doppelpedal, links und rechts hört sich unterschiedlich an

von LeadGitarrist89, 07.03.08.

  1. LeadGitarrist89

    LeadGitarrist89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    524
    Erstellt: 07.03.08   #1
    hi,
    also habe ein doppelpedal an einer Bassdrum, jetzt habe ich das problem dass der rechte schlegel genau in der mitte des felles eintrifft und der linke etwas daneben ... somit klingt der rechte viel attackreicher als der linke ...weiß jemand wie ich das verbessern kann??
     
  2. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 07.03.08   #2
  3. LeadGitarrist89

    LeadGitarrist89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    524
    Erstellt: 07.03.08   #3
    sprich es geht einfach nicht?
     
  4. vansie

    vansie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.07
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    307
    Erstellt: 07.03.08   #4
    es kann auch sein, dass dein linker fuß einfach noch nicht so geschult ist wie dein rechter und du somit rechts einfach mehr "bums" drauf hast...
    kontrollmöglichkeit: einfach mal das rechte pedal mit dem linken fuß treten (und umgekehrt) und gucken ob sich der sound bei ein und demselben pedal verändert!
     
  5. LeadGitarrist89

    LeadGitarrist89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    524
    Erstellt: 07.03.08   #5
    genau das habe ich auch gedacht, aber selbst wenn ich beide pedale mit dem rechten fuß spiele (oder haltauch mit dem linken) besteht der unterschied der meiner meinung nach ziemlich groß ist ...

    beim "durchzimmern" hört man das nicht, aber wenn man langsamer und akzentuierter spielt fällts doch schon sehr auf (zB bei Blastbeats die ich im moment übe) :/
     
  6. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 07.03.08   #6
    Das Problem, wenn du beide Pedale mitm rechten Fuß spielst, ist, dass das Slave Pedal von Haus aus eine ganz andere Kraftübertragung und damit ein ganz anderes Feeling hat aus das Masterpedal. Dein rechter Fuß müsste sich erst daran gewöhnen (deswegen würde ich persönlich auch niemals ein Middle-Pedal spielen wollen).

    Den Sound gleich zu bekommen ist wenn dann noch durch geschicktes Stimmen möglich, dass du den "Sweet Spot", also eigentlich der Mittelpunkt des Fells (bzw. etwas oberhalb) durch stimmen der seitlichen Stimmschrauben ein wenig nach links, in die Mitte zwischen die zwei Beater verschiebst. Also die zwei Stimmschrauben auf der linken Seite ein kleinwenig fester ziehst. So stelle ich mir zumindest eine Lösung vor. Andere Idee wäre noch, einen richtig harten Fellschutz (sprich: Damnar Metalkick) verwenden, der die Kraft beider Beater gleichermaßen auf das Fell überträgt, durch seine Starrheit.

    Gruß, Ziesi.
     
Die Seite wird geladen...

mapping