Die teuerste Gitarre

von felixsch, 06.06.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. felixsch

    felixsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.09
    Zuletzt hier:
    20.12.20
    Beiträge:
    752
    Kekse:
    556
    Erstellt: 06.06.10   #1
    Hey,

    hab mal eine Frage: Welche Gitte ist die teuerste der Welt?
    Hab zwar schon diesen Thread hier (https://www.musiker-board.de/musikalisches/204836-die-teuersten-musikinstrumente.html) gefunden, aber ís schon recht alt und bezieht sich nicht speziel auf Klampfen.

    Liebe Moderatoren, sollte es diesen Thread schon geben (was ich nicht glaube) einfach löschen ;)

    Ach noch was: nicht das ihr denkt, ich wär irgentein Milliardär, mich interressiert's einfach nur ;)

    Grooves,
    Felix
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    24.03.18
    Beiträge:
    16.529
    Ort:
    Düsseldorf
    Kekse:
    36.413
    Erstellt: 06.06.10   #2
    Die Frage ist so allgemein unsinnig gestellt. Du müsstest das schon beschränken auf Seriemodelle, die regulär verkauft werden. Ansonsten könnte man halt jetzt irgendwelche Sammlerstücke nennen, die mal von einem berühmten Gitarristen gespielt worden sind, und für sehr viel Geld versteigert wurden. Ferner sind ja bei Custom-Anfertigung nach oben keine Grenzen offen.
     
  3. klaatu

    klaatu E-Gitarren Moderator

    Im Board seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    10.331
    Ort:
    München
    Kekse:
    104.357
    Erstellt: 06.06.10   #3
    Ich hab eine Hoyer Flying V aus den 70ern - kannst sie für eine Fantastillion € haben.

    Problem gelöst, oder? :D
     
  4. Koerperkarle

    Koerperkarle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.09
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Württemberg
    Kekse:
    113
  5. Azriel

    Azriel Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    15.611
    Kekse:
    111.112
    Erstellt: 06.06.10   #5
  6. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    15.01.21
    Beiträge:
    8.488
    Ort:
    Österreich
    Kekse:
    22.289
    Erstellt: 06.06.10   #6
    Isse rischtisch.

    Und wenn man sich auf Serienmodelle beschränkt, hat man den Sieger meines Wissens mit Zemaitis schon gefunden ;)
     
  7. TheByte

    TheByte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.09
    Zuletzt hier:
    16.01.21
    Beiträge:
    1.213
    Kekse:
    10.764
    Erstellt: 06.06.10   #7
    Und die Gibson Super 400?
    Knapp 12.000 Euro für ne Seriengitarre.

    Oder ca. 26.000$ für eine Gibson SJ-250 Monarch.

    Ansonsten fällt mir noch ne Gibson Explorer aus den Fünfzigern(?) ein,
    war die nicht mal die teuerste?
     
  8. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    15.01.21
    Beiträge:
    8.488
    Ort:
    Österreich
    Kekse:
    22.289
    Erstellt: 06.06.10   #8
    Ist damit immer noch ca. halb so teuer wie die Zemaitis Pearl-Modelle.
     
  9. Masterff

    Masterff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.09
    Zuletzt hier:
    11.12.13
    Beiträge:
    1.114
    Kekse:
    629
    Erstellt: 06.06.10   #9
    Die teuersten Gitarren sind doch originale 59 Les Paul mit 300.000$.
    Die müssten doch insgesamt den Rekord halten oder täusche ich micht?
     
  10. langhaar!

    langhaar! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.08
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    1.582
    Kekse:
    5.050
    Erstellt: 06.06.10   #10
    Was spricht dagegen, die am teuersten versteigerten Gitarren zu nennen? Genauso hatte ich die Frage verstanden.
    Ich sehe nicht, was daran sonderlich unsinnig sein soll. Der Thread soll doch ohnehin nur einen gewissen Unterhaltungswert haben.
    Es gibt ja auch gelentlich Meldungen wie: 'Teuerste Comic der Welt: Action Comic 1 für 1 Million Dollar versteigert und soagr Wikipedia Einträge dafür:http://de.wikipedia.org/wiki/Action_Comics
    Wenn das bei Comics geht, sollte es doch auch für Gitarren funktionieren.
     
  11. volkair

    volkair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    16.01.21
    Beiträge:
    2.900
    Kekse:
    6.712
    Erstellt: 06.06.10   #11
  12. miker119

    miker119 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.09
    Zuletzt hier:
    15.01.21
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Halle(Saale) /Oberwiesenthal
    Kekse:
    530
    Erstellt: 07.06.10   #12
  13. miker119

    miker119 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.09
    Zuletzt hier:
    15.01.21
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Halle(Saale) /Oberwiesenthal
    Kekse:
    530
    Erstellt: 07.06.10   #13
    Hmm...und ich dachte immer Eddies Replika wäre mit knapp 22000€ schon heftig, aber mann kann sich ja täuschen
     
  14. Smoke165

    Smoke165 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.09
    Zuletzt hier:
    11.03.19
    Beiträge:
    3.493
    Kekse:
    8.367
    Erstellt: 07.06.10   #14
    Ziemlich teuer auch jegliche Private Stock Gitarren von PRS. Als Beispiel mit ~15.000€ die PRS 25th Anniversary Dragon. Nich das teuerste, aber verdammt, die nenn ich hübsch:p
     
  15. Masterff

    Masterff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.09
    Zuletzt hier:
    11.12.13
    Beiträge:
    1.114
    Kekse:
    629
    Erstellt: 07.06.10   #15
    Es gibt auch Customer Gitarren von Obanez die Endorser kriegen und die ziemlich teuer wären.
    Aber am teuersten sicher immer noch 159 Les Paul.
     
  16. WesL5

    WesL5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.08
    Zuletzt hier:
    17.01.21
    Beiträge:
    1.766
    Ort:
    8....
    Kekse:
    3.896
    Erstellt: 07.06.10   #16
    Für eine echte D`Angelico " New Yorker " hat man vor 20 Jahren schon 100.000 .-Dollar bezahlt.
     
  17. felixsch

    felixsch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.09
    Zuletzt hier:
    20.12.20
    Beiträge:
    752
    Kekse:
    556
    Erstellt: 07.06.10   #17
    Hie Leutz,

    danke für die antworten. Ja, der Thread ist, wie "langhaar!" schon sagte nicht soo ernst gemeint. Wollt einfach mal schauen, was ihr so findet ;)

    @ LoneLobo:

    Die hab ich auch schon gekannt und wollt einfach mal wissen ob's noch was teures gibt :eek:

    Grooves,
    Felix

    PS: Das von Koerperkarle is ja mal geil :D
     
  18. Schilipp

    Schilipp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.09
    Zuletzt hier:
    5.07.18
    Beiträge:
    172
    Kekse:
    14
    Erstellt: 07.06.10   #18
  19. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    20.05.20
    Beiträge:
    5.774
    Kekse:
    52.563
    Erstellt: 07.06.10   #19
    Vor einigen Jahren wurde eine promi-signierte Fender Strat für ca. 3 Millionen US Dollar versteigert. Der Scheich von irgendeinem Arabischen Staat sie gekauft. Das war 'ne Wohltätigkeitsauktion bzgl. Tsunami Katastrophe von vor einigen Jahren.

    Keine Ahnung, ob das die teuerste E-Gitarre ist, aber zumindest ist sie ein heißer Anwärter auf diesen Titel ;)
     
  20. cheeseX

    cheeseX Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.07
    Zuletzt hier:
    11.08.10
    Beiträge:
    334
    Kekse:
    2.099
    Erstellt: 07.06.10   #20
    Die ganz frühen Flying Vs aus Korina gehören afaik mit zu den teuersten E-Gitarren die es so gibt.
    1958-1959 wurden davon ja auch gradmal knappe 100 Stück gebaut.


    Zitat von Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Flying_V

     
mapping