Digitech Grunge Einstellungen

von frantic, 26.06.06.

  1. frantic

    frantic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    854
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    449
    Erstellt: 26.06.06   #1
    Servus zusammen...

    Hab am Samstag mein Digitech Grunge erhalten und muss sagen: Wirklich ein geiles Gerät!
    Jetzt hab ich schonmal was rumprobiert und ein paar Einstellungen gefunden die mir gut gefallen...

    Wie wärs wenn ihr mal postet wie ihr das gute Stück so einstellt ?!?

    Wäre sicherlich mal interessant finde ich und vielleicht findet der ein oder andere dadurch noch ein paar schöne Sounds auf die er vorher nicht gekommen ist...
     
  2. ebbe

    ebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.06
    Zuletzt hier:
    9.11.12
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    128
    Erstellt: 26.06.06   #2
    ich hab meins zurzeit wie aufm ersten beispiel im heft bloß den grungeregler voll aufgedreht
     
  3. Ataxia

    Ataxia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Region / Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 26.06.06   #3
    ==> Dafür gibts nen gepinnten Sammelthread. Müsstest du doch eiegtnlich wissen wo du doch ( glaube ich ) schon darin gepostet hast !?!?
     
  4. frantic

    frantic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    854
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    449
    Erstellt: 26.06.06   #4
    Welches Beispiel im Heft?
    Hab ich da irgendwas ganz grob übersehen?

    Sorry, den hab ich nicht gesehen! Und von daher auch noch nicht drin gepostet...:o
    Werd ich mich wohl daran wenden müssen, aber da kann mir dann auch keiner wirklich spezifisch helfen!?
     
  5. ebbe

    ebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.06
    Zuletzt hier:
    9.11.12
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    128
    Erstellt: 26.06.06   #5
    da ist immer ein heft mit bei wo erst pedal vorgestellt werden und dann zu mehreren pedalen einstellungsmöglichkeiten sind

    [​IMG]

    hier hast du die beispielen ausm heft ;)

    Den pinnthread hab ich auch nicht gesehn
     
  6. frantic

    frantic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    854
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    449
    Erstellt: 26.06.06   #6
    Dank dir, ebbe!!! :great:
    Hab mein Grunge im Internet bestellt, aber so ein Heftchen hatte ich nicht dabei! Komisch...naja, sind aber ja genau die Einstellungen wie sie bei den Soundsamples auf der DigiTech Homepage sind!
     
  7. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 26.06.06   #7
    Also ich benutze meinen momentan als low-pass Filter (hab den Tip auch ausm Forum hier) und das klingt echt interessant. Hab alles runtergedreht (besonders Bass, höhen könnte ich eigentlich n bissl drinlassen). Super für z.B. nen Intro für nen Lied, nachdem gleich n fettes Riff Kommt, mit ner richtigen Zerre...naja, jetz schweife ich ab.
    Wenn ich den Grunge als "ernste" Zerre benutze (kommt selten vor, da zu kratzig), hab ich die höhen auf 3/4 Bässe auf 7/8 und Grunge maximal 1/10.
     
  8. Czebo

    Czebo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.13
    Beiträge:
    1.027
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.361
    Erstellt: 26.06.06   #8
    Ich habs als erste Zerre drin und verwende je nach Geschmack und Song das Grunge oder den Ampeigenen Verzerrer meines H&K Warp 7

    Ich hab das Digitech (meist- für ein 2 Songs wirds auch modifiziert) so eingestellt:

    Loud 4
    Low 9
    High 4
    Grunge 6

    ich verwende übrigens den Stereo Output (Out 02), denn der klingt einfach schöner und irgendwie dynamischer...

    ich bin mit dem GRunge mehr als zufrieden... als ich mir den gekauft hab hab ich den mit nem Digitech Death Metal und nem Boss DS-01 (oder war's 02!?) verglichen...

    mir hat der Grunge am bessten gefallen... daher ist er seitdem mein Eigentum - und bissher bin ich überaus zufrieden... für meine Anwendungszwecke (Melodic Death/Thrash-Metalcore) hat er das nötige Hi-Gain und trotzdem noch einen ausgewogenen Klang. Wenn man's etwas ruhiger angehen lassen will, sollte man vllt. lieber das Hot Heat oder nen Boss OD antesten... aber wer Hi-Gain mag,kommt mit dem Grunge für wenig Geld voll auf seine kosten!
     
  9. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 26.06.06   #9
    Ich hab jetzt nochmal n bißchen an meinem Teil rumgespielt :-)D ich konnts mir net verkneifen ^^) und gemerkt, dass da wirklich einige gute Sounds rauskommen können, die auch nach was klingen...!
    Und ich liebe die Verbindung von Grunge und einem soft eingestelltem Big Muff...das klingt wie ne Metallsäge auf XTC und Acid. ^^
     
  10. frantic

    frantic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    854
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    449
    Erstellt: 26.06.06   #10
    Erstmal: Spiel fast haargenau die gleichen Einstellungen wie du. Gefällt mir einfach am besten im Moment...

    Das mit dem Output muss ich morgen mal ausprobieren. Auf die Idee bin ich noch garnicht gekommen das zu testen.
    Schaltest du dann aber trotzdem einfach vor den CleanChannel deines Amps oder? Also einfach statt Out1 von Out2 an den Amp gehen?

    Und, irgendwelche besonderen Settings aufgefallen, die du mitteilen würdest?:rolleyes:
     
  11. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 27.06.06   #11
    Ich finde das Stteinggeposte sowieso ziemlich unsinnig, da der Sound durch jeden Baustein in der Kette mitge/verformt wird. Gleiche Settings klingen also an jedem Amp und jeder Gitarre anders, deswegen find ichs quatsch, die aufzulisten.

    Wer es dennoch braucht: Low:80% high 60% grunge: 0% auf mittig eingestellten Amp (line 6 Spider II)
     
Die Seite wird geladen...

mapping