Dropped C Saite verstimmt sich bei Floyd Rose nutzung

  • Ersteller Vicious6circle
  • Erstellt am
Vicious6circle
Vicious6circle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.24
Registriert
01.09.08
Beiträge
631
Kekse
2.983
Ort
Olymp
Hi Leute.
Ich bin ziemlich angepisst weil sich meine tiefergestimmte dropped C Saite, beim benutzen des FLoyd Rose immer sehr verstimmt (zum teil wird sie zu nemm B :igitt: ). Die restlichen Saiten bleiben dagegen ohne Probleme in Stimmung.

Wie kann ich das Problem lösen? Hat i.wer ne Idee?

Zur Hardware (vielleicht liegts daran):
> Ich spiele eine Jackson RR3 , diese bestizt das JT580 LP Double Locking 2-Point Tremolo.
> Stimmung: dropped C
> Saiten: GHS Boomers 10-52
 
Eigenschaft
 
Wenn es sicher nur die eine Saite ist, dann klemmt sie nicht richtig, entweder am Sattel oder an der Bridge. Kann sonst nur an zu alten Saiten liegen.

Schau nach ob im Reiterchen sich Dreck angesammelt hat, das könnte beim Klemmen dazu führen dass es eben nicht ganz klappt. Am Sattel kannst nachschauen ob sich evtl. eine Kerbe gebildet hat an der Kontaktfläche, was zu einem ähnlichen Ergebnis führen würde.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben