Drum Pads für Looper

P

philow_dsk

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.03.21
Mitglied seit
11.12.20
Beiträge
4
Kekse
0
Guten Abend zusammen,

Ich habe im Forum leider nichts gefunden, deshalb mach ich einem eigenen Thread auf.

Ich suche standalone Drumpads zum direkten Anschließen an die Loop Station, damit ich nicht mehr auf meiner Akkustik Gitarre herumklopfen muss. Ich will damit nicht über den Laptop oder PC. Midi Controller kann ich daher nicht gebrauchen. Die Drum Samples sollen auf dem Gerät selbst sein. Wie normale E-Drums, nur halt in handlich und als Pads, die mit den Fingern bedient werden können anstatt mit Sticks.

Ich hab den halben Tag im Internet verbracht und nix gefunden, was auch daran liegen mag, dass ich keine Ahnung habe, wie solche Geräte heißen, wenn es sie denn gibt.

Könnt Ihr mir bitte bitte weiterhelfen?
 
P

philow_dsk

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.03.21
Mitglied seit
11.12.20
Beiträge
4
Kekse
0
Hi Ralphgue,

Vielen Dank für die Antwort und das Willkommenheißen.

Aus deiner Kategorie:

https://www.thomann.de/de/millenium_md_90_mobile_drum.htm

Die hier hab ich heute ausgiebig getestet. Ist halt mit Sticks, macht furchtbar viel Lärm beim Anschlagen und damit meine ich leider nicht die elektronisch erzeugten Sounds. In der Kategorie bei Thomas ist alles mit Sticks zu bedienen, außer:

https://www.thomann.de/de/roland_hpd_20_handsonic_pad.htm

Aber um ein bisschen Drums in den Loop zu bekommen, ist mir das ein wenig arg teuer. Im Endeffekt brauch ich den Funktionsumfang der Millenium MD-90, nur halt als Pads. Kann doch nicht sein, dass es sowas nicht gibt...
 
Ralphgue

Ralphgue

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.21
Mitglied seit
08.01.17
Beiträge
4.875
Kekse
20.633
Nun, wie wäre Dieses, ist auch mit Händen spielbar und kannst dir deine Wunschsounds reinladen (aus freien Sample Bibliotheken).
https://www.thomann.de/de/roland_spd_one_wav.htm

Dann Dieses:
https://www.thomann.de/de/yamaha_dtxmulti_12_drum_pad.htm

Für weniger Geld wirst du kein Teil, (das taugt für Handpercussion) bekommen.

Alternativ ein Mini Drumcomputer:
https://www.thomann.de/de/mooer_micro_drummer.htm
https://www.thomann.de/de/singular_sound_beatbuddy_mini_2.htm
oder:
https://www.thomann.de/de/digitech_trio_band_creator_bundle_set.htm

Oder zum Live mit Füssen spielen...
https://www.thomann.de/de/ortega_quantumloop_stomp_box.htm
 
owi

owi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.04.21
Mitglied seit
30.08.04
Beiträge
673
Kekse
1.073
Ort
Gyhum
nun komme ich wieder mal mit dem apple ipad oder iphone:
wenn du ein soches hast, kannst du dort bei mehreren apps wunderbar den touchscreen bedienen und gute drumsamples und dergl. triggern.
bei bedarf gern mehr...
 
Salty

Salty

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.04.21
Mitglied seit
23.04.20
Beiträge
818
Kekse
2.699

vielleicht nicht der aktuellste Hit aber praktikabel am looper . Haben damit vor Jahren auch live gespielt.
Wenn’s um Straßenmusik geht unschlagbar am Looper.
Weil:
Billig 10,- bis 15,- gebraucht
Relativ robust
Stromsparend
Platzsparend
Netter Showeffekt da so winzig
Ulkige Sounds, ok das muss man mögen

Ja sicher nicht der letzte Stand der Technik und ohne Midi oder Sampleslots zum selbst erweiter.
Ich finde das Ding dennoch cool und es macht Spaß(FX Gerät dazwischen und ab gehts) möchte daher bitten von der „Steinigung“ abzusehen. Dies ist ein ernst gemeinter Beitrag.
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Ach ja: Sony DRP2
Gerade gefunden, nicht meines, keine Sorge.
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...buttons&utm_medium=social&utm_content=app_ios
 
P

philow_dsk

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.03.21
Mitglied seit
11.12.20
Beiträge
4
Kekse
0
Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Ich habe mich an Owi gehalten, allerdings ohne Apple Produkt. Mit dem Samsung Tab S4 geht es auch. Leider ist die Auswahl an Apps qualitativ begrenzt. Passende Lösung: FL Studio Mobile. Der Drumsequenzer ist als Pad nutzbar und hat von Haus aus einige brauchbare Samples und ist erweiterbar. Etwas dreckig, aber läuft. Preis liegt bei 17 Euro.
 
owi

owi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.04.21
Mitglied seit
30.08.04
Beiträge
673
Kekse
1.073
Ort
Gyhum
super, wenn dein gerät keine großen latenzen produziert und der klang ok ist, gibt es sicher keine einfachere lösung.
 
P

philow_dsk

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.03.21
Mitglied seit
11.12.20
Beiträge
4
Kekse
0
Latenz ist ok, bewegt sich im selben Bereich wie die Gitarre. Klang ist spitze, aber ich bin auch nicht der allerpingeligste Audiophile...
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben