drumcomputer fü anfänger

von moe_siszlak, 22.07.05.

  1. moe_siszlak

    moe_siszlak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    2.08.05
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.05   #1
    servus an alle,
    bin gitarrist und bin dabei einige songs zuhause aufzunehmen
    mittels eines alten yamaha 8-spuraufnahmegerätes.
    leider fehlt mir die drumspur und da ich keinen plan vom
    schlagzeugspiel habe wollte ich mir bei ebay einen halbwegs
    günstigen drumcomputer ersteigern.jedoch auch selbst spuren
    erstellen und nicht nur loops verwenden.
    was ist für einen absoluten laien zu empfehlen?

    schon mal vielen dank
    mfg moe
     
  2. edward_the_great

    edward_the_great Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.05
    Zuletzt hier:
    19.03.06
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Irgendwo im hohen Norden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.05   #2
    hoi hoi!
    ich kann dir zwar nichts direkt zu drum computern sagen aber es gibt ja auch noch andere möglichkeiten wie z.b. von digitech die rp serie hat auch nen drum computer kannst aber leider nicht slber spuren erstellen. und dann gebe es natürlich noch guitar pro fürn pc da kannste nich nur drums erstellen sonder auch bass etc. einfügen

    mfg edward
     
  3. Pablo Gilberto

    Pablo Gilberto Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Toyland
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.210
    Erstellt: 07.08.05   #3
    Hi, ich kann dir den Zoom RT-123 empfehlen. Der klingt wirklich unglaublich fett und kostet neu nur 170 Euro, da kannste bei eBay bestimmt n Schnäppchen machen. Das Teil hat alles drauf, von Reggae bis Thrash. Man kann damit sogar den Bass über die Tasten einspielen, das ist perfekt für Homerecording!!!:great:

    Pablo :)
     
  4. fred->Drums

    fred->Drums Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.05
    Zuletzt hier:
    17.05.08
    Beiträge:
    161
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.05   #4
    als Software für nden Pc , empfehle ich Froot Loops , dazu noch nen paar neue geile Samples und dann klingt das auch fett ! Ist auch leicht zu bedienen ! Aber ich glaub an sowas hast de gar nich gedacht , was ?:o

    Gruß..
     
  5. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 07.08.05   #5
    zoom mrt-3,damit kannst du dir auch pattern selbermachen und kostet ca 130 euro.
    kannst ja mal antesten...

    edit: weiss aber nicht,ob das ding nen midi-ausgang hat [den brauchst du ja wohl?]

    lg betsches
     
  6. soggy

    soggy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    24.09.12
    Beiträge:
    191
    Ort:
    L.E (Leipzig)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.08.05   #6
    gibts auch kostenlose drumcomputer
    ich bin basser und will nich unbedingtgeldausgeben da ich das bloß ma ausprobieren will und zu irgendwelchen übungen n paar rhythmen möchte damits nich so langweilig is :D

    Edit: n drum computer is doch ne software fürn pc oder?
    wenn nich dann bin ich hier falsch.
     
  7. santa

    santa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.05
    Zuletzt hier:
    15.01.12
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.08.05   #7
    Hm ich hoffe >>>DAS<<< hilft dir weiter,,,

    einfach downloaden und ein bissl rumprobieren^^


    der weihnachtsmann wars...
     
Die Seite wird geladen...

mapping