DIY Spannungs-, Stromanzeige

von rgm607, 19.05.16.

Sponsored by
QSC
  1. rgm607

    rgm607 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.16
    Zuletzt hier:
    20.05.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.05.16   #1
    Hallo Community,

    Ich möchte mir in den nächsten Tagen einen 32A Verteiler zusammenbauen, und ich ein 19" Rack verfrachten.

    Eingang
    32A CEE

    Sicherungen
    6 16A Sicherungen
    1 32A FI Schutzschalter

    Ausgang
    6 16A Schuko
    evt Hartinganschluss, um auf Schukoboxen mit 6 Schukodosen(auf 3 Phasen aufgeteilt) zu verteilen (wäre schon vorhanden)


    Was ich eben noch einbauen möchte ist eine Anzeige ob alle 3 Phasen vorhanden sind, bzw welche Spannung ankommt. Dazu ist ja zT bei den vertriebenen Verteilern pro Phase zum Nullleiter immer ein Voltmeter und ein Amperemeter verbaut.

    Gibt es sowas in der art zu kaufen, macht so etwas sinn?
     
  2. alexanderjoseph

    alexanderjoseph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.14
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    1.573
    Erstellt: 20.05.16   #2
    Du bist Elektriker und kennst die Antwort nicht?
     
  3. rgm607

    rgm607 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.16
    Zuletzt hier:
    20.05.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 20.05.16   #3
    Nein ich bin kein Elektriker, da ich dass dann vermutlich wissen würde. Aber ein Freund von mir würde, wenn es fertig ist nachher einmal drüber schauen, ob eh alles passt!
     
  4. maccaldres

    maccaldres Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 20.05.16   #4
  5. rgm607

    rgm607 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.16
    Zuletzt hier:
    20.05.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 20.05.16   #5
    Ich brauche alle Anschlüsse vorne, ausserdem hab ich bis auf den Automaten alles hier liegen
     
  6. Tonsortierer

    Tonsortierer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.15
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    Gemeinde Malsch
    Zustimmungen:
    1.893
    Kekse:
    6.934
    Erstellt: 20.05.16   #6
    Also, ich bin Elektriker. Und ich hab das selbe Projekt vor. :)

    Es ist aufwändig und ohne Fachkenntnisse ist es schwer und man sollte das öfters gemacht haben. Nur so als Hintergrund. Ganz davon ab, sei dir bewusst das mobile Verteiler als "Baustellen" Verteiler geführt werden. Das heißt täglich RCD Test, und monatliche Messung nach DGUV.

    (Zumindest machen wir das so.)


    So ein Ding gibt es zB von janitza.
    https://www.conrad.de/de/janitza-um...-5-a0-1-a-einbaumasse-din-92-mm-x-121331.html

    Für die Hutschiene gibt es auch etwas.
    https://www.conrad.de/de/entes-epm-...!!g!!&ef_id=VcfQDQAABZo67XYd:20160520141048:s

    Hohe Ströme, tödliche Spannung, schweres Projekt.
    Tipp: Hol dir deinen Kumpel dazu, baut das Ding ZUSAMMEN.

    Ganz davon ab, es gibt das was du brauchst auch zu kaufen mit einspeisung vorn.

    Ich will dir den mut nicht nehmen, nur Strom macht klein schwarz und hässlich.
    Verteiler Bau klingt so leicht, das Handwerkliche ist auch nicht sooo schwer, aber welche Querschnitte, Thema Selektivität, niederohmigkeit des Schutzleiters und die Abschluss Prüfung als Instalation. Das benötigte Hintergrund wissen ist enorm.


    Wäre alles so leicht, wäre ich Arbeitslos.:D:D:D:D

    Gesendet von meinem mobilen Schreibblock.
     
  7. HenrySalayne

    HenrySalayne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.13
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    1.927
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    834
    Kekse:
    13.273
    Erstellt: 20.05.16   #7
    Und bau in das Ding RCBOs und keinen großen FI + Leitungsschutzschalter.
     
Die Seite wird geladen...

mapping