Double-Pedal + Single-Pedal

von space_ace, 01.03.08.

  1. space_ace

    space_ace Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.05
    Zuletzt hier:
    11.03.16
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.08   #1
    Hallo liebe Drummer.

    Bekomme demnächst mein neues Drumset mit zwei 24Zoller Bassdrums.
    Mit dabei sind zwei Singel-Fussmaschinen - [ist ja klar].

    Allerdings hab ich nun auch Bilder von Drummern gesehen , auf denen sowohl ein Double-Pedal für die rechte Bassdrum, als auch eben noch das Singel-Pedal für die linke Bassdrum benutzt wird.
    Ich hab eben auch noch ein Double-Pedal.

    Könnt ihr mir sagen welchen Nutzen, Vorteil, etc. pp dies hat?

    Eigentlich reichen doch die zwei Singel-Pedals für je eine Bassdrum. :confused:


    Vielen Dank.
    Space_Ace
     
  2. Drummer-25

    Drummer-25 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.07
    Zuletzt hier:
    20.09.12
    Beiträge:
    370
    Ort:
    Ybbsitz/Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 01.03.08   #2
    @ space_ace:

    Bei 2 Bassdrums hat man den Vorteil das man sie anders stimmen kann und dass das Fell länger ausschwingen kann weil wenn mit dem anderen Fuss ein Schlag gemacht wird schwingt das andere Bassdrumfell gerade aus! Der Nachteil an 2 Bassdrums ist wen du sie gleich stimmen willst dann wird das ziemlich lange dauern! Außerdem kostet es viel mehr: 2x Pedal, 2x Bassdrum, 2x Schlagfelle (ordentliche), ev. 2x Falam Slam und 2x Bassdrummikros! Und wen du Auftritte hast dann musst du ziemlich viel mitschleppen! Wenn sie noch ein Doppelpedal an der rechten Bassdrum haben dann haben sie den Vorteil 2 verschiedene Sounds zu produzieren weil man kann auf der rechten mit der DoFuMa spielen aber die linke Bassdrum ganz anders stimmen! Manche Drummer machen das so: Daniel Svennsson (In Flames), Derek Roddy! Ich hoffe ich konnte dir helfen, also das ist deine Entscheidung ob du 2 verschieden Sounds möchtest, aber natürlich noch teurer weil du dann eine DoFuMa und ein Single Fußmaschine benötigst! Nur hast du dir 2 Single FuMas bestellt dann wäre eines umsonst, außerdem sollte die DoFuMa und die Single FuMa die gleiche sein also (z.B. Pearl Eliminator, Tama Iron Cobra, DW 4000, 5000, 7000, 8000, 9000, usw.)!
     
  3. Red-Guitar

    Red-Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.102
    Erstellt: 01.03.08   #3
    Warum sollten denn die Fumas die gleichen sein??? Es reicht doch auch, wenn sie den gleichen Beater haben oder nicht??
     
  4. Drummer-25

    Drummer-25 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.07
    Zuletzt hier:
    20.09.12
    Beiträge:
    370
    Ort:
    Ybbsitz/Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 01.03.08   #4
    @ Red-Guitar:

    Weil wen du mit den 2 Bassdrums Doublebass spielst dann ist es sicher besser wenn du 2 gleiche Fumas hast weil sonst das Spielgefühl ganz anders ist (z.B. linke Bass = Tama Iron Cobra, rechte Bass = Axis) die Axis hat Directdrive und läuft schneller als die Iron Cobra mit der Doppelkette! Dann ist das komplett anders probier mal das du mit 2 unterschiedlichen FuMas Doublebass spielst dann weißt du was ich meine! Nunja Derek Roddy spielt 2 unterschiedliche aber sonst haben die meisten die selben FuMas! Ich möchte 2 gleiche haben, wenn es mein Problem wäre!
     
  5. Benschi

    Benschi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    2.670
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    13.557
    Erstellt: 01.03.08   #5
    Christian Eigner, Drummer von Depeche Mode hat auch 2 24"x16" Bassdrums. Das Hauptkick, sehr tief und kurz gestimmt, wird mit einer DW 5000 DoFuMa betrieben. Die andere Bassdrum, die mit einer DW 5000 FuMa gespielt wird, ist ungedämpft und sehr hoch gestimmt. Sie wird eher für Grooves und Effektanreicherung genutzt.
     
  6. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 01.03.08   #6
    dw 4000 und 7000 mit ner eliminator oder cobra und den anderen dws zu vergleich halte ich für blödsinn.
     
  7. snbrl

    snbrl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    6.07.08
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 01.03.08   #7
    Darum gehts aber grad nich mein gutster ;)

    Daniel Svensson hatte bis zur "In Live we trust" noch die 2. BD "only for the looking" ;)
    Kann sein dass er´s jetzt mit dem Bubinga anderst macht, die klingen aber auch Monsterfett...

    Was spielst du für Mucke? Triggerst du? Warum so groß? :p
     
  8. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 01.03.08   #8
    wenn er triggert,wäre es dumm so große bds zu spielen,da man den sound von so großen bds mit triggern ja hinkriegt aber ohne die probleme von so riesen bds zu haben.

    ich weiß das es nich darum ging,aber jemand der das ließt und keine ahnung davon hat,könnte das glauben...

    bei in live we trust hatte er ja auch nur eine bd,wobei ich den klang schon wie getriggert fand.
    in den videos vom studiotagebuch zum neuen album sahs so aus als ob es diesmal zwei single fumas waren.

    ich glaub niemand kann so ästhetisch und dynamisch mit seinem lümmel spielen wie daniel ^^
     
  9. snbrl

    snbrl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    6.07.08
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 02.03.08   #9
    Nochmal: Bei in Live we Trust war die 2. BD nur für die looks. Der Drumtec hats mit seinem gebrochenen Englisch gesagt. Hat man ja auch gesehen, spielt IC.
    Ich find das Tagebuch irgendwie nichmehr, hab myspace noch nie gemocht :(
    Das mit dem Lümmel is richtig.
    Und: ich sag´s ja nur, Doublebassgewitter bei 24" BDs hört sich sicher etwas monoton an, hab mal auf ner 22"er gespielt, da hast schon kaum mehr was gehört....
     
  10. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 02.03.08   #10
    bist du dir ganz sicher das es in live we trust war? das wurde ja soweit ich weiß in hammersmith und noch an nem anderen ort aufgenommen,aber beides mal seh ich nur eine bd.
     
  11. snbrl

    snbrl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    6.07.08
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 02.03.08   #11
    Schmeissen du ein DVD2 schauen du wo in flames die vorband für Judas Priest gespielt hat, da wird doch der drumtec vorgestellt, da sieht man alles ganz genau..

    Is ja jetzt auch egal, da gehts nich drum in dem thread, ab der CC Tour hat er ja die zwei custom Resos. Aber frag mich nich wieviel Zoll, ab 22" is für mich unrealistisch und heisst für mich er triggert, denn der Sound is live immer wieder ne Wonne, schön knackig.

    Sogar im Musikhaus hat man mich gefragt, als ich nach 2 Wochen wieder kam und sagte "ich hab ne Metalband gefunden", ob ich nicht größere Toms wollte... Ich hab ne 20er und denke dass sich dies auch in meinen nächsten Sets nicht ändern wird.

    Kannst ja mal samples einsenden space ace, würde mich mal intressieren wie sich deine 24er ab 150Bpm anhören :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping