direct out vom engl soverein taugt was?

von telefonmann, 05.07.07.

  1. telefonmann

    telefonmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.07
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    144
    Erstellt: 05.07.07   #1
    ahoi.
    also, es geht um den Engl Sovereing. der hat ja nen XLR-Out. Kann man sowas unbesorgt nutzen, anstatt ein Mikro vor den Amp zu stellen? Oder klingt das scheisse?
    Haben nämlich ab und zu nen Mischer, der den tollen Klang des Amps ziemlich verwurstet. Er kanns glaub ich einfach nicht besser. Ich aber auch nicht.Bei anderen Mischern klang was aus der PA/den Monitoren kam deutlich besser. Da könnte es ja vielleicht einfacher sein ihm einfach den Direct out anzubieten, falls das dann einfacher zu mischen wäre, und trotzdem gut klingt. :confused:
    Müßte dann ne DI-box zwischen amp und Mischpult/Stage-box?

    danke...:great:
     
  2. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 05.07.07   #2
    Also ich nutz den schon und es klingt gut. Mit dem Signal kannst du auf jeden Fall arbeiten .. anderes wäre ich von ENGL aber auch nicht gewohnt...
     
  3. kingjoerg

    kingjoerg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    19.10.10
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    166
    Erstellt: 06.07.07   #3
    Man kann das schon nutzen, ABER, was der Soundmann draus macht ist das gleiche wie beim Mikro. Er bekommt ein Signal ins Mischpult, egal, obs vom Mic oder von Direct out kommt. Das kann er entweder gut oder scheiße klingen lassen. Das Mischer Problem löst Du damit also nicht...
    Ich hab mich damit noch nicht so sehr beschäftigt, habs mal probiert, aber mir gefiel der Micro-Sound deutlich besser, weil der Klang der Box ja mit abgenommen wird. Ich finde es wesentlich authentischer!
     
  4. Luke2105

    Luke2105 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.04
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    465
    Ort:
    Bergisches Land
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.028
    Erstellt: 06.07.07   #4
    Ich hab den Sound bei ein paar Auftritten direkt genutzt .. bin aber dann davon abgekommen, da der Speaker Sound doch ne ganze Ecke lebendiger und wärmer klingt.
    Seitdem hängt ein Sennheiser e606 davor und alles ist gut.
     
  5. telefonmann

    telefonmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.07
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    144
    Erstellt: 06.07.07   #5
    joa, das ham wir auch öfters. aber was dann aus der pa kommt klingt eher wie eine maximal übersteuerte transe.
     
  6. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 06.07.07   #6
    kann nie so gut klingen wie aus ner guten box und wie oben schon geschrieben, der mischer wird den sound leider genauso verwurschten, vll solltest du mal mit ihm reden oder ihn ein wenig unterstützen, ich weiß das ist nicht einfach sich neben den mischer zu stellen und ihm zu helfen ohne ihn gleich zu diskreditieren ;D
     
Die Seite wird geladen...

mapping