DRINGEND! Bluestonleitern gesucht!

von MadNiki, 02.08.04.

  1. MadNiki

    MadNiki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.04
    Zuletzt hier:
    4.08.04
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.04   #1
    hallo an alle!
    ich hab ein kleines problem und zwar suche ich schon überall verzweifelt nach bluestonleitern, und zwar wenn möglich alle DUR/MOLL zusamman. bis jetzt hab ich nur sie nur immer in C gefundn...
    ich möchte sie gerne gesammelt auf einem blatt haben.
    hat irgendwer von euch zufällig alle bluestonleitern?oder weiß eine website wo alle aufgelistet sind??
    bitte unbedingt melden wenn mir wer helfen kann!!
    vielen dank schon im voraus!
    liebe grüße, MadNiki
     
  2. hoochie coochie man

    hoochie coochie man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    21.04.09
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 02.08.04   #2
  3. Little_Raven

    Little_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.04.10
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.168
    Erstellt: 02.08.04   #3
    Mal dir sieben Grifbretter auf ein Blatt, auf die du alle Noten in die Bünde Einträgst. Sowas könnte man sich auch ausdrucken wenn die Zeit drängt...

    Jetzt guckst du wie die Tonleiter aufgebaut ist.

    1 - b3 - 4 - b5 - 5 - b7

    A - C - -D - Eb - E - G

    Das wäre die A Bluesscale und hier drunter die E Blues Scale

    E - G - A - A# - B - D


    Ganz einfaches Schema wenn man sich damit mal beschäftigt :great:
     
  4. MadNiki

    MadNiki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.04
    Zuletzt hier:
    4.08.04
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.04   #4
    danke! werd mich gleich mal auf die website begebn und suuuuchen!!!
    und wenn des nix wird..werd ichs ebn so probirn.... selba schreibn...danke jednfalls!!! :great:
     
  5. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 04.08.04   #5
    Wenn du sie in C schon hast, brauchst du sie doch nur noch transponieren :confused:
     
  6. darkcat

    darkcat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    12.10.07
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Wangen im Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.04   #6
    das einfachste ist eigentlich die halbtonschritte zu zählen.
    es ist immer 3 - 2 - 1 - 1 - 3 - 2
    in c wär das: c - es - f - fis/ges - g - b - c
    kann man problemlos auf alle andren übertragen...
     
  7. draco

    draco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.04
    Zuletzt hier:
    6.11.06
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 18.11.04   #7
    gehts nur mir so? ich hab mich einfach an die ungefähren griffe gewöhnt... ich könnt damit zwar nicht spontan die exotischten bluesscales spielen, aber ich komm wunderbar klar...

    ich mach es meistens so, dass ich den septakkord spiele und dann jeweils die beiden halbtöne unter dem mittelfinger dazunehme...
    omg.. das wird wohl alles darin enden, dass ich mein ganzes theoriewissen vergessen werde ;)

    aber eigentlich hat whir schon recht... transponieren würd auch gehen :)
     
Die Seite wird geladen...