Drahtlossysteme für Gitarre?

von acra, 31.10.07.

  1. acra

    acra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.05
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.07   #1
    Ich spiele mit dem Gedanken auf ein Drahtlossystem umzusteigen.
    Wäre dankbar für Hinweise, Warnungen und Empfehlungen!

    Dabei würde mich insbesondere interessieren:
    -wie zuverlässig und störanfällig die Geräte sind
    -Auswirkungen auf den Sound
    -wie benutze ich im System meine Bodeneffekte
    -bekommt man für "bis zu 200" Euro schon was brauchbares
    -welches Produkt würdet Ihr empfehlen

    Falls es irgendwie als Info von Nöten ist:
    gedacht ist für ein 100 Watt Top mit 4x12 Box in Verbindung mit einer Gibson Flying V WahWah und ggf. einem Chorus-Bodeneffekt-Treter

    Dank im Voraus!
     
  2. rudimagicguitar

    rudimagicguitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    -98
    Erstellt: 31.10.07   #2
    Hallo,

    ich spiele ungefär 90-110 Gigs im Jahr mit Funk.
    Benutze seit ca. einem halben Jahr das Shure PGX System für ca. 450 Euro.
    Ich habe bis zu 12 andere Funksender von meinen Bandkolegen auf der Bühne.(Micro, Bass, Gitarren, Inear usw.)
    Hab keine Probleme da dieses System den anderen Frequenzen angepasst werden kann.
    Hab auch ein sehr teuers Shure und ein Sennheiser die um die 1200 Euro liegen, macht aber nicht so viel Unterschied aus zum PGX.
    Die günstigen Funksysteme sin eher was, wenn nur Du einen in der Band benutzt. Der Sound ist bei günstigen Funks auch nicht mehr so wie er sein soll usw.
    Wenn Du einen guten Funk benutzst dann hast Du meiner Meinung nach wenig "Soundeibuse". Mit den Effekten oder dem Amp hast Du da kein Problem.

    Spar lieber nicht wegen 150 - 200 Euros das bereust du spätestens wenn irgendein Kollege von Dir auch einen benutzt...Ist mir früher auch so gegangen:rolleyes:

    Also nicht bei Funksystemen an der falschen Stelle sparen...:great:

    Grüße Rudi
     
  3. JakobCases

    JakobCases Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.07
    Zuletzt hier:
    6.09.11
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Laer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 31.10.07   #3
    Also ich habe seit geraumer Zeit ein Sennheiser Freeport und ich muss sagen: DAS DING IST TOP! Ich hatte noch keine Ausfälle ich bin durch unser ganzes Haus gewandert und hatte selbst im Garten (mein Zimmer ist im 2. Stock) astreinen Empfang! Der Sound wird in keinster Weise negativ beeinflusst, ich habe sogar das Gefühl, dass er etwas klarer geworden ist. Einziger Nachteil: wenn ein Handy in der Nähe des Senders oder der Station benutzt wird (also wirklich telefonieren, nicht nur rumliegen), dann gibt es starke Störgeräusche.

    Ich habe für das Teil bei Thomann allerdings nur 169€ bezahlt und würde es mir definitiv sofort wieder kaufen! (Ich empfehle dazu dann auch noch gleich ne Ledertasche für den Sender, gibts für ein paar Euro, da der Sender nur aus Plastik ist...)
     
  4. lukas2204

    lukas2204 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    8.08.12
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.07   #4
    Hab auch das Sennheiser Freeport und kann meinem Vorposter nur zustimmen.
    Damit kannste wohl nichts falsch machen.

    MFG
     
Die Seite wird geladen...

mapping