Digi-Piano mit 25/37 normalen Tasten?

von Fomez, 14.07.06.

  1. Fomez

    Fomez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.12.06
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.06   #1
    Gibts sowas?
     
  2. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 14.07.06   #2
    nein.

    die bezeichnung digitalpiano impliziert ja quasi eine 88er hammermechanik-tastatur

    aber ich glaube, generell gibts so gut wie keine keyboards in dieser größenordnung, die eine eigene klangerzeugung an bord haben, außer ein paar synthesizern (irgendwas von novation, der micron von alesis, microkorg, sowas)
    aber die sind ja alle nix vernünftiges für klavier...

    wenn dann müsstest du ein solches keyboard als masterkeyboard kaufen und dann einen computer damit ansteuern...
     
  3. CapFuture

    CapFuture Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 14.07.06   #3
    Damit ich was lerne: Was ist mit 25/37 normalen Tasten gemeint?
     
  4. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 14.07.06   #4
    25 oder 37 ungewichtete synth-tasten, meint er wohl...
     
  5. Fomez

    Fomez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.12.06
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.06   #5
    Ja, einfach normal grosse Tasten.
     
  6. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 14.07.06   #6
    joa, wie gesagt, gibts meines wissens nicht ;)

    was willst du denn machen?
    lass mich raten, du bist gitarrist oder bassist und willst auf der bühne ab und zu mal nen paar kleine pianolinien reinspielen? ;)
     
  7. Fomez

    Fomez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.12.06
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.06   #7
    Ja, genau das ist die Idee dahinter.
     
  8. Fomez

    Fomez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.12.06
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.06   #8
    Ich hab im Masterkeyboard-Subforum schon ein ähnliches Topic eröffnet, aber kann ja hier auch noch fragen: Gibt es denn ein günstiges Masterkeyboard, das ein Klangerzeuger intus hat und das man in einem internen Speicher mit einem Piano-Preset speisen könnte, um es dann live (via vorhandene Audioausgänge) einzusetzen?
     
  9. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 14.07.06   #9
    so wie du dir das mit dem internen speicher vorstellst geht das nicht, weil es solche keyboards generell nicht gibt...

    du brauchst auf jeden fall ein masterkeyboard (was per definition keine internen sounds hat) und hast dann zwei möglichkeiten:
    a) du steuerst ein laptop mit piano-software/-vsti an oder
    b) du kaufst dir ein ein kleines soundmodul dazu, wie z.b. das kurzweil KMP oder KME, den GEM realpiano expander, oder etwas ähnliches...

    anders wird es wohl nicht gehen...
     
  10. Fomez

    Fomez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.12.06
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.06   #10
    Danke. Du hilfst mir enorm weiter... Bin nämlich eben total der Laie, wenn es zu Midi & Keyboards etc. kommt. Werde gerade mal nach diesen Artikeln googeln.
     
  11. Endorf

    Endorf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.05
    Zuletzt hier:
    12.02.07
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    137
    Erstellt: 15.07.06   #11
    Selberbauen! Holztasten zurechtschneiden, lackieren, einen Rahmen schnitzen...


    Grüße, Endorf
     
  12. derLouis

    derLouis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    1.805
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.172
    Erstellt: 15.07.06   #12
    Es gibt schon solche Keys, z.B. das Alesis Photon 25 oder das Photon X25, die aber beide nicht ganz günstig sind, dafür ziemlich cool.
    Masterkeyboards gibt es in der Größenordnung ziemlich günstig, ich glaube schon ab 50 Euro. Die findet man sehr leicht im Internet und die bieten sich dann wohl für dich an.
     
  13. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 15.07.06   #13
    die photon sind auch nur ganz normale midi-keyboards... und dass es die gibt, hab ich nirgendwo angezweifelt... :rolleyes:
     
  14. derLouis

    derLouis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    1.805
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.172
    Erstellt: 16.07.06   #14
    Also der Photon X kann schon ein wenig mehr...
    Dann eben der Alesis Micron, der hat auch 37 Tasten.
     
  15. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 16.07.06   #15
    was kann der photon denn mehr als ein masterkeyboard? klänge erzeugen? soweit ich weiß nicht ;)

    und wenn du mal schauen würdest habe ich den micron oben bereits genannt - und disqualifiziert, weil es ein synthesizer ist und hier nach einem mini-KLAVIER gesucht wird :rolleyes:
     
  16. CapFuture

    CapFuture Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 16.07.06   #16
    Hmm warum nicht ne DIY Variante? ;)

    Doepfer Klaviatur oder irgend etwas anderes kleines ohne Klangerzeuger und dann einen Mac Mini einbauen.
    Müsstest zwar ein neues Gehäuse basteln, aber dafür könntest du beliebiges Instrument drauf spielen, ein großes Display anschließen und in den Pausen sogar dran zocken :D
     
  17. derLouis

    derLouis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    1.805
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.172
    Erstellt: 16.07.06   #17
    Ansonsten hab ich in dem von Fomez angesprochenen anderen Thread eine sinnvollere Lösung vorgeschalgen als die, die ich hier gepostet habe - mehr was in der Richtung, wie CapFuture nennt, bloß günstiger.
     
Die Seite wird geladen...

mapping