Dredg

von hofgabes, 13.02.05.

  1. hofgabes

    hofgabes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Michelstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.109
    Erstellt: 13.02.05   #1
    Da ich kein Topic über diese Ausnahmeband gefunden habe, mache ich mal eins auf.

    Wer auf athmosphärische, zeitgemäße, innovative Rockmusik steht, sollte auf jeden Fall reinhören. Die Jungs sind einfach klasse, ihre Musik vielschichtig. Ein Album ist eine Reise, eine Reise um die Welt, oder durch die Seele, mit allen Farben und Facetten, mit allen Varianten und Gefühlen. Unbedingt reinhören... Ich bin jetzt gerade ein wenig zu faul, um die beiden bisherigen Alben "Leitmotif" und "El Cielo" mal genau vorzustellen....ich denke, sie sind eh schon ziemlich bekannt, zumindest unter Artrockfans ;)

    Nunja, freut euch, ein neues Werk ist schon in der Mache ;)
    Was ich bisher davon gehört bzw gelesen habe überzeugt ebenfalls :) (war nicht anders zu erwarten)
     
  2. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 14.02.05   #2
    Göttliche Band... Eine meiner absoluten Favoriten!!
     
  3. schwarzetraene

    schwarzetraene Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    30.03.06
    Beiträge:
    14
    Ort:
    wernigerode
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 15.02.05   #3
    wundervolle musik :rolleyes: *träum* ...was wäre denn eigentlich noch vonähnlicher art?
     
  4. erschtel

    erschtel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.03
    Zuletzt hier:
    21.02.09
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    55
    Erstellt: 21.02.05   #4
    Neben Muse,Oceansize, Amplifier und Aereogramme meine Lieblingsband ..
     
  5. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 23.02.05   #5
    Bei Lampshade kann man sicher auch mal reinhören...
    Hat auch ein wenig was von Dredg, zumindest wenn es um diese schwebenden Sounds geht mit denen man einfach davon fliegt. ;)
     
  6. Crusher

    Crusher Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 24.02.05   #6
    Kennt sie also doch der ein oder andere :D. Wirklich einzigartige, wunderbare Musik. Ich bin sehr begeistert von denen :). Schliesse mich der Frage von schwarzetraene an, unbedingt mehr von der Art bitte!

    Ich selbst werfe da mal The Cooper Temple Clause in den Raum. Einiges von denen geht sehr in die Richtung. Anspieltipps: New Toys, Murder Song, Blind Pilots.
     
  7. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 24.02.05   #7
    dredg - genial .

    Sind in meinen Top 5.
     
  8. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 25.02.05   #8
    dann guckt - bzw hört - mal hier:

    Demos ... ... dann auf ZIKS ... und dann die neuen Demos anhören falls ihr noch net habt
     
  9. HevyDevy

    HevyDevy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    10.03.11
    Beiträge:
    397
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    401
    Erstellt: 25.02.05   #9
    ähnlich wie Dredg?

    hm...rein von den Gesangslinien ---> x-beliebige 80's Popband [/provozier]

    ;)
     
  10. museager

    museager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.03
    Zuletzt hier:
    27.03.13
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 02.03.05   #10
    naja ähnlich kann man bei sowas wie dredg nicht mehr sagen, die sind zu weit gefächert. bei leitmotif kann ich sehr viele bands sagen, die sich anhören, wie teile von irgendwelchen liedern. z.b. A Perfect Circle, Tool (die beiden Haupsächlich wegen der Stimme), Deftones, teilweise sogar Ezio. bei el cielo klingt es vornehmlich mehr nurnoch nach dredg, aber ich muss sagen, dass sie immernoch APC ähnlich sind, was vllt. vor allem an der stimme liegt, denn wenn die hinter diesem bestimmten effekt liegt (bsp: catch without arms, anfang), dann hört sich das seeeeher nach keanen an, was aber nicht schlimm ist :)

    und zu dredg: die gehn garnicht mehr, der absolute oberhammer, lieblingsband nr.1 momentan. ich mein, sowas wie "symbol song" oder "penguins in the desert" oder "catch without arms" oder "jamais vu" und dieses rockteil bei "off the room"..da geht NICHTS drüber. Und ich liebe den Basssound. Und ausnahmsweise mal sogar AUSNAHMSLOS den Gitarrensound, das Schlagzeug, den Gesang, die Texte, und den rest. ausnahmeband meines erachtens nach und ich sollte langsam mal wieder was anderes hören :) aber ehrlich, wenn man solche mehrstimmigkeiten wie bei "penguins in the desert" ab 3:20 hört, da kann man nurnoch weinen. und die ganzen stimmungen die bei dieser band aufgebaut werden..manmanman. ach ich sollte aufhörn über die zu schreiben :)

    anm: ich hör jetzt grade zur abwechslung mal VexRed und Septembre, Terry Abbott-Trip. die beiden bands kann ich nur wärmstens empfehlen, VexRed sind zwar schon aufgelöst und Septembre haben noch nichtmal n Album draußen, aber trotzdem :)
     
  11. TonyCampos

    TonyCampos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    27.06.06
    Beiträge:
    75
    Ort:
    stuttgart / karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 03.03.05   #11
    dredg - live ziemlich mitreisend
     
  12. hofgabes

    hofgabes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Michelstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.109
    Erstellt: 04.03.05   #12
    ja...in punkto gitarrensound sind dredg echt ne lehrbuchband :)
     
  13. diazepam

    diazepam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    547
    Erstellt: 13.03.05   #13
    Naja, der Gitarrensound ist sehr vielseitig (wie die ganze Band und deren Musik), aber DEN Sound hat unser guter Mark nicht. Will er aber auch nicht.
     
  14. HevyDevy

    HevyDevy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    10.03.11
    Beiträge:
    397
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    401
    Erstellt: 13.03.05   #14
    Als ob es sowas wie DEN Sound geben würde....
     
  15. diazepam

    diazepam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    547
    Erstellt: 13.03.05   #15
    Adam Jones auf Lateralus von TOOL kommt dem sehr, SEHR nah!
    Aber das ist bekanntlich subjektiv.
     
  16. hofgabes

    hofgabes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Michelstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.109
    Erstellt: 13.03.05   #16
    Ok, die Lateralus ist allerdings vom Gesamtsound her auch verdammt stark-nicht umsonst eine meiner absoluten Lieblingsplatten.

    Was ich bei Dredg halt geil find sind einfach die verschiedenen Sounds und Stimmungen, welche sich halt immer perfekt ergänzen....Aber ich frage mich, warum in Dredg-Topics in sämtlichen Foren irgendwann der Name "Tool" fällt...Gut, beide absolut geile, atmosphärische Bands, aber musikalisch haben die nicht viel gemein, find ich... ;)

    Achja: David Gilmour hat einen fast perfekten Sound find ich, kommt immer auf die Musikrichtung itself an, denn sein Ton wäre z.B für Metallica nicht geeignet ;)
     
  17. diazepam

    diazepam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    547
    Erstellt: 13.03.05   #17
    Dann sollten hier auch noch Oceansize und A Perfect Circle genannt werden *gg*.
     
  18. hofgabes

    hofgabes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Michelstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.109
    Erstellt: 13.03.05   #18
    OK, stimmt natürlich ;)

    Wobei ich erwähnen muss, dass ich von ersten bisher kaum was kenne...Tipps, welches Album ich mir als erstes holen sollte? :)
     
  19. HevyDevy

    HevyDevy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    10.03.11
    Beiträge:
    397
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    401
    Erstellt: 13.03.05   #19
    So viel gibts da auch noch nicht ;)

    Ein Album und eine EP wenn ich mich nicht irre (amazon soll da bekanntlich weiterhelfen ;) ). Das Album "Effloresce" ist jedenfalls zu empfehlen, wenn auch nicht uneingeschränkt. Meiner Ansicht nach leidet es noch ein wenig an typischen Debut-Alben-Kinderkrankheiten (zu viele Ideen auf kleinem Raum verpacken zu wollen, Spannungsbögen, DEN Sound noch nicht ganz gefunden, etc.). Ob die EP da eine Verbesserung darstellt kann ich nicht sagen, da ich sie noch nicht gehört habe ;)

    Bin jedenfalls auf das nächste full length Album gespannt.
     
  20. intruder

    intruder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    5.05.07
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.05   #20
    dredg - einfach klasse *dicker daumen hoch*
     
Die Seite wird geladen...