Drums statt als 2. Instrument als Hauptinstrument

von Meltman, 21.07.08.

  1. Meltman

    Meltman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.07
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Kreis Steinfurt
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    15
    Erstellt: 21.07.08   #1
    Hallo Leute,

    ich bin 23 und spiele seit 11 Jahren Gitarre und seit etwa 11 Monaten Schlagzeug und Bass und zwar hauptsächlich Metal. Das Gitarre spielen habe ich nie wirklich ernstgenommen und hab vielleicht 3 Jahre wirklich geübt. Vom Bass rede ich mal garnicht, der staubt nur rum. Eigendtlich wollte ich immer Schlagzeug spielen, aber die finanzielle Situation hatte es nie erlaubt.

    Mir ist klar geworden, dass mir das Schlagzeug spielen viel mehr spass macht und es mir so vorkommt als wäre ich garnicht soo unbrauchbar... Auch übe ich viel mehr, als ich es je für die Gitarre gemacht habe. Ich denke also, ich hänge das Gitarre/Bass spielen an den Nagel und konzentriere mich aufs Schlagzeug. Natürlich will ich nicht alle Gitarren verkaufen, aber den teuren Kram wie Vollröhrenhalfstack, den Basskram und meine
    U.S.A.-Klampfe würde ich verkaufen um die Kohle in mein Drumset zu stecken.

    Wenn ich den Kram bei Ebay loswerden würde, hätte ich etwa 1200-1400 €, kann ich damit das Set sinnvoll erweitern, oder sollte ich das Set bis auf die DoFuMa auch verkaufen, um mir n besseres Set zu holen? Die VX Serie soll ja nicht so dolle sein, vor allem die Kesselgratungen. Die Snare gefällt mir auch nicht so wirklich und bei aller loyalität zum Forumsponser, ist die Aja Serie auch nur dem Preis entsprechend.

    Mein Set:

    Mapex VX
    Paiste 101 14" HiHat, 16" Crash, 20" Ride
    Zultan Aja 12" Splash, 18" Crash, 18" China
    DW 5002 TD

    https://www.musiker-board.de/vb/plauderecke/266989-fotos-euren-drumsets-teil-6-a-55.html

    Was denkt ihr?
     
  2. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 21.07.08   #2
    hallöchen

    ich kenne dieses phänomen, dass man auf einmal auf ein anderes instrument abfährt. das hängt meist damit zusammen, dass man beim lernen eines neuen instrumentes oft sehr schnell fortschritte macht, sich selbst dadurch "hypt", denkt "das kann ich doch viel besser als das andere". so gings mir mit drums, so gings mit mir sax.
    nun kommt das aber: irgendwann wirst du auch hier an einen punkt kommen, wo du nicht mehr so schnell weiterkommst, wo du steckst, wo du auch das gefühl haben wirst eher rückwärts als vorwärts zu gehen. an diesem punkt ist es für die eigene motivation nicht schlecht sich einfach wieder das eigentliche instrument mal vorzunehmen, mal auf was anderem zu spielen und dann neu motiviert nach einer kleinen ruhepause wieder frisch ans werk zu gehen :)

    deswegen rate ich dir: verkauf nicht dienen ganzen gitarrenkram, es kann dir irgendwann leid tun :)
     
  3. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 21.07.08   #3
    Ganz genau.... abgesehen macht man oft viel Verlust :o

    Und für die Musik kann eigentlich nichts besser sein, als sich in vielen Gefilden (also auf mehreren Instrumenten) auszukennen.
    Dabei muss man jetzt nicht mal der Superkönner sein, ich sp

    iel zB. seit langem Gitarre und überwiegend Schlagzeug, dies hat sich aber wieder verlagert...
    Spass macht alles, gebracht hat es eine Menge fürs Verständnis.... und wenn man als Drummer Gitarre spielen kann, ein wenig Bass und vll. noch auf nemm keyboard ab und zu ne Taste trifft :great:

    Wer da noch Saxophon oder was anderes einbringen kann - sehr gut!!

    Glaub mir das bringts, man muss dazu kein Virtuose auf allem sein, aber wer Spass daran erfährt, kann auch erstaunliches erreiches... und die Prioritäten setzt man eh selber, oder sie ergeben sich.... aber ne Gitarre ist was wunderbares im Gegensatz zum Schlagzeug weils eben eine ruhigere und ganz andere Ausdrucksweise ermöglicht (auch Akustisch) - und man kann nicht immer drummen. Fürs Verständnis nur gut!!

    Ob das nun ne Gitarre oder ein anderes melodisches Instrument ist, ist eher zweitrangig - erlaubt ist alles, hauptsache es gefällt.
     
  4. Meltman

    Meltman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.07
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Kreis Steinfurt
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    15
    Erstellt: 21.07.08   #4
    @ Drummerin:
    Schön das du es ansprichts:

    Ich fürchte auch, dass mir wie bei der Gitarre irgendwann die Luft ausgeht, wenn die Fortschritte nicht mehr so schnell kommen, aber auf der anderen Seite denke ich, dass ich mich charakterlich in den letzten 11 Jahren soweit verändert habe, das ich die Situation nicht vergleichen kann. Ich war erst 12 und habe leider kaum in Bands gespielt, was ich beim Schlagzeug so schnell wie möglich ändern will., denn das ist mein Motivationspush.
    Ich muss auch sagen, das ich eigendtlich keine wirklichen Ambitionen mehr in Richtung Gitarre üben habe, ist irgendwie wie Flasche leer...

    Die meisten Drummer die ich kenne sind auch alle eher zu bescheiden, als zu grosskotzig. Ich mutmasse mal, weil sie sich bei allen Erfolg auch immer vor Augen halten, was sie nicht können und das sie nicht perfekt sind. Aber es gibt sicherlich auch n paar Arschlöcher, aber nicht soviele wie bei den Gitarristen:)

    Was den Gitarrenkram angeht, würde ich den Kram nicht wirklich vermissen und von den Ebay Erlös ist schon n lauter Gitarrenverstärker abgerechnet, damit ich im falle des Falls doch nochmal mit nen Schlagzeuger mithalten könnte. Wenns denn umbedingt sein muss:rolleyes:

    Edit:
    Ich würde ja nicht alles an Gitarren verkaufen, ich hätte noch 2 E-Gitarren und nen Amp der im Proberaum mithalten kann, also wäre noch alles möglich vom Komponieren über klimpern bis Band.

    Danke für eure ehrliche Meinung, bitte mehr davon:)

    Gruss Tobi
     
Die Seite wird geladen...

mapping