Doom-Metal und growling?

von flaschendeckel, 30.05.07.

  1. flaschendeckel

    flaschendeckel Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 30.05.07   #1
    Ich hab mir kürzlich mal mein erstes doom-metal album von candlemass gekauft, und wollte fragen, ob es in dieser musikrichtung denn üblich ist mit cleanen vocals zu singen, da ich finde, dass growling wirklich total zu diesen riffs passen würde!! vielleicht hatt ich nur wieder pech, dass ich das einzige album mit cleanen vocals erwischt havb aber vllcht au nich...

    lg flaschendeckel
     
  2. TGCD

    TGCD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    128
    Erstellt: 30.05.07   #2
    Candlemass nützen ausschliesslich klare Vocals.

    Für den Death/Doom kannst du mal Mourning Beloveth oder Swallow The Sun etc etc antesten.
     
  3. flaschendeckel

    flaschendeckel Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 30.05.07   #3
    okay, schön dass es des auch gibt:great: danke!
     
  4. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 30.05.07   #4
    Die ganz alten Paradise Lost (Gothic, Shades of God) könnten noch was für dich sein, da wird auch noch gegrunzt.
    Oder auch Shape of Despair.
     
  5. RalPhish

    RalPhish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.05
    Zuletzt hier:
    18.12.10
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 30.05.07   #5
    Von Candlemass kenn ich nich wirklich viel, aber insgesamt passen im Doom MEtal Growls eigentlich ziemlich gut, kommt aber wohl immer auf den speziellen Fall drauf an, wie du gesagt hast. Über manches passen Grwols über manches eher clean Vocals. Is auch abhängig von dem was die Band gerade rüberbringen will

    Inzwischen gibts hier schon einiuge Threads über Doom-Metal, da sin auch ganz gute Sachen drin..
    genereel würd ich mich halt an Death-Doom und Funeral Doom halten. Zb Ahab, My Shameful, MOurning Beloveth eben, Ataraxie etc.
     
  6. flaschendeckel

    flaschendeckel Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 30.05.07   #6
    danke, dann werd ich mich sehr bald mal aufmachen:D
     
  7. Drummer-Kev

    Drummer-Kev Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    3.06.16
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 31.05.07   #7
    Ich empfehle Doom VS. Am besten das Album "Aeternum Vale", ist das einzige, welches ich kenne, aber sehr geil
    Gothic-Doom ist für "Anfänger" auch ent schlecht, zB Draconian. Da wird gegrowlt und ne Frau singt auch mit, also so opernhafter Gesang.
     
  8. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 31.05.07   #8
    Wo man eh da ist kann man sich den oft doomigen Post-Hardcore anschauen.

    Was dir gefallen sollte ist Isis und Cult of Luna. :great:
     
  9. Insane

    Insane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 31.05.07   #9
    October Tide und Brave Murder Day von Katatonia und vor allem Dance of December Souls von Katatonia wären auch sehr schöne Anspieltipps.

    Edit: Daylight Dies sind auch saugeil
     
  10. makrele

    makrele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.06
    Zuletzt hier:
    5.11.11
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Schlins in Vorarlberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    69
    Erstellt: 31.05.07   #10
    wenn wir schon dran sind würd ich noch Trouble empfehlen haben auch grad ein neues album rausgebracht
     
  11. TGCD

    TGCD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    128
    Erstellt: 31.05.07   #11
    Gibt ja auch nicht mehr ;)

    @Makrele: Korriegiere mich, wenn ich mich irre. Ich kenne nicht allzuviel von Trouble, aber singen die nicht ausschließlich klar? Das ist wohl vom Threadersteller nicht gesucht.
     
  12. flaschendeckel

    flaschendeckel Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 31.05.07   #12
    schön dass hier alle so hilfsbereit sind:Daber ich hab nichmal einen goldscheißer^^aber wärs generell gut alle domm-metal+growl oder scream oder shout oder sonstwas aufzuzählen, ich war mal auf ner anderen seite im forum und die ham gemeint sie fänden es auch toll kennen aber nich viele...
     
  13. makrele

    makrele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.06
    Zuletzt hier:
    5.11.11
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Schlins in Vorarlberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    69
    Erstellt: 31.05.07   #13
    @TGCD

    ja hast recht mein fehler :)
     
  14. TGCD

    TGCD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    128
    Erstellt: 31.05.07   #14
    Kein Problem :) Die Band steht schon ewig auf meiner Ancheckliste, kam bis jetzt aber noch nicht dazu. Scheint aber hochgrad interessant zu sein.
     
  15. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 31.05.07   #15
    was zum teufel ist das oO?

    Disembowelment? Vielleicht zu Death Metal-lastig, kA
     
  16. flaschendeckel

    flaschendeckel Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 31.05.07   #16
    ich mein sowas wie nen goldesel^...und nichmal einen geschweige denn 2...
    mir is wurscht wieviel death metal dabei is, ich will nur dass die riffs erhalten bleiben weil die sowas von abgefahrn sind find ich
     
  17. Cynic

    Cynic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    20.09.13
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.378
    Erstellt: 03.06.07   #17
    NOch ein paar extremere Funeral/Death-Doom Empfehlungen, die ich auch noch nicht alle durchgehört habe, aber zu denen der eine oder andere vielleicht was sagen kann:

    Esoteric
    Nortt
    The Funeral Orchestra
    Skepticism
    Tyranny
    Thergothon

    zu einigen finde ich nichtmal was auf Myspace, geschweige denn ne Homepage, kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen? (z.B. die letzte)
     
  18. TGCD

    TGCD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    128
    Erstellt: 04.06.07   #18
    Ich denke, jemand der auf das eher klassische Candlemass-Riffing abfährt, wird mit den Funeral Doom generell nicht allzuviel anfangen können.
     
  19. monarc

    monarc Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    29.08.07
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.07   #19
    zu deiner frage:

    ja würde sagen clean vocals sind üblich, weil doom bands auf Träge und melancholie setzen muss das auch sein...
    is auch besser als zu growlen ,da growling bei den lahmen riffs an death bands wie
    immolation oder nile usw. erinnert die grownlen sehr oft langsam und spielen recht lahm...
    halftime beat und so...
    also der gesang im doom is einmalig,
    p.s.der nevermore sänger is hammer, die band is zwar
    härter als trad. doom aber der gesang;einmalig.
     
  20. RimShot

    RimShot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    297
    Erstellt: 04.06.07   #20
    Ähm...nein. Es muss nicht clean gesungen werden. Die vorgesehene Stimmung kommt auch anders über. Und unbedingt "üblich" würde ich auch nciht sagen, da es ziemlich viele Bands gibt, die Doom und Grwoling in Einklang bringen können (wie man auch beim Lesen dieses Threads hätte feststellen können)
    Und ein zweites Mal: Nein! Man kann nicht sagen,ob Growlen oder clean Voice besser ist, da das einfach zu subjektiv ist.
    Nile spielen nicht unbedingt lahm (soweit ich das beurteilen kann). Und Funeral Doom lässt sich immer noch gut von Death Metal unterscheiden, denn nicht nur die Stimme ist in dieser Hinsicht ausschlaggebend.
     
Die Seite wird geladen...