Drumbesen

von Sermeter, 28.02.06.

  1. Sermeter

    Sermeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    27.12.10
    Beiträge:
    1.427
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    723
    Erstellt: 28.02.06   #1
    Ich möchte in der nächsten Zeit beginnen, mir das Besenspiel anzueignen. Als absoluter Besen-Anfänger habe ich nun aber absolut keine Ahnung, welches Modell mir nun anschaffen soll.
    Ich werde auf jeden Fall dan mal zum testen fahren. Trotzdem möchte ich aber nun wissen, auf was man den dabei überhaupt achten sollte. Welche Qualitätsmerkmale haben diese Teile? Wo liegt der Unterschied zwischen Metall und Nylon? Läuft man mit den Metall-Besen gefahr, sich die Becken zu zerkratzen? Welches Modell würdet ihr mir speziell empfehlen mal anzutesten?
     
  2. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 28.02.06   #2
    Ich hab heute ach das erste mal mit Besen gespielt. Ich hatte LP Nylonbesen und ich fand den eigentlich ganz toll :)
    Ich denke ich werde mit mal davon 2 Stück zulegen.
     
  3. Fränk@LOR

    Fränk@LOR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    18.06.06
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 28.02.06   #3
    ich hab bisher nur mit metal gespielt, also verkratzt wird da nicks, auf jeden fall nicht mit meinen, weiß ja net obs da viel dickere gibt!

    Auf jeden Fall hab ich bei meinen immer das problem dass die wenn ich die zu steil über die snare streiche wieder einfahren die drahtdigner, da gibt es aber auch welche die gescheit einrasten wenn man die ganz ausgefahren hat! Ansonsten kann man da noch nach dicke glaub ich utnerscheiden!
    Da musste aber selbst wissen was für dich gut is!
     
  4. Sermeter

    Sermeter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    27.12.10
    Beiträge:
    1.427
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    723
    Erstellt: 28.02.06   #4
    ich habe (weshalb weis ich eigentlich auch nicht so genau... :D ) bisher vor allem an die pro mark tb-3 oder tb-4 gedacht. ich werde diese auf jeden fall genauer unter die lupe nehmen im geschäft. wo sind die qualitativ einzuordnen? hat jemand bereits erfahrungen gemacht mit diesem modellen?
     
  5. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 28.02.06   #5
    Mit Regal Tip Classic Rubber oder Vic Firth Heritage Brush machste nix falsch.
     
  6. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
Die Seite wird geladen...

mapping