Dunlop CryBaby Slash

von Gary Moore, 02.06.07.

  1. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 02.06.07   #1
    Hi,
    ich spiel mit dem gedanken, mir n´Dunlop Crybaby Slash (oder wie das Ding auch immer heißt) zuzulegen. Die Soundfiles, die ich bis jetzt gehört hab, sind ziemlich geil. Wenn ich nächste Woche beim Thomann Sommerfest bin, werd ichs wol mal testen. Leider hab ich nur 9V und einen 12V anschluss in meinem Effektboard ( Warwick case mit Netzteil) und das Ding braucht 18V:(. Wie würdet ihr das lösen? Mag zwar komisch klingen, aber geht das, wenn ich es nur mit 9V betreibe und dafür den Zerrer des Wahs nicht benutze? Denn brauch ich sowieso nicht. Gibts ein anderes Wah von Dunlop, das keinen Zerer hat, aber wie das Slash-Wah klingt?
     
  2. Hutmann

    Hutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.06
    Zuletzt hier:
    14.04.11
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.06.07   #2
    Ich hab das Slash teil angespielt und war ziemlich enttäuscht. Würde mal das cry baby 535Q in den Raum werfen. sehr flexibel in mienen Augen.
     
  3. Duschmeister

    Duschmeister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.09
    Zuletzt hier:
    16.02.16
    Beiträge:
    359
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    295
    Erstellt: 19.03.10   #3
    Ich kram den Thread mal wieder raus - meine Holde hat es sehr gut mit mir gemeint und mir das Dunlop crybaby slash geschenkt. Hört sich ja ganz nett an, mit Distortionfunktion & schaut auch verdammt gut aus. Nur zum Teufel, ich krieg aus dem Teil keinen guten Sound raus?! Clean ists noch ganz ok, nur verzerrt tut sich wenig bis nichts?! Wenn ich Tone zurückdreh und über den Hals PU spiele "waht" es so gut wie gar nicht , wenn man dann Distortion zuschaltet tut sich grad ein bischen was - wenn man über den Stegpickup spielt etwas besser als am Halspickup.
    Hab das Teil in der Effektschleife drann gehabt als auch direkt zwischen Gitarre und Amp - nix,nada,njet..... Defekt? Mieses Teil ? :confused::confused::confused:
     
  4. NOMORE

    NOMORE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 19.03.10   #4
    :gruebel:............Meins funzt einwandfrei..........Gite ->Wah ->Marshall (ordentlich Gain) = geiler Sound :great:

    Extra Gain/Volume Zuschaltung verwende ich nur ganz leicht als Boost. Ich wüßte nicht was man(n) da falsch einstellen könnte, außer in den Effektloop - da sollte es nicht hin ;)

    lg,NOMORE
     
  5. Duschmeister

    Duschmeister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.09
    Zuletzt hier:
    16.02.16
    Beiträge:
    359
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    295
    Erstellt: 20.03.10   #5
    Dann glaub ich is das Teil im und fürn ......... thx
     
  6. Black Sheep 91

    Black Sheep 91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.07
    Zuletzt hier:
    12.06.12
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Neudorf - Sehmatal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    333
    Erstellt: 20.03.10   #6
    Bei zugedrehten Tonepoti tut sich bei nem wah generell nich viel, is bei mir auch so!
     
  7. Duschmeister

    Duschmeister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.09
    Zuletzt hier:
    16.02.16
    Beiträge:
    359
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    295
    Erstellt: 20.03.10   #7
    Ja,aber selbst wenn ich ihn voll aufdreh tut sich nicht wirklich was. am Hals PU. Und die Paula soll ja "weich" wahen
     
Die Seite wird geladen...

mapping