Doppelpedal Einstellung?!

von HyperJN, 17.06.06.

  1. HyperJN

    HyperJN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    71
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 17.06.06   #1
    hi,
    ich hab jetzt endlich mein e-drum (roland td3) und hab dazu nen pearl doppelpedal ---> https://www.thomann.de/de/pearl_p122tw_doppelfussmaschine.htm
    so, nun mein problem: da das kick pad beim td3 recht klein is ( https://www.thomann.de/de/roland_td_3kv_mds_3c_komplett_v_drum.htm ) wollt ich den beater vom rechten pedal bissle weiter in die mitte rücken, von der standart einstellung her isses ja bissel weit auseinander so dass die beater fast am rand sind (bassdrum sehr leise...) so...in der anleitung hab ich net finden können wie man dieses ding wo der beater reinkommt (sry hab 0 ahnung wie das heißt^^) verschiebt... diese "anleitugs-englisch-grammatik" kann auch keiner verstehn...
    also ich hoffe dass jemand weiß wies geht (gehn muss es ja... falls zbsp. jemand auf so einem ak-set plastik bassdrum aufkleber treten will)
    danke im vorraus

    mfg hyp :)

    PS: hab die suche benutzt bin aber nicht fündig geworden (bin wohl der einzige der net weiß wie sowas geht:D )
     
  2. Ahead Freak

    Ahead Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    333
    Erstellt: 17.06.06   #2
    Zunächst mal: gute wahl (das pedal hab ich auch^^)
    diese "plastik bassdrum aufkleber" gibt es auch in einer dofuma ausführung.
    ich bin mir net sicher, ob man die verschieben kann, aber wenn, geht glaube ich nur der rechte (soll heißen man kann wahrscheinlich nur den rechten beater verschieben). Wenn du den beater "hochklappst" (ans pad ran) siehst du ein schwarzes "loch", da is ne Schraube drin, ich hab sie eben so auf die schnelle net losbekommen, aber du solltest es vll mal versuchen...


    ---> ich übernehme aber keine Haftung für eventuelle schäden^^;) :D
     
  3. HyperJN

    HyperJN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    71
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 17.06.06   #3
    hm... also danke erstma
    das loch hab ich vorher auch schon entdeckt... ne normale schraube ist es ja nicht... der größere mitgelieferte imbusschlüssel passt genau rein ich kann aba nix bewegen :O
    ach und dass es diese plastik aufkleber als doublebass ausführung gibt wusste ich, aba es sind ja net alle pedale gleich eingestellt (oder doch?!)... und damit das da gut raufpasst muss man die beater halt verschieben können
     
  4. Ahead Freak

    Ahead Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    333
    Erstellt: 17.06.06   #4
    weiß nicht, aber das is ja auch nich das problem oder? man kann ja auch 2 einzelne nehmen^^ ;)
    ich sag ja, das es nich so eindach is das zu lösen, aber eig müsste es ja ne schraube sein, weil angeschweißt oder so is das ja net.?!?! :S ^^
    stimmt aber schon das dass keine normale schraube ist, ich hatte sonen komischen schlüssel, der hat da mehr schlecht als recht reingepasst, mal sehen was andere hier noch so sagen...
     
  5. Czebo

    Czebo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.13
    Beiträge:
    1.027
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.361
    Erstellt: 18.06.06   #5
    Kauf dir doch einfach nen richtiges Drumkit! Das klingt besser!

    Ne jetzt mal im ernst... ich hab unserem alten Drummer genau das selbe Problem mal gelöst... war bei ihm zuhause und sollte ihm das Drumkit genauso wie eins einstellen, damit er auf dieser "Einstellung" (Höhe Tiefe, Sitzposition, etc.) üben kann, sodass er im Proberaum (wo mein Drumkit steht/stand) gut klar kommt. Da war ich dann mit dem selben Problem Konfrontiert - die Beater der DB passten einfach nicht auf das Drumpad.

    Ich/wir haben es dann so gelöst, dass wir die Beater im gleichen Verhältnis seitlich versetzt haben - dann kommt zwar nicht der richtige Sound aus dem Drumpad, aber er ist zumindest gleichmäßig... dann haben wir an der V-Drum Konsole die Bassdrum voll reinggedreht (also Lautstärke usw.) und dann die anderen Entsprechend runtergedreht, damit wieder eine Gweisse Dynamik im Drumkit ist/war.

    Das war auch kein Problem, da er das E-Drum über nen dicken aktiven MOnito laufen hatte, wodurch man den Lautstärkeverlust der anderen Komponenten ausgleichen konnte, indem man den Monitor einfach lauter gemacht hat... wenn du jedoch über Kopfhörer oder ne sehr kleine leistungsschwache Verstärkeranlage spielt, dürfte diese Methode etwas schwierig sein!
     
  6. Ahead Freak

    Ahead Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    333
    Erstellt: 18.06.06   #6
    so, habs nochmal versucht: du kannst den rechten beater nach links verschieben, dazu musst du die schraube mit n bischen kraft lösen.
    den schlüssel den ich verwendet hab sieht aus wie n stern, mit 6 "spitzen", ansonsten einfach ausprobieren... ;)
    @czebo: das is aber keine antwort auf die frage... :rolleyes: ;)
     
  7. HyperJN

    HyperJN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    71
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 18.06.06   #7
    ok danke ihr beiden, hat geklappt... mit "bisschen" kraft :D
    ahead freak, erstmal groooßes dankeschön für dein angagement... bist echt nen cooler typ :great:
    ach und der schlüssel den du benutzt hast heißt imbusschlüssel ;)

    mfg hyp :)
     
  8. Ahead Freak

    Ahead Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    333
    Erstellt: 18.06.06   #8
    kein problem, aber es war definitiv kein imbus schlüssel ;) soviel weiß ich dann auch schon :rolleyes: :D
     
  9. HyperJN

    HyperJN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    71
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 18.06.06   #9
  10. Ahead Freak

    Ahead Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    333
    Erstellt: 18.06.06   #10
    genug dem offtopic!
    geht es denn jetzt? klingt es besser?
     
  11. HyperJN

    HyperJN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    71
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 19.06.06   #11
    jo, also es klingt besser und lauter :)
     
  12. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 19.07.06   #12
    wenns keinimbus war wars vielleciht ein tork?

    greetz Flo
     
  13. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 19.07.06   #13
  14. leroybrown

    leroybrown Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.05
    Zuletzt hier:
    13.01.15
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Vindobona
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.06   #14
    ich hatte das gleiche problem mit meinem yamaha dtx. da das pad wirklich nur für einen beater ausgelegt war, gab es die möglichkeit sich ein dp-pad zuzulegen. ich glaube für 25,- hab ich dann das teil erworben.
    was mich ein wenig verwundert, ist die beschreibung bei thoman für das set ..." mit doppelfußpedal bespielbar"... dann sollte das auch ohne kraftaufwand und verschieben der beater funktionieren. is halt meine meinung.
    aber wenn´s jetzt für dich ok ist, dann soll es für mich auch ok sein ;-)

    leroy
     
Die Seite wird geladen...

mapping