double strokes mit großen füßen ???

von Neaera666, 20.04.08.

  1. Neaera666

    Neaera666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.08
    Zuletzt hier:
    20.04.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.08   #1
    also ich wollte mal fragen wie man das hinkriegen soll mit großen füßen double strokes zu spielen ???

    Danke schon mal ! ! !

    LG Schink
     
  2. J.o.n.e.s

    J.o.n.e.s Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.08
    Zuletzt hier:
    27.09.15
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    842
    Erstellt: 20.04.08   #2
    ich spiele nu seit 1 1/2 jahre auf dem drumset meines bruders ohne irgendwer der mir iwas geziegt hat :D
    so schlecht bin ich auch nicht mehr, aber theorier kann ich überhaupt nicht :(
    kannst du mir sagen was doublestrokes sind?
    hab übrigens schuhgröße 46 ^^
    also auch große latschen

    mfg
     
  3. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    8.946
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.476
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 20.04.08   #3
    Guckst du hier http://www.youtube.com/watch?v=KTOVLkp-nOI
    Vor allem ab 4:30 min.

    @J.o.n.e.s
    nach 1 1/2 Jahren Spielpraxis sollte man schon wissen was Doublestrokes (Doppeschläge) sind. Das lernt man normalerweise ziemlich am Anfang.
     
  4. J.o.n.e.s

    J.o.n.e.s Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.08
    Zuletzt hier:
    27.09.15
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    842
    Erstellt: 20.04.08   #4
    also kurz hinter einander "bum bum"?
    wenn dann kann ich das eigentlich recht gut ^^
    wie gesagt theorie ist überhaupt nicht meine stärker, ich weiß nur wie alles am drumset heißt :D
    naja vielleicht doch ein bisschen mehr
    so die ganzen takte 4/4tel und wie sie alle heißen

    ich schau mir nu auch das video an :)
     
  5. Fusion_Tobi

    Fusion_Tobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.08
    Zuletzt hier:
    12.02.10
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.08   #5
    Mhm ich bin ein bisschen ratlos, was Double strokes mit der Größe der Füße zu tun hat.
    Also ich denke schon das es auch mit großen Füßen geht, da es sich bei der Bewegung eher um ein kurzes "zucken" am Fußgelenk handelt und das müsste auch mit großen Füßen gehen.
     
  6. jojo122

    jojo122 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    21.12.12
    Beiträge:
    583
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    208
    Erstellt: 20.04.08   #6
  7. bartender

    bartender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    16.06.15
    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.090
    Erstellt: 20.04.08   #7
    Wenn du Doublestrokerolls spielen willst, könntest du dir z.B. mal die Thomas Lang DVD besorgen. Der spielt seine Doublestrokerolls auf der Bassdrum nicht mit Heel-Toe.
     
  8. GieselaBSE

    GieselaBSE HCA Eigenbau Drums HCA

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.244
    Ort:
    zwischen HH und HB
    Zustimmungen:
    311
    Kekse:
    7.391
    Erstellt: 21.04.08   #8
    Wie man doublestrokes mit grossen Füssen macht???
    Genauso wie mit kleinen Füssen.

    Zwei schnelle Schläge hintereinander.
    Das muß man genauso üben wie mit den Händen.
    Da gibts kein Geheimnis.
    Und wer keine doubles mit den Füssen hinbekommt, sollte imho auch nicht mit Heeltoe anfangen.

    übenübenübenübenübenüben.....
     
  9. vl4d

    vl4d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.08
    Zuletzt hier:
    19.01.10
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.08   #9
    Also Doublestrokes haben absolut nichts mit der Fußgröße zu tun, wie schon im Video für die Heel Toe Technik gesagt wird, es ist vollkommen egal wie groß deine Füße sind. Und mal ganz davon abgesehen, ich schätze du kannst deine Fußmaschine mit deinen Füßen bedienen und das ist alles was du können musst. Der rest ist Übungssache!
     
  10. FonsäÄ

    FonsäÄ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.06
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    1.413
    Ort:
    Regensburg ...(zZt. @ MUC im Exil.)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 21.04.08   #10
    Ein Doublestroke ist eine Figur, die sieht so aus: RRLLRRLLRRLLRRLL
    Dabei sollen aber nicht jeweils zwei schnell hintereinander kommen, sondern alle Schläge gleichmäßig klingen.
    So kann man viel höhere Geschwindigkeiten als bei nem Single Stroke Roll erreichen...Der Doublestroke ist eins der grundlegendsten Rudiments, sollte man nach 1,5 Jahren schon mal gehört haben...besser noch können ;)
     
  11. bartender

    bartender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    16.06.15
    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.090
    Erstellt: 21.04.08   #11
    Das, was du beschrieben hast, fonsää, ist der DoublestrokeROLL. Ein Doublestroke ist einfach nur RR bzw. LL.
    Und da die Frage so unpräzise vom Threadersteller formuliert ist, macht absolut sinn, sowohl über Doublestrokerolls als auch über Doubles zu schreiben... und wovon man nach welcher Zeit schonmal gehört haben sollte, ist auch eine Frage des Interesses...
     
  12. J.o.n.e.s

    J.o.n.e.s Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.08
    Zuletzt hier:
    27.09.15
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    842
    Erstellt: 21.04.08   #12
    *RRLLRRLLRRLLRRLL*

    das heißt diesen rudiment spielt man mit einer DoFuMa?
    also recht und links oder wie seh ich das ?
    die zwei schnellen schläge bekomme ich gut hinter einander hin

    ich bin grad dabei mein spielen zu üben wenn ich bei jeden hi-hat schlag das hi-hat öffne
    also das *ziip* *ziip* und um nicht durch einander zukommen kann ich bei sowas nur einen anschlag auf der bass machen :(
    der schlägt immer genau nach dem *ziip*
    aber im moment üb ich da so das ich mehrere anschläge bekomme, oder auch wie ich das normal kann zwischen den anschlägen auf dem hi-hat ;)

    ist bestimmt schwer verständlich was ich meine ^^
    vll mach ich dem nächst mal nen video, von meinem schlechtem geplänkel :D
     
  13. FonsäÄ

    FonsäÄ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.06
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    1.413
    Ort:
    Regensburg ...(zZt. @ MUC im Exil.)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 21.04.08   #13
    Rudiments stammen ursprünglich aus dem Snaredrumming.
    Heißt, man spielt mit dem Double Stroke Roll beispielsweise Wirbel oder baut ihn in andere Snarefiguren ein.
    Man kann aber alle Rudiments auch aufs ganze Set, die HiHat, Toms, Bassdrum usw. erweitern, und so ganz neue Fills, Grooves und Beats basteln.
    Also kann man auch den Doublestroke nehmen und auf seine Füße übertragen, denn das eröffnet einem wieder viele neue Möglichkeiten.

    P.S.: Ich rate dir, dich mal nach nem Lehrer umzusehen, der bringt dir das alles auf professionellerer Ebene bei, und auch das was du jetzt grad lernst/übst, wird er dir bestimmt fachgerecht rüberbringen können! :)
    Und ganz nebenbei vermittelt er dir ein Fundament am Drumverständnis^^
     
  14. jojo122

    jojo122 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    21.12.12
    Beiträge:
    583
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    208
    Erstellt: 22.04.08   #14
  15. J.o.n.e.s

    J.o.n.e.s Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.08
    Zuletzt hier:
    27.09.15
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    842
    Erstellt: 22.04.08   #15
    hi,
    also ich habe mal einem gefragt, aber der konnte mir kein unterricht geben da seine freundin ihm mit dem kind sitzen lassen hat und er deswegen nicht viel zeit hat
    ausserdem muss ich das selber zahlen, da meine eltern meinem bruder es damals auch nicht bezahlen wollten und er nie unterricht hatte, da sie dachten er bleibt nicht lange bei
    aber nu bereut meien mutter das, weil mein bruder so super gut ist, und der unterricht noch mehr gebracht hätte
    es wäre je unfair wenn sie mir nu unterricht bezahlt...
    würde gerne unterricht haben ;)
    was mir auch schwer fällt, ich hab angefangen mit heel-down
    mit heel-up technik kann ich kaum spielen da ich dann keine richtige kontrolle über den fuß hab, das muss ich echt üben, da ich sonst kein double bass spielen kann :(
    wenn ich mit heel-down spiele, bekomm ich schnell krämpfe beim double bass
    ich spiel es zwar nicht viel aber ab und zu üb ich das dann auch mal
     
  16. CapFreak

    CapFreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    31.05.16
    Beiträge:
    370
    Ort:
    Minden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    455
    Erstellt: 22.04.08   #16
    Hier in diesem Video gehts darum, Heel-Toe (meist als Doublestrokes gespielt) mit größeren Füßen zu spielen.
    Also: Ja! Es geht! Und wie wird im Video gezeigt. Hoffe das hilft ;)
    http://youtube.com/watch?v=hoPv1oM6vZM
     
  17. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 22.04.08   #17
    Lieber Jones, kleiner Tipp von mir:

    Übe ALLES immer so LANGSAM, wie es irgendwie geht...Du mußt Dich an diverse Abläufe erst gewöhnen...Das gilt für Heelup, heeldown, einfach für alles...

    NIEMAND, der es letztlich irgendwann richtig erlernt hat/erlernen wird, kann da ne "Abkürzung" nehmen und gleich bei schnellerem Tempo anfangen.

    Fürs Hirn isses am einfachsten ganz langsam anzufangen, dann bist Du am schnellsten nicht vom Kopf abhängig, weil sich das physikalisch am schnellsten verinnerlicht...wenn der Ablauf dann langsam paßt, geht das Tempo steigern WESENTLICH schneller, als wenn Du gleich versuchst, auf höherem Tempo einzusteigen...
     
  18. J.o.n.e.s

    J.o.n.e.s Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.08
    Zuletzt hier:
    27.09.15
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    842
    Erstellt: 22.04.08   #18
  19. vl4d

    vl4d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.08
    Zuletzt hier:
    19.01.10
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.08   #19
    Wenn dein Bruder so gut ist wie du sagts, warum fragst du Ihn nicht mal ob er nen bisschen Zeit sich mit dir hin zu setzten und dir was bei zu bringen :D ?

    Edit:
    Der Drummer im Video ist ned schlecht, aber der Sound ist echt miserabel :rolleyes:
     
  20. J.o.n.e.s

    J.o.n.e.s Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.08
    Zuletzt hier:
    27.09.15
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    842
    Erstellt: 22.04.08   #20
    er hat einfach nie bock
    das ist das problem^^
    manchmal guck ich mir sachen ab wenn er mal spielt wenn ich im proberaum bin :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping