[DIY] Jazzblaster

von .s, 02.11.09.

Sponsored by
pedaltrain
  1. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    16.269
    Zustimmungen:
    2.448
    Kekse:
    47.571
    Erstellt: 02.11.09   #1
    Ich habe endlich meinen ersten Eigenbau vor mir.
    Momentan steckt noch alles in der Plangungsphase, aber da diverse User (unter anderem ich) auf solche Threads stehen, möchte ich euch dran teilhaben lassen.

    Es ist eine Jazzmaster mit 2 Widerange Humbucker (Imitaten) - sprich eine Jazzblaster. Die Idee habe ich im OSG Forum aufgeschnappt und war sofort Feuer und Flamme, vor allem da ich Sonic Youth Fan bin (letztens in Berlin live gesehen) und schon immer mal eine eigene Gitarre bauen wollte. Dann habe ich mich im gearbuilder forum ein wenig beraten lassen - übrigens ein TOP forum, wenn man unerfahren ist, oder jegliche Frage beantwortet haben mag. :great:

    Jetzt kann das ganze umgesetzt werden, da ein Jugendclub einen Kursus anbietet, in welchem man mit einem erfahrenen Gitarrenbauer zusammen alles zusammen bzw. unter Aufsicht macht. Das Ganze wird für ca. 200€ angeboten - vom Holz bearbeiten über Technik einbauen zum Gitarre einstellen.

    So soll sie mal aussehen:
    [​IMG]

    Dazu sein gesagt, dass sie Jazzmaster untypisch nur einen "Kanal" bekommt, und ein Stoptail (also kein Tremolo), daher ist das Photo eher nur zur Veranschaulichung.

    Nun zu den Specs:
    Der Body wird ein Einteiler aus Erle (relativ schwer für Erle: 0,56 g/cm³) und wird am Ende gebeizt.
    Der Hals wird Ahorn (0,53 g/cm³) - (jetzt doch) vermutlich klar lackiert. Der Kopf wird ein großer ;)
    Das Griffbrett wird heimische Birne (sehr schönes Holz, habs gesehen; 0,64 g/cm³)

    Ein passendes Schlagbrett suche ich noch, evtl. wird es auch selbst gebaut.

    Eingebaut werden Humbucker von Guitarfetish, und zwar Widerangeimitate mit normalen Humbucker-Maßen. Super leckere Pickups für minimales Geld. Habe für das abgestimmte Paar und dem Fender-Style-Tuner inkl Versand aus den Staaten ca. $100 bezahlt.
    Evtl kommt als Pickupwahl Schalter ein Jaguar-Style rein, bin mir aber noch nicht sicher.

    Als Wiring-Vorlage nehme ich das von der 62er JM (halt ohne 2. Kanal, und die Potis angepasst).

    Werde euch mit Bildern auf dem Laufendem halten, sobald es richtig ernst wird. Vermutlich ab nächstem WE.

    Für Anregungen und Fragen steh ich gerne offen :)
     

    Anhänge:

  2. John Ocean

    John Ocean Inaktiver Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.09
    Zuletzt hier:
    3.12.09
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    824
    Erstellt: 02.11.09   #2
    Abonniert! :)

    Freu mich schon..

    lg John Ocean
     
  3. Damn Dan

    Damn Dan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.09
    Zuletzt hier:
    27.04.10
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    4.108
    Erstellt: 02.11.09   #3
    Dann hoffe ich, es wird auch im Gearbuilderforum einen Thread geben ;)

    Das finde ich grossartig! Darf man fragen, welcher Fachman den Kurs hält?

    Ok, Fragen: ;)

    Und dann lackiert oder geölt?

    Was genau meinst Du mit "2. Kanal"?

    Die Tuner sind wohl Wilkinson EZ-LOK?

    Möchtest Du ein TOM + Stoptail verwenden oder einen Einteiler (Badass-Style)?

    Grüsse und viel Spass beim Bau :great:
     
  4. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    16.269
    Zustimmungen:
    2.448
    Kekse:
    47.571
    Erstellt: 02.11.09   #4
    Klar, magst du einen Link?

    Ist "nur" ein "Fachmann" der sich schon diverse eigene Gitarren gebaut hat. Die durch die Bahn gut klingen und gut bespielbar sind (und sauber verarbeitet sind....:))

    oh gott :rolleyes:

    Ich werde sie ölen, ich mag mal eine "natur" Gitarre haben.
    Gibt es eigentlich grüne Beize bzw grünes Öl? So Thurston Moore Signature Style?

    Bei der Jazzmaster kannst du noch einen (ich nenn ihn mal so) 2. Kanal aktivieren, wo nur der Hals-Pickup mit eigenen Reglern aktiv ist.
    (auf dem Bild oberhalb der Saiten)

    Glaube nicht, dass es ein Wilkinson ist (steht nicht drauf). Drück mich hart, ich bin ein Link.
    Denke ist ein No-Name aus Fernost.

    Werde vermutlich TOM (bzw. Mustang Brücke, da ich die TOM versenken müsste, um den Halswinkel zu umgehen) und Stoptail verwenden. Die Badass Variante klingt auch verlockend, aber da ist das Winkelproblem wieder da.

    Danke :)
     
  5. Damn Dan

    Damn Dan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.09
    Zuletzt hier:
    27.04.10
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    4.108
    Erstellt: 02.11.09   #5
    Her damit! :)

    Dann nimm doch die ebenfalls versenkbare Roller Bridge von Wilkinson. Die ist von Hause aus schon sehr flach.

    Die grüne Wasserbeize von Clou ist sehr gut. Das sit dann so eine Art Smaragdgrün. Ansonsten kannst Du deren blaue und gelbe Beize beliebig mischen, falls Du ein helleres oder türkisartiges Grün möchtest.

    Grüsse
     
  6. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.273
    Zustimmungen:
    307
    Kekse:
    41.112
    Erstellt: 02.11.09   #6
    Erle zu ölen halte ich für keine gute Idee.
    Das Zeug ist einfach zu weich dafür und du kriegst schon vom Hingucken Macken rein.

    Ich bin zwar mittlerweile auch ein Fan von Öl geworden, aber bestimmte Sachen würde ich einfach nicht damit behandeln, solange es eine praxistauglichere Alternative gibt.

    Wenn du unbedingt ölen willst, denke evtl. über ein Deckfurnier nach. Das hätte übrigens auch den Vorteil, dass es ein bisschen netter ausschaut als Erlenholz, welches optisch meist nicht wirklich überzeugt.
     
  7. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    16.269
    Zustimmungen:
    2.448
    Kekse:
    47.571
    Erstellt: 02.11.09   #7
    Über eine Decke habe ich auch nachgedacht, aber wegen Kosten und Zeitaufwand wieder verabschiedet.
    Das Stück Erle was für mich ausgesucht wurde, ist aber echt schön, auch die Maserung.
    Ausserdem muss es doch Erle sein, für einen Fender Ton :rolleyes::p

    edit: Gibt es Matte Klarlacke?
     
  8. Damn Dan

    Damn Dan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.09
    Zuletzt hier:
    27.04.10
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    4.108
    Erstellt: 02.11.09   #8
    Klar gibt es die. Wenn auf der Herstellerseite oder der Dose "Matt" steht. "Seidenmatt" ist leicht glänzend, ähnlich wie Öl
     
  9. D4DOG

    D4DOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.07
    Zuletzt hier:
    16.08.16
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    816
    Erstellt: 02.11.09   #9
    Juhu, wieder ein Bau-Fred meiner Lieblings-Gitarre! *abonnier*
    Viel Spaß dabei!!!

    Bin auch ein großer Fan des Öls geworden, hab bei meinem Jazzmaster-Eigenbau den lackierten Hals jetzt auch abgeschliffen und geölt, super Spielgefühl. Außerdem ist ein Öl-Wachs-Finish recht einfach zu bewerkstelligen, ich persönlich hab kein Händchen für´s lackieren...:rolleyes:

    Hab auch nen Stoptail und ne Tune-o-matic - Bridge drin, hat nur nen minimalen Halswinkel gebraucht. Ist ein bißchen schweißtreibend, geht aber.

    Nen Pickguard kann man sich ganz gut selber zurecht sägen, macht ja Sinn, wenn du nicht die Jazzmaster-Schaltung übernimmst, brauchst du den Schalter und die zwei Potis am oberen Korpushorn ja nicht.

    Ciao
    Andreas
     
  10. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    16.269
    Zustimmungen:
    2.448
    Kekse:
    47.571
    Erstellt: 21.11.09   #10
    So,
    heute wurde angefangen :)

    Body wurde grob in Form gebracht (Erle), Hals (Ahorn) ebenfalls. Griffbrett (Birne) ist vorgezeichnet, grob in Form, und morgen werden die Bundstäbchenrillen gesägt :)

    Plan für morgen: Body die richtige Dicke verpassen, Griffbrett vollenden, ggf. schon auf dann fertigen Hals leimen :)

    Macht echt spaß. Hätte nicht gedacht, dass es so schnell voran geht :)

    (Bilder reiche ich nach, sobald ich sie bekommen habe - sind leider nicht viele, morgen mache ich mehr)

    Und das Beste: Bisherige Kosten 30€ (Holz Komplett) 80€ (GFS Splithumbucker + Tuner)
     
  11. FlyingFabi

    FlyingFabi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.09
    Zuletzt hier:
    3.02.15
    Beiträge:
    602
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.751
    Erstellt: 22.11.09   #11
    JUHU ein neuer Eigenbau!!
    Die Eigenbauten sind meiner meinung nach echt das Interessanteste :D

    *abboniert* (trotz der tatsache, dass ich nicht so auf diese gitte steh:rolleyes:)
    Weiter so,
    und wir freuen uns auf fotos ;)
     
  12. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    16.269
    Zustimmungen:
    2.448
    Kekse:
    47.571
    Erstellt: 23.11.09   #12
    Wie versprochen hier ein paar Bilder vom Sonntag (Samstag wird nachgereicht, wenn die mir endlich geschickt werden)

    Body ist in Form (genau) - fehlt nur noch die richtige dicke :rolleyes:
    [​IMG]

    Die Führung für die Fräse die das Trussrod-Loch macht wird geklebt
    [​IMG]

    Trussrod Loch ist gefräst
    [​IMG]

    Trussrod eingesetzt und verklebt
    [​IMG]

    Griffbrett wird bearbeitet - Rillen für die Bundstäbe werden gemacht
    [​IMG]

    Griffbrett verkackt, da es nicht richtig justiert war...:mad:
    [​IMG]

    Ernährung muss auch sein
    [​IMG]

    Das Resultat von 2 Tagen
    [​IMG]

    Die Gesamtresultate von allen Mitmachern
    links eine Metaller Axt :rolleyes: daneben ich - daneben ein unfertiger hals - und ganz rechts die die unser Mentor nebenbei baut :D
    [​IMG]

    Hier nochmal Nah, man sieht auch das der Hals etwas runtergefräst wurde
    [​IMG]

    Das nächste Mal geht es Mitte Dezember weiter, dann wird der Hals noch in die richtige Form gebracht, ein neues Griffbrett wird gemacht - diesmal richtig, und der Body runtergeschliffen (der wiegt noch gefühlte 2 Tonnen) und die Pickup- und Elektronikfächer gefräst.
    Übrigens wird das Schlagbrett aus Mahagoni...lecker :)
    Die Bridge und das Stoptail sind noch nicht ganz klar....

    So Far...
     
  13. alberto2000

    alberto2000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.09
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.09   #13
    Gehts voran?
     
  14. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    16.269
    Zustimmungen:
    2.448
    Kekse:
    47.571
    Erstellt: 29.12.09   #14
    Leider nicht, beim letztem Kurs war ich wegen Auftritt unterwegs, und ein neuer Termin steht noch nicht :(

    Jedoch das Griffbrett mit Fendermensur ist fertig, hab leider kein Foto :o
     
  15. Hotspot

    Hotspot Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    5.560
    Ort:
    Ennerweh
    Zustimmungen:
    3.231
    Kekse:
    30.238
    Erstellt: 03.01.10   #15
  16. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    16.269
    Zustimmungen:
    2.448
    Kekse:
    47.571
    Erstellt: 16.03.10   #16
    Sooooo, nach einer langen Schaffenspause geht es am 27.03 weiter - es war nie genug Zeit... Ich bin gespannt. Sie soll fertig werden. :)

    Ist hier jemand auf OSG unterwegs? Da wurde eine JM "deluxe" gebaut, mit so einem Pickupwahl-Drehregler. Ich glaube sowas werde ich auch einbauen.

    Eigene Modifikationen: Der Hals wird exrem schlank werden, in der Dicke. Der Korpus wird ebenfalls etwas weniger als das Orginal an Fülle haben. Quasi eine Thinline. Mal schauen was draus wird.
    Ich freu mich :)
     
  17. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    16.269
    Zustimmungen:
    2.448
    Kekse:
    47.571
    Erstellt: 27.03.10   #17
    So, heute ging es weiter. Aber ich lasse Bilder sprechen, leider ist nicht allzuviel passiert, wir haben uns an der Halstasche verfräst, bzw. er :o

    Das Elektrikfach wird gefräst
    [​IMG]

    und ist fertig
    [​IMG]

    derweile ist das fertige Griffbrett (ohne Bünde) auf den Hals geklebt worden, und trocknet
    [​IMG]

    die etwas verkackte Halstasche, kommt aber Spachtelmasse rein.:o
    [​IMG]

    hier nochmal Nah
    [​IMG]

    Er wird es daheim nächste Woche aber mit Spachtelmasse und einem Holzstück in Form wieder wett machen :)
     

    Anhänge:

  18. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    16.269
    Zustimmungen:
    2.448
    Kekse:
    47.571
    Erstellt: 30.09.10   #18
    Hab total vergessen, das "Endergebnis" zu Posten.
    Die gute ist Bundrein. Ein wenig vom Hals kann noch abgetragen werden, ebenso wie vom Box, da sie noch gefühlte zwei Tonnen wiegt. Aber die GFS WR-HBs klingen echt Sahne :)

    [​IMG]

    Irgendwann wird sie noch gebeizt und geölt. :)
     

    Anhänge:

  19. erzwodezwo

    erzwodezwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    22.08.16
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    645
    Erstellt: 30.09.10   #19
    irgendwie schaut die form, mhh etwas schäpp aus. das obere Horn sieht irgendwie zu klein aus-gewollt? ansonsten steh ich total auf die Tonabnehmer, herrlich!

    Fahlt noch das Kleid, was wird es denn?

    gruß
     
  20. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    16.269
    Zustimmungen:
    2.448
    Kekse:
    47.571
    Erstellt: 30.09.10   #20
    Das mit dem Horn liegt denke ich am Winkel des Photos. Ich hab mit eigentlich an den Orginalmaße gehalten.
    Das "Cutaway" wird noch dnachgebessert, wenn ich den Korpus abtrage, ist noch etwas unsauber.

    Sie wird warscheinlich Grün oder Nussbraun gebeizt. Mal schauen, tendenz geht gen Waldgrün =)
     
Die Seite wird geladen...

mapping