann doch ueber 100kmh, Buehne ist aber nur bis 80kmh abgenommen und das merkt man auch, wenn man Richtung Buehnendach schaut. Ausserdem droht das Festzelt einzustuerzen, also werden wir von Polizei und Feuerwehr vom Gelände geholt. Zum Glück ist die Verleihfirma extrem locker drauf und nimmt anstandslos die diesmal trockenen Geraete mit nassen Cases zurueck...
    Donnerstag um 22.00 gibts natuerlich wieder ein heftiges Gewitter. Langsam wirds unangenehm. Meine Boxen waren die ganze Zeit im Freien ohne Abdeckung und ich war dann doch unsicher ob alles OK ist, hier hat sich aber die konsequent wetterfeste Bauweise gelohnt.

    Unterm Strich eine durchwachsene Bilanz, denn durch das schlechte Wetter mussten 2x die Leute vom Platz fluechten und das gerade zu den Halbfinalspielen wo man den bisher groessten Umsatz haette machen koennen. Kann mir zwar egal sein, weil ich eh eine Fixgage habe, aber die Leut haben das dort mit viel Enthusiasmus hingestellt und ich haette ihnen schon ein umsatzstarkes Fest gegoennt. Vielleicht wirds ja zum Finale noch was...

    Im Rückblick eigentlich dennoch eine ganz lustige und aufregende Sache. Und da wir es ja doch irgendwie geschafft haben den Kram am laufen zu halten sitzen wir nun selbszufrieden bei nem Bier und freuen uns auf einen Sieg der Spanier :D
    Na OK, mein Sohn schwenkt am Sonntag als Ausgleich seine riesige selbstgebaute schwarz rot goldene Fahne :great:

    cu
    martin
     
  7. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    9.217
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    2.908
    Kekse:
    54.523
    Erstellt: 30.06.08   #7
    Vorbei - Du hast es geschafft!!!

    Möge dein Konto ein sattes Plus verbuchen - wir freuen uns auf den Bericht von gestern ;).

    Grüße Cello und Bass
     
Die Seite wird geladen...

mapping