[DIY] Stratocaster-Garderobe

  • Ersteller CowKing
  • Erstellt am
C
CowKing
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.17
Registriert
25.03.05
Beiträge
52
Kekse
1.611
Hi Zusammen,

nachdem ich schon so lange in diesem Forum rumgeistere aber so selten was poste dachte ich, ich könnte mal eine meiner letzten DIY-Kreationen mit euch teilen. Hat jetzt nicht direkt etwas mit Gitarren-Modifikation zu tun - interessiert aber evtl. ja trotzdem jemanden :)
Auf der Suche nach einer brauchbaren Garderobe für meine Wohnung hab ich in einem schwedischen Möbelhaus ein paar Jackenhacken entdeckt (siehe Link unten), welche bei mir irgendwie eine Assoziation mit Gitarren-Tunern hervorriefen. Bis zur Umsetzung war es dann nur noch ein Katzensprung :)

3_down.jpg

2_down.jpg

1_downscaled.jpg

Das ganze Ding ist relativ einfach zu machen. Folgende Materialien hab ich benutzt:

Material:

  • Brett: Am besten natürlich wie im Original massives einteiliges Ahorn. Da man sowas fast nirgendwo findet, habe ich statt dessen Paulowina-Leimholzplatte aus dem Baumarkt genommen. Das Holz ist schon leicht, gleichmäßig und nicht zu sehr strukturiert. Außerdem sind die Leimstellen kaum sichtbar. Alles andere tut's natürlich auch
  • Beize: Ich hab Clou Tütchenbeize 151 in gelb genommen (alles andere ist natürlich auch ok)
  • Lack: Hier kann ich Clou Holzlack protect L11 in seidenmatt empfehlen. Den gibts in fast jedem Baumarkt und ich hab damit immer sehr gute Ergebnisse erzielt und der ist sehr einfach zu verarbeiten. Andere sind aber natürlich auch ok.
  • Kohlepapier zum übertragen des Logos
  • Lack in Gold und Schwarz: Ich hab Revell-Döschen genommen (Email-Color Schwarz 4 und Gold 94)
  • Haken: SÄVERN von Ikea (3 x 2er-Pack) Ikea-Website
  • Befestigung: 4 kurze Schrauben (ca 20mm) und 2 lange Schrauben (ca. 50 mm) sowie 2 Dübel zum Befestigen in der Wand

Werkzeuge:

  • Schleifpapier: 80, 120, 240, 400, 600 hab ich benutzt. Ansonsten siehe Videoanleitung unten.
  • Malerrolle: Stinknormale Schaumstoffrolle
  • Stichsäge
  • Drucker nach belieben
  • Vertrockneter Stabilo Stift zum Logo aufmalen (alternativ Pinsel oder was auch immer)

Das ganze ist mit relativ wenig Aufwand und ohne Profitools zu machen. Ich hab (natürlich!) keine Bilder während des Arbeitens gemacht. Ich hoffe die Schritte sind trotzdem klar.

Anleitung:

1) Headstock Diagramm runterladen: Fender ist so nett und stellt uns die Basisdaten direkt zur Verfügung. Hier gibt es eigentlich alles was das Herz begehrt Tele, Jag, Jazz, Mustang, ...
Fender Service Diagrams (Wenn der Link nicht geht: fender.de -> Support -> Servicediagramme)

2) Ausdrucken einer Schablone auf Größe. Meines ist auf ca 65 x 30 cm Groß ausgedruckt. Achtet natürlich darauf das Aspect Ratio beizubehalten und das Teil nicht zu verzerren.
Tipp zum ausdrucken: Mit Posterazor kann man das einfach. Ich hab aus dem pdf per Snapshot Tool den Headstock rauskopiert und mit PosteRazor auf mehrere DinA4-Blätter ausgedruckt und aanschließend zu einer Schablone zusammengeklebt. PosteRazor gibt es hier

3) Aufzeichnen des Umrisses auf das Brett und Aussägen mit der Stichsäge. Anschließend mit 80 + 120 Schleifpapier grob vorschleifen.

4) Beizen und Lackieren:
Um den "Vintage-Tint" der alten Fenders nachzuahmen hab ich das Paulowina-Holz mit gelber Beize gebeizt, geschliffen und anschließend lackiert. Ich kann da SEHR die folgende YouTube Anleitung empfehlen - die hat mein Leben verändert (zumindest was Lackieren angeht). Ich habe wie in der Anleitung insgessamt 2 Schichten Lack aufgebracht. Ruhig gründlich schleifen - das ist nie verehrt. Das Logo habe ich hinterher aufgemalt (also als das Lackieren schon fertig war).
Anleitung: Richtig beizen/lackieren auf YouTube

5a) Logo aufbringen: Ich hab's einfach aufgemalt. Das Logo einfach mit dem Kohlepapier aus dem Schreibwarengeschäft auf das Lackierte Strat-Brett übertragen. Die Kontour war bei mir dann leicht zu erkennen. Anschließend habe ich beim Fender-Logo zunächst mit gold die Innenteile ausgemalt. Nach ein 1-2h Trocknung dann mit Schwarz die Umrandungen und den Rest aufgemalt. Ich hab zum malen einfach einen alten Stabilo genommen und die spitze immer in die Revellfarbe eingetaucht. Das ging eigentlich sehr gut. Aufmalen ist vielleicht nicht so professionell - hat aber mMn auch seinen ganz eigenen Charme.
Achtung: das Logo in der pdf- Datei ist nicht 100% Vintage-korrekt. Wenn man darauf wert legt, solle man sich noch das richtige beschaffen. Ich hab einfach drauf gepfiffen... :D

5b) Alternative: Bei Aufbringen des Logos habe ich lange überlegt ob ich nicht doch so einen "Waterslide" nutzen soll. Diese Wasserschieber wurden ja auch früher für die Logos genutzt und kann man z.B. bei Ebay günstig finden. Leider drucken Tintenstrahler aber nicht metallicfarben und ich hatte meine Zweifel, ob das ganze wirklich alles so gut funktioniert. Letztlich hab ich mich dann für Variante a entscheiden. Ist natürlich jedem selbst überlassen - evtl. hat ja noch jemand bessere Ideen...

6) Haken anbringen und Garderobe an Wand befestigen. Die Haken haben einen "Basisteil", der auf das Brett geschraubt wird. Auf diese Basisteile kann dann das "Oberteil" des Hakens aufgesetzt und mittels einer kleinen Madenschraube fixiert werden. Die Befestigung an der Wand kann so unsichtbar erfolgen, indem das Brett mit langen Schrauben durch "Basisteil" und das "Headstock-Brett" direkt in die Dübel in der Wand erfolgt. Die restlichen Haken werden mit kürzeren Schrauben direkt in das Brett geschraubt. Ich hoffe das ist einigermaßen klar - hatte jetzt keine Lust alles wieder abszuschrauben um ein Bild zu machen. Hier nochmal der Link zu den Haken auf Ikea.de

befestigung.jpg

7) Optional "Relic": Hab ich jetzt nicht gemacht, aber man könnte natürlich nach belieben noch n paar Macken reinmachen und nen "Clapton-Style" Brandfleck oder andere Shenanigans...

Fertig! Kosten sind recht moderat und hängen davon ab was für Holz oder Lack man benutzt sowie was für Werkzeuge man bereits zur Verfügung hat. Die Haken schlagen leider mit satten 15 € zu Buche. Der Rest ist halt Kleinkram. Ich würde die Kosten auf ca. 20 - 40 € schätzen (ohne Tools).

So, hoffe Ihr hattet Spaß dran - und wenn nicht hat euch ja keiner zum lesen gezwungen ;)

Fragen, Anregungen oder bessere Ideen natürlich immer erwünscht. Vielen Dank zudem an Fender, mich nicht wegen Copyright Infringement anzuzeigen :D

Gruß
CowKing
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 32 Benutzer
six harvest
six harvest
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.11.21
Registriert
14.08.07
Beiträge
819
Kekse
2.659
Tolle Arbeit, sieht super aus!

LG
 
C
CowKing
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.17
Registriert
25.03.05
Beiträge
52
Kekse
1.611
Herzlichen Dank! :)
 
L
lunarr
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.05.16
Registriert
30.01.11
Beiträge
50
Kekse
63
Ort
Kiel
Tatsächlich ziemlich cooles Teil, ich guck morgen mal ob unser schwedisches Möbelhaus die Teile auch hat, wär ganz witzig so'n Ding im Proberaum zu haben. :)
 
Valvestate
Valvestate
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
18.03.20
Registriert
19.01.05
Beiträge
6.724
Kekse
32.777
Ort
Mojo Planet
Das ist eine wirklich tolle Idee. Sehr einfallsreich und auch individuell. Sowas hat nicht jeder.
 
C.Santana
C.Santana
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.10.17
Registriert
03.12.07
Beiträge
2.713
Kekse
8.557
Ort
Rockinghausen
Jetzt noch sowas auf dem Klo:D
screamer_upright.jpg

Und das fürs Wohnzimmer:D
dsc01470.jpg

...und schon ist die Wohnung perfekt eingerichtet:great:

Aber zur Garderobe......absolut klasse gemacht!!
 
C
CowKing
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.17
Registriert
25.03.05
Beiträge
52
Kekse
1.611
Danke nochmal allen für die Blumen ;-)

Die Tische kenne ich - hatte auch schonmal überlegt die anzuschaffen, warn mir dann aber doch zu teuer und qualitativ nicht so wirklich gut und außerdem fand ichs dann etwas übertrieben. Wohingegen der Klodeckel... :D

Oder sind die Tische selbst gemacht? Dann aber alle achtung :)

Gruß
 
C.Santana
C.Santana
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.10.17
Registriert
03.12.07
Beiträge
2.713
Kekse
8.557
Ort
Rockinghausen
Ich denke es gibt da jemanden in den USA der die Tische professionell herstellt, ich habe das Bild mal im Internet gefunden.
Das Bild vom Klodeckel übrigens auch, leider ohne einen Hinweis auf den Hersteller. Das Teil würde ich mir sofort einbauen, das ist wirklich genial zumal ich auf Sunburst Strats stehe:great:
 
Fepo
Fepo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.10.16
Registriert
09.03.10
Beiträge
1.078
Kekse
8.241
Ort
SLH - Homeland of Metal..
Super beitrag....Grrrrrr.......mit nem SG Headstock geht das natürlich nicht :)

Wobei, meine Ibanez RG wäre ne Alternative :D
 
C
CowKing
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.17
Registriert
25.03.05
Beiträge
52
Kekse
1.611
Jo die Tische gabs glaube ich vor ein paar jahren sogar von Fender offiziell (bzw. offiziell lizensiert)
Eine höherwertige Variante aus echtem Ahorn für 500-1000 USD und ne billigere für ca. 100-150 € (hab ich vor ca. 5 Jahren oder so mal auf ebay.co.uk gesehen) die dann aber aus Laminierter Presspappe (Ikea-Style) war. Die sahen aber wenn ich mich recht erinnere etwas anders aus als auf dem Bild, ist aber lange her. Aber wie erwähnt - mir war n ganzer Tisch dann schon wieder etwas too much... ;)

Gruß
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
rz259
rz259
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.11.21
Registriert
03.06.10
Beiträge
938
Kekse
1.253
Ort
Ingolstadt
Ja und vor allem ist dir Form ja nicht unbedingt praktisch für einen Tisch, wobei mir deine Idee mit der Garderobe super gefallen hat. Da mache ich mir demnächst doch auch gleich so eine Garderobe.

Bgl. der Beize: Ich nehme an, dass du die stärker verdünnt hast als angegeben, oder?

Danke für die tolle Idee!

Rudi
 
Zuletzt bearbeitet:
C
CowKing
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.17
Registriert
25.03.05
Beiträge
52
Kekse
1.611
Verdünnt hab ich die nach Angabe. Ich hab sie aber relativ schnell wieder abgewischt, da das im grellen licht schon so Urin-mäßig aussah und ich n bisschen Panik gekriegt habe. ;) Bin mit dem Ergebniss eigentlich ganz zufrieden - zumindest sieht es nicht zu künstlich aus.

Gruß
 
chrisille
chrisille
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.16
Registriert
22.07.09
Beiträge
56
Kekse
0
Super Gardrobe und die Anleitung lädt zum nachbauen ein. Vielen Dank.
 
I
izzy7x7
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.13
Registriert
13.04.09
Beiträge
13
Kekse
0
Ort
Eltville
Sehr coole Idee .. gefällt mir richtig gut ... gute Arbeit ! :D
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben