Duesenberg-Humbucker für Fender Telecaster...

von inXS, 10.11.04.

  1. inXS

    inXS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.04
    Zuletzt hier:
    1.04.08
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 10.11.04   #1
    ich habe vor in meine Mexico Std. Telecaster den Hals-Singlecoil durch einen
    Grand Vintage Humbucker von Duesenberg zu ersetzen. ich erwarte mir davon in erster linie natürlich weniger rauschen und zusätzlich etwas mehr twang. was meint ihr wie der klingt? bin ich vielleicht mit einem P90 besser beraten?? :confused:
     
  2. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 10.11.04   #2
    Wie willst du mit nem Duesenberg HB mehr Twang erreichen? Humbucker machen das Signal halt einfach mal ein Bisschen dumpfer und nicht "twangiger".
    Der Grand Vintage ist halt ein typischer Hals PU. Sehr heiß, singt wunderschön. Dabei kommts natürlich auf die Gitarre an. In einer Tele wird er wohl nicht so singen wie in einer Paula.
    Ein P90 ist da schon die bessere Wahl, aber imho immer noch nicht so richtig twangig.
    Für den Twang empfehl' ich dir einfach mal das Fender Texas Special Set für den bluesigeren Ton oder Das Fender Vintage Noiseless Set für nen spitzen, sehr twangigen Vintage Ton. Ansonsten auch mal bei Häussel umsehen, wird viel empfohlen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping