Dimmer Bar Botex T4

von tasten_karlo, 14.11.08.

Sponsored by
QSC
  1. tasten_karlo

    tasten_karlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    37
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.08   #1
    Hallo,
    in nächster Zeit brauche ich eine neue Lichtsteuereinheit, da bis auf die Scheinwerfer alles Eigenbau ist was ich haben (von einem befreundeten Techniker gebaut) kann ich mit den ganzen Steuereinheiten nicht viel anfangen.

    Ich habe 8 st. PAR 56 á 300 Watt, dort könnte ich wieder normale Stecker dran machen, und dann jeweils 4 st. auf eine Botex T4 Bar Installieren.

    Meine Frage dazu bezieht sich auf Erfahrungen mit dieser Dimmer Bar und ob die Angaben mit 4 A pro Kanal zutreffend sind oder nicht.
    Hat jemand von euch diese Bar?
    Ist sie auch für lange Tanzabende geeignet oder macht sie schnell schlapp?

    Gruß
    Karlo :great:
     
  2. Marshall Veranst

    Marshall Veranst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.08
    Zuletzt hier:
    20.06.10
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Weidhausen b. Coburg
    Kekse:
    85
    Erstellt: 15.11.08   #2
    Hallo,

    also ich würde dir Grundsätzlich von Dimmerbars abraten und Dimmerpacks empfehlen! Es würde zwar gehen aber D-Bars sind bekannt für häufig geschossene Triacs.

    Mit freundlichen Grüßen

    Sound`N`Light Marshall Veranstaltungstechnik
     
  3. tasten_karlo

    tasten_karlo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    37
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.08   #3
    Hallo
    sind die Dimmerpacks in der Preisklasse wie die o.g. Dimmer Bar denn nicht von der Elektronischen Bausweise gleich?

    Ich habe halt nach der Last pro Kanal geschaut und da lagen die Dimmer Bars preislich so ziemlich gleich mit den Packs.

    Ich gehe mal davon aus das die Steuereinheit stärker als die Abnahme der Lampen sein sollte?
    Sprich pro Kanal sollten mindestens 2 A je Kanal bereit stehen was ja bei 220 Volt 440 Watt entspricht?!

    Ich bin in Richtung Licht eine Leihe. :o

    Sie sollte halt auch mal 9 oder 12 Stunden am Abend ohne zu Kochen durchstehen.

    Die Dimmerbar hatte sich halt Angeboten, da die Kabel an meinen Kannen recht kurz sind und ich gesamte Verkabelung ab dort Eigenbau ist, und auf kein Steuergerät der Welt passen würde.

    Und die LED PARs habe ich bereit getestet, jedoch sind die Bezahlbaren mir nicht Hell genug.
    Da bleibe ich lieber bei den teuren Pressglaslampen :great:
    Ist ja nicht mein Strom.... :D
     
  4. T.P.

    T.P. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.08
    Zuletzt hier:
    4.03.10
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Münster
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.08   #4
    Hi,
    Wir haben bei uns mehrere T4-Bars im Einsatz und ich kann mich nicht beklagen.
    Da hat noch keine Bar den Geist aufgegeben.(Auch wenn sie die ganze Nacht läuft)
    Bei größeren Veranstaltungen sind aber wie Marshall schon sagte Dimmerpacks empfehlenswerter.
    Gruß
    Ludger
     
  5. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    23.03.18
    Beiträge:
    3.657
    Ort:
    Düren
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 15.11.08   #5
    Mit Dimmerbars habe ich auch extrem unterschiedliche Erfahrungen gemacht.
    In einer Festinstallation wo 10 der Bar's täglich 9h laufen ist es bisher fast nie zu Ausfällen gekommen.
    Bei mäßigen Rock'N'Roll-/DryHire-Einsatz müssen die Dinger jedoch fast monatlich gewartet & repariert werden.

    Ich bin fast soweit zu behaupten dass die Dimmer-Bar's den Transport nicht abkönnen...
     
  6. tasten_karlo

    tasten_karlo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    37
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.08   #6
    Hallo,
    ich brauche sie nur für in Festzelten die Tanzfläche etwas Bunter zu haben, sprich so 10 x 5 oder 15 x 10m Max.

    Von den Scheinwerfern her geht es mit 8 Par 56 ganz gut, ich mach ja keine Lichtershow...

    Für die Bühne habe ich noch 4 PAR 38 die zum Anstrahlen des Equipments dienen.
     
  7. Marshall Veranst

    Marshall Veranst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.08
    Zuletzt hier:
    20.06.10
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Weidhausen b. Coburg
    Kekse:
    85
    Erstellt: 15.11.08   #7
    Hi,

    Dimmerpacks habe eine bessere Luftzirkulation weil eben mehr Platz drinnen ist! Deshalb würde ich gerade wenn sie schon mal länger laufen müssen auf jedenfall Packs nehmen.

    Du musst ja nicht unbedingt Dimmerbars nehmen. Ich habe dafür ganz normale Alubars mit Harting-Lastanschluss. Dann gehst du über ein Hartingkabel zum Dimmer und fertig. ist leider einwenig kostenaufwändiger.

    Mit freundlichen Grüßen

    Sound`N`Light Marshall Veranstaltungstechnik
     
  8. tasten_karlo

    tasten_karlo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    37
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.08   #8
    Das die Warm werden streite ich garnicht ab, aber dann müssten ja wie Korg es geschrieben hat, die Bar's die 9 h Täglich laufen jeden Abend kaputt gehen. :screwy:

    Das es bessere Lösungen gibt wird schon stimmen, aber wem soll ich jetzt glauben schenken?
    Nun stehe ich Ratlos dar. :o

    Es ist ja auch eine Preisfrage, ich wollte eigentlich nicht so viele Scheine für Lichtsteuerung los werden.
     
  9. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    23.03.18
    Beiträge:
    3.657
    Ort:
    Düren
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 15.11.08   #9
    Die Bar's sind halt verdammt praktisch weswegen wir für Dryhire oder
    Kleinstveranstaltungen ja auch ein ganzes Rudel davon im Lager stehen haben.
    Ein Stromkabel ran, ein DMX-Kabel ran... Plug & Play ;)
    Aber wie gesagt... alle Nase lang müssen die Dinger aufgeschraubt und repariert werden.
    Generell würde ich daher auch zu Dimmerpacks oder gar 19"-Dimmern mit Harting-Bars raten
    solange es sich nicht um den gewerblichen Verleih handelt wo auch "amtliches" Material vertreten ist.
     
  10. Marshall Veranst

    Marshall Veranst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.08
    Zuletzt hier:
    20.06.10
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Weidhausen b. Coburg
    Kekse:
    85
    Erstellt: 15.11.08   #10
    Leih dir doch am besten mal welche von den Bars unt teste sie wo und wie du es willst! Danach kannst du dann ja entscheiden was du machen willst!

    Mit freundlichen grüßen

    Sound`N`Light Marshall Veranstaltungstechnik
     
  11. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    23.03.18
    Beiträge:
    3.657
    Ort:
    Düren
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 15.11.08   #11
    Aber bitte, bitte nicht mit allen Mitteln versuchen die Grenzen auszutesten...
    Defektes Material ist für Verleiher immer ärgerlich - was in der Werkstatt steht, kann kein Geld verdienen :mad:;)
     
  12. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & Friendly User Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    23.02.19
    Beiträge:
    5.329
    Ort:
    Oldenburg
    Kekse:
    26.787
    Erstellt: 15.11.08   #12
  13. tasten_karlo

    tasten_karlo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    37
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.08   #13
    Wenn ich euch sage was bei mir als Steuergerät dient bekommt ihr euch vor Lachen nicht mehr ein.
    Ich habe weder etwas mit DMX noch sonst ein Gerät aus der Abteilung Licht und Effektsteuerung.

    Diese Packs haben ja auch meist so 16 Lichtlaufprogramme, das wird mit sicherheit alles besser sein als meine Eigenbaulösung, da bleiben auch hier und da mal alle 8 Lampen dunkel für 30 sek. :(

    Was wäre denn besser eine Dimmerpack oder ein Schwitchpack?
    Ich arbeite wiegesagt nicht mit zusatzgeräten wie Lichtpult oder co. :great:
     
  14. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    23.03.18
    Beiträge:
    3.657
    Ort:
    Düren
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 15.11.08   #14
    Für die Steuerung von PAR-Kannen natürlich ein Dimmerpack wie das Showtec MultiDim :great:
     
  15. tasten_karlo

    tasten_karlo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    37
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.08   #15
    Ich gehe mal davon aus das dass Modell von BOTEX DDP-405 DIMMER das selbe in grün ist?
    Weil das gibts bei mir im Musikhaus, das von Schowtech nicht.

    Ansonsten hätten wir es ja, vielen Dank schon mal für eure Hilfe. :great:
     
  16. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    23.03.18
    Beiträge:
    3.657
    Ort:
    Düren
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 15.11.08   #16
    Fällt beim gleichen China-Mann vom Band ;)
     
  17. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & Friendly User Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    23.02.19
    Beiträge:
    5.329
    Ort:
    Oldenburg
    Kekse:
    26.787
    Erstellt: 17.11.08   #17
    davon kannst du ausgehen. ist aber nicht nur bei den dimmern so.
    was meinst du wievile gleiche Pulte es von den firmen gibt?
    die werden halt alle unterschiedlich gelabelt.
    Sonst wäre es für die shops gar nicht möglich, hausmarken wie mz.vision, stairville oder lightmaXX zu haben
     
  18. tasten_karlo

    tasten_karlo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    37
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.08   #18
    So jetzt habe ich alles umgebaut, so das ich den Dimmer anschließen konnte, funktioniert einwandfrei, werde mir noch einen zweiten für die andere Traverse kaufen, also nochmals Danke für die „Umstimmung“ von der Bar zum Pack… :great:
     
  19. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & Friendly User Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    23.02.19
    Beiträge:
    5.329
    Ort:
    Oldenburg
    Kekse:
    26.787
    Erstellt: 21.11.08   #19
    no Problem, immer gerne :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping