Diezel Einstein 100 Modifizierung??

von manuelstern, 03.02.08.

  1. manuelstern

    manuelstern Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.07
    Zuletzt hier:
    28.09.09
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    188
    Erstellt: 03.02.08   #1
    Ich bin jetzt seit ein paar Monaten Besitzer eines Diezel Einstein Tops. Ich bin mit dem Top wirklich absolut zufrieden und bin jedesmal von neuem überrascht, wie vielseitig und dynamisch der Diezel ist.
    Jedoch fände ich es ganz nützlich, wenn man die Modes des ersten Kanals (Clean/Texas/Mega) per Fußschalter abrufen könnte und die Lautstärke angepasst würde, da der Lautstärke Unterschied vom Cleanen Mode zum Texas Mode doch recht groß ist. Ich habe bereits bei einem Amp-modifizierer angefragt, jedoch blieb dies ohne Ergebnis, da ich nie eine Antwort erhalten habe.

    Jetzt stellt sich für mich die Frage, ob es vielleicht hier im Board User gibt, die genau diese Modifizierung an ihrem Einstein schon vollzogen haben, was es ungefähr kostet, ob sich dadurch in irgenteiner Weise der Sound oder die Dynamik der einzelnen Modes verändert und wie sich diese Modifizierung auf den Wiederverkaufswret auswirken könnte (sinkt er dadurch im Wert oder steigt er).

    Ich weiß, das sind viele Fragen auf einmal aber ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen

    mfg
     
  2. elmwood_3100

    elmwood_3100 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.962
    Ort:
    AC
    Zustimmungen:
    860
    Kekse:
    23.020
    Erstellt: 03.02.08   #2
  3. manuelstern

    manuelstern Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.07
    Zuletzt hier:
    28.09.09
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    188
    Erstellt: 03.02.08   #3
    Das würde mir schonmal weiterhelfen die Modes zu schalten. Allerdings ist das Lautstärkeproblem dadruch noch nicht gelöst
     
  4. Doogie

    Doogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    827
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.658
    Erstellt: 03.02.08   #4
    Hi,

    das "Schaltbarmachen" der Modes haben schon einige (im Diezelforum zumindest) durchgeführt bzw lassen.
    Aber von Pegelanpassung hab ich noch nie was gehört, ich glaube da gibt es nur nen gewissen Sweetspot im Gainpoti, wo die Unterschiede am wenigsten sein dürften.
    Hab bei meinem Herbert den Gainboost schaltbar gemacht, da fiel mir auf, dass je weniger gain drinne war, umso größer waren die Lautstärkeunterschiede zwischen den 2 "modes". Je mehr Gain gefahren wird desto weniger Unterschiede kann man feststellen, bei Gain 13 uhr ist die lautstärke fast gleich.
    könnte mir vorstellen dass sich das beim einstein mit den modes ähnlcih verhält, probiers mal aus.
    Wenn nicht einfach mal den Peter selbst fragen, der hilft immer:)


    grüße

    doogie
     
  5. mindgame

    mindgame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.05
    Zuletzt hier:
    14.03.12
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    4
    Erstellt: 03.02.08   #5
    tubelit in münchen(?!) führen den mod ziemlich professionel durch und du behälst die garantie, das heisst das sich der wert dadurch auch steigert ! mit dem volume mod , das is für techniker wie die das simpeltse und die dynamik würd saich meines erachtens nach nich ändern.
     
Die Seite wird geladen...

mapping