Diezel vh-4 Gebrauchtpreis

von RoKo, 14.12.06.

  1. RoKo

    RoKo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    13.09.13
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Kalkar am Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 14.12.06   #1
    Hoi,

    Wie schon im Titel gesagt würde mich der Preis interessieren, den ich für einen Diezel vh-4 gebraucht bekommen würde??? Er ist, soweit ich weiß, 5 Jahre alt.

    Danke schonmal
     
  2. StringTheory

    StringTheory Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    72
    Erstellt: 14.12.06   #2
    Naja, das kommt darauf an, wie der Zustand ist.
    Erzähl doch mal was: Optik, Neue Röhren, Irgendwelches Potikratzen, etc...
     
  3. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 14.12.06   #3
    Wenn er gut in Schuß ist und gewartet wurde, etc. dann würde ich mal ca. 1,5k sagen. :)
     
  4. RoKo

    RoKo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    13.09.13
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Kalkar am Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 14.12.06   #4
    Naja normale Gebrauchsspuren halt. Kein Potikratzen. Allerdings sind die Röhren noch vom Anfang, aber die könnte man ja nachrüsten.
     
  5. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 14.12.06   #5
    Alte Röhren sind ja nicht wirklich ein Argument für einen niedrigen Preis, da es bei denen doch sehr darauf ankommt wie oft man gespielt hat und wie laut man die Dinger getrieben hat. Außerdem kann man Röhren günstig kaufen und meistens, gerade bei Diezel, selbst einmessen.
     
  6. RoKo

    RoKo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    13.09.13
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Kalkar am Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 14.12.06   #6
    Naja in 5 Jahren kann man schon viel spielen^^aber das war nicht der Fall...und er wurde nicht oft ausnahmslos laut gespielt.
     
  7. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 14.12.06   #7
    Sag ich ja: Röhren sind kein Argument für einen niedrigen Preis. Gerade bei so einem Amp zählt die Qualität deutlich mehr. Sieht man ja am Wiederverkaufspreis der teuren Amps recht deutlich: Diezel erziehlen Spitzenpreise im Gegensatz zu anderen Boutique-Amps und hochgelobten Standardamps.
     
  8. Aussiedler

    Aussiedler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    13.10.14
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    234
    Erstellt: 14.12.06   #8
    Man kann mittlerweile (fast) alle Edel-Amps gebraucht für 1500,00 Euro kriegen, zumindest hat sich das bei Ebay so eingebürgert. Es gibt ein paar ganz wenige Ausnahmen (Trainwreck, die gibts manchmal gebraucht für 10000,00), aber Diezel, Bogner, Brunetti, Krank, Mesa, usw gehen im Durchschnitt für 1500,00 (+/- 150) euro bei Ebay weg.
     
  9. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 14.12.06   #9
    Krank? Edelamp? Ja. Alles klar. :D

    Egal, der letzte Herbie wurde frühzeitig bei über 2k beendet. Der letzte VH4 auch und der VH4 davor ging für etwa 1,8k weg wenn mich nicht alles täuscht und der war ein paar Jahre alt. Setzt das mal in Realtion zum Alter und dem Neupreis und mach das selbe bei einem Marshall oder Mesa. ;)
     
  10. dasJockAl

    dasJockAl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    31.12.12
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    440
    Erstellt: 14.12.06   #10
    Ich empfinde diezel auch bei weitem nicht als edelamps ... edel ist für mich die spitze des eisberges und da gehört diezel imo überhaupt nicht dazu....


    aber 1500€ finde ich auch ein bisschen wenig für amps die an und über die 2800€ grenze gehen. Aber sparen lässt sich auf jedenfall gewaltig dabei...für einen diezel vh4 würde ich mit 1800-2100€ ansetzten je nach dem was bei ebay so abgeht.
     
  11. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 14.12.06   #11
    Die Diskussion wurde ja schon wo anders geführt.

    1.8 bis 2.1 finde ich übrigens bei einem 4 Jahre alten Amp sehr gut.
     
  12. soulsoffire

    soulsoffire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    51
    Erstellt: 15.12.06   #12
    Die willst ihn doch nur für Dich, gibs zu ;)! Nee, ernsthaft. Ich kenn die Diezel Amps und ihre Preise sehr gut und für diesen Preis (=1500,-) würde ich Dir den Amp mit Kusshand abnehmen, d.h. der tatsächlich erziehlbare Preis liegt definitiv bei 1800 - 2100 EUR (wurde ja schon hier genannt).
     
  13. Bato

    Bato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 15.12.06   #13
    Wer oder was bestimmt die Spitze des Eisbergs? Nur mal so interessehalber.
     
  14. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 15.12.06   #14
    Danke, aber nein danke. Ich finde meinen Herbert deutlich besser. :)

    @bato: Immer der der es sich einbildet. :)
     
  15. soulsoffire

    soulsoffire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    51
    Erstellt: 15.12.06   #15
    Uha! Was, wenn nicht Diezel, ist für Dich denn dann ein Edelamp?
     
  16. soulsoffire

    soulsoffire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    51
    Erstellt: 15.12.06   #16
    Mir gefällt der Herbert auch besser, aber für 1500 EUR ist ein VH4 sicherlich nicht verkehrt :D . Vor allem, wer will kann sich den VH4 auch vom Meister persönlich Customizen lassen, so dass er (fast) wie der Herbert klingt :great:
     
  17. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 15.12.06   #17
    Klar, dann kannst Du Dir aber auch gleich einen Herbert gebraucht kaufen - der aber natürlich etwas teurer ist, aber dann hast Du den echten Herbie-Sound. :)
     
  18. Bato

    Bato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 15.12.06   #18
    Eben! Vor allem kann der Amp fast alles. Vorrausgesetzt, man kann alles spielen.:D
     
  19. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 15.12.06   #19
    Daran arbeite ich noch. :D
     
  20. soulsoffire

    soulsoffire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    51
    Erstellt: 15.12.06   #20
    Von der Flexibilität finde ich den VH4 aber fast noch besser! Und klingen tut er auch sehr fein, aber halt anders als der Herbert.
     
Die Seite wird geladen...

mapping