Doublebass und triggern..

von Portme, 05.04.06.

  1. Portme

    Portme Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    563
    Ort:
    Schüpfheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    27
    Erstellt: 05.04.06   #1
    Ich habe mich schon des öftern gefragt was da genau abläuft wenn gewisse Metalbands eine sehr hoch klingende Bassdrum haben.. Klar, es setzt sich besser durch, doch wenn die Bass einzeln klingt find ichs doch sehr bescheiden.. Aber vor allem für Doublebass Sachen wird es ja sehr nützlich sein..
    Wie wird das gemacht? Ich hab jetzt hier mal was von Triggern gefunden, die einen hohen Klang elektronisch erzeugen. Aber ist es nicht möglich, die Bassdrum zweimal abzunehmen, einmal natürlich und einmal getriggert? Wird das so gemacht?
    Sorry, ich habe nicht viel Ahnung von Drums, und schon gar nicht vom Abnehmen..
    Zusätzliche Frage: Werden Trigger von der Band generell selbst mitgebracht oder kann ich ev. mal den Mischer fragen ob er die Bass triggern könne? Weil bei gewissen DoubleBass passagen von uns gibts halt nur noch ne riesen BassWand, ohne die einzelnen Beats zu hören..

    Vielen Dank
     
  2. wyrus

    wyrus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.15
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Voerde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    221
    Erstellt: 06.04.06   #2
    ich glaub mit "hoch klingen" beschreibst du den Kick einer Bassdrum, oder?
    klar ist, dass eine getriggerte Bass immer starkt kickt. liegt daran, dass das soundmodul einen hochwertigen klang ausgibt, den man sich vorher ausgesucht hat(gibt übrigens, falls gewünscht auch "nicht-Kick"-sounds in allen modulen).
    ein guter mischer kann aber auch aus einer mikrofonierten bass ordentlich kick rausholen.das erfordert aber erfahrung, gutes equipment und eine angemessene spielweise.

    ein zusammenmischen von triggersound und mirkosound ist in vielen metalproduktion (im studio) mittlerweile eine gängige technik. mit dem mikro holst du dir das volumen und mit dem trigger den akzent.
    live ist der aufwand meistens zu hoch. da wird entweder das eine oder andere gemacht.
    tollerweise muss man bei triggersystemen auch nicht so reinklotzen, da die auslöseschwelle ziemlich niedrig eingestellt werden kann und das ganze dann im modul aufgeblasen wird.
    zur letzten frage: trigger&module werden normalerweise immer von der band gestellt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping