drums und mikrofone

von Nahema, 23.11.03.

  1. Nahema

    Nahema Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.03
    Zuletzt hier:
    20.03.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.03   #1
    tag miteinander!

    mich würde interessieren wie ihr ein drumset (standard) für einen gig mikrofonieren würdet... es gibt prinzipiel keine einschränkungen - bis auf den sound. der sollte klasse sein.

    reicht 1 bass und 2 overhead, oder ist es ratsamer alle toms abzunehmen, und welche mikro typen eigenen sich dazu?
     
  2. Amp Kill Yourself

    Amp Kill Yourself Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    4.09.08
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Phönix aus der Asche
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.03   #2
    Es MUSS aufjeden Fall eins bei snare und hihat sein, sonst wirste nix. Wenn ich nur limitiert Mikros zur verfügung hatte würde ich zu allererst auf overhead Mikros verzichten wollen, da die ja nur die Becken und das Gesamtbild übertragen, und da Becken allgemein mit das "lauteste" am Drumset sind, würde ich die zu allererst entbehren...
     
  3. Campfire

    Campfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.11.15
    Beiträge:
    855
    Ort:
    Remshalden
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    2.526
    Erstellt: 23.11.03   #3
    Wenn der Drummer ausgewogen spielt Bassdrum +2 Overheads, sonst eher Bassdrum+Snare+Toms (eventuell mal 2 Toms mit einem Mikro), Wenn man die Mikros entsprechend ausrichtet und EQ´t bekommt man bei den meisten Drummern (die in der Regel die Becken recht laut spielen) genug Becken mit auf die Tommikros und Hihat auf das Snare-Mikro dass alles ausgewogen rüberkommt.
    Mikros wären z.B. Shure Sm57 für Toms und Snare und Shure Beta52 für die Bassdrum geeignet und verbreitet, aber hier gibt es sehr viele Möglichkeiten, je nach Geldbeutel und Geschmack.
    Grüße, Peter
     
Die Seite wird geladen...

mapping