Drummap in Addictive Drums

von D.L. Styles, 02.12.07.

  1. D.L. Styles

    D.L. Styles Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Zuletzt hier:
    7.03.14
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 02.12.07   #1
    Hi,
    ich habe grade mit Addictive Drums eine Midi-Datei, die ich mit Guitar Pro erstellt habe, abspielen lassen. Allerdings habe ich gemerkt, dass da einiges schiefläuft (im Guitar Pro ist 42 die geschlossene Hi-Hat, aber in Addictive ist die 42 Snare-Sidestick). Heißt, die beiden Drummaps stimmen nicht überein. Kann ich die Map in Addictive oder in GP ändern? Wenn nein, welche andere Möglichkeit gibt es, das Problem zu lösen? Wenn ich in Guitar Pro die Drums komponiere, will ich ja nicht unbedingt ne ganz andere Zahl eingeben, was dann auch ganz anders klingt (z.B. ich will ein Crash benutzen.. und in Guitar Pro ertönt die ganze Zeit ne Cowbell oder so xD ist natürlich nicht wirklich so, aber nur mal ein Beispiel). Da wird man ja verrückt ^^
     
  2. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 02.12.07   #2
    Also eine Drummap für AD (Cubase) findest du in meiner Signatur (die ist allerdings nicht von mir selbst, das nur der vollständigkeit halber).

    Dir wird wohl nix anderes übrig bleiben, also die Drums dann im Sequencer entsprechend der AD-Map zu verschieben (also eben jeweils komplett markieren und dann verschieben, natürlich nicht jeden Schlag einzeln umklicken...).
    Ist aber im Grunde gar nicht soo aufwendig, da GP selber ja nur eine verhältnismäßig mickrige Anzahl an möglichen Sounds bereitstellt. Man gewöhnt sich dran.

    Vielleicht gibt es ja bei einem kommenden Update eine Funktion, die das automatisch übernimmt (halte ich sogar für recht wahrscheinlich).

    EDIT: ok, die Drummap hast du wohl eh schon, zumindest interpretiere ich das so...naja der Rest gilt trotzdem.
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 03.12.07   #3
    Auf jeden Fall die AD Keymap aus der PDF-Hilfe ausdrucken. Mit der Liste vor Augen ist es relativ easy,

    Die Maps können übrigens auch gar nicht übereinstimmen, da spezielle DrumsProgs wie AD u.a. mehr Snares, Becken usw. mitbringen, als im General Midi Chart für Drumsounds vorgesehen sind.
     
  4. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 03.12.07   #4
    Hi, ich hab das selbe Problem gehabt aber im Addictive Drums Forum gibts einige Lösungsmöglichkeiten:
    http://www.xlnaudio.com/forum/viewtopic.php?t=532

    Da gibts z.B. nen Converter

    Such dich mal durch das XLN Forum, da findest du einige Möglichkeiten!!!

    Generell kannst du damit erstmal die "GM Daten" in "AD Daten" umwandeln.. Die Feinheiten musst du natürlich dann noch anpassen! Aber das reduziert den Arbeitsaufwand schonmal drastisch ;)

    Grüße
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 03.12.07   #5
    Der ist für Cubase. Der Threadsteller hat Guitar Pro.
     
  6. D.L. Styles

    D.L. Styles Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Zuletzt hier:
    7.03.14
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 03.12.07   #6
    Oh tut mir leid, aber ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich mit Cubase arbeite. Ich meinte, dass ich mit Guitar Pro die Schlagzeuglinien komponiere und die dann in Addictive Drums verwende (mit Cubase als Host natürlich).
    Jedenfalls hab ich eine Map gefunden, die in Cubase geladen und zugeordnet. Klappt super. Thx an alle :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping