dunlop pleks

von Pansenhans, 24.01.04.

  1. Pansenhans

    Pansenhans Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.03
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.04   #1
    hi zusammen, ich suche diese pleks: Dunlop Tortex Standard .88mm (green)! wo gibts die? ich find im internet nur shops aus den USA! das wird mir nen bissel zu teuer! die gibts im 12er-pack für 3,75$! weiß jemand wo es die dinger in deutschland gibt, vielleicht in irgend nem online shop?
     
  2. Battery

    Battery Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    5.04.04
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.04   #2
    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-151423.html
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 24.01.04   #3
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Zubehoer/Diverses/Planet_Waves_Plektrenset_25_Stueck.htm

    reicht dir das auch? sind zwar 0.84 aber.....

    hab mir letztens n 12er 0.88er für 6,50€ gekauft..... sind aber nicht grün, sondern grau ;)

    edit: zuu spät :D
     
  4. Dopex69

    Dopex69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    320
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.04   #4
    jo da hab ich die auch her.
     
  5. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 24.01.04   #5
    Ähm,
    Sorry aber die hat doch JEDER Gitarrenladen...
    ist doch nix besonderes....
    :rolleyes:
     
  6. Black_Plek

    Black_Plek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.12
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    420
    Erstellt: 24.01.04   #6
    Kleine Frage am Rande: Wieso holen sich fast alle hier immer diese dünnen Pleks???
     
  7. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 24.01.04   #7
    ist doch geschmackssache ;) mein gitarrenlehrer spielt nur mit 4,5mm Picks, mein kumpel nur mit 0,65mm .... jedem das seine ;)
     
  8. Scary Guy

    Scary Guy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    22.06.13
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    254
    Erstellt: 24.01.04   #8
    Hmm gute frage, ich denke mal weil die meisten damit besser klar kommen als mit sonem Lego klotz als Plek ;)
     
  9. Black_Plek

    Black_Plek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.12
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    420
    Erstellt: 24.01.04   #9
    4.5mm???????? Das hab ich ja noch nie gesehen!
     
  10. Gothic

    Gothic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.08
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Eppelheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 24.01.04   #10
    doch,mein bruder hatte die auch,ich mag die net.ich spiel gator grip 1,14 und 2 mm.die liegen sau gut inner hand.imho besser als die tortex.gibts au bei thomann
     
  11. Hannibal2k

    Hannibal2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    30.07.07
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.04   #11
    Hi,
    4,5 spielt mein Lehrer auch, ich glaube die teile nennen Stonepics. Die sind aus halbedelstein und schweineteuer. So um die 15-30 Euro. Kennt die vielleicht noch wer und weiss wo ich die herbekomme? ICh kann meinen Lehrer leider nicht fragen, da ich im Ausland bin.

    Gruss Christoph
     
  12. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 24.01.04   #12
    http://www.tonetoys.com/de/Wegen.html

    da, wegen macht ultra-dicke picks ;)
    die dinger von meinem Lhrer sind aus Horn, das ist nochmal teurer :? (ein Pick 40€ oder so :shock: )
     
  13. Pansenhans

    Pansenhans Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.03
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.04   #13
    naja ich komme voll gut mit den dunlops klar! von daher! ich hab noch so billig dinger von fender! ganz normale weiße in allen möglichen stärken! aber mit denen kann ich nich so gut spielen! aber danke erstma!
     
  14. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 24.01.04   #14
    teilweise fehlt mir bei den dunlops halt. deswegen benutz ich meistens die Pickboy Carbon-Nylon , Keramik-Nylon oder eins aus äääähm ... Weißblech von einer alten Katzenfutterdose.
     
  15. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 24.01.04   #15
    ich mishandle in der hinsicht meine picks immer :D erst klebe ich die spitze der picks ab, dann nehme ich ein rauhes schleifpapier (~80er Körnung) und rauhe das ganze pick damit auf. die abgeklebten Stellen bleiben verschont. danach nehme ich eine sehr dünne Nadel und erhitze sie in einer Kerzenflamme. Wenn sie heiß genug ist werden damit ca. fünf Löcher ins Pick gestochen. Immer schön drauf achten dass die Nadel nicht zu dick ist und schön heiß, sonst zerbricht das Plektrum!
    Nach dieser Folterkur hat das Plektrum mehr Grip denn je zu vor ;)
     
  16. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 24.01.04   #16
    boar ist das umständlich - da hat pickboy auch welche von - mit löchern drin .... hab ich denn den ganzen tag nix zu tun als meine plecs zu vergewaltigen ? :rolleyes: tztztztz :rolleyes:
     
  17. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 24.01.04   #17
    die bahndlung dauert pro plek gerade mal 5-6 minuten, das kann man sich ja wohl noch antun ;) da muss man sich nicht extra teure spezialpicks kaufen :D
     
  18. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 24.01.04   #18
    Ich hab auch so n Dickes aus Aventurin, zwar nicht 4,5mm aber trotzdem sehr dick. Hört sich auf ner Klassischen genial an, jedoch nicht so das wahre für E-Git., für den etwas anderen Sound ganz abgefahren.
    Es gibt ja auch die neuen Silber Plecks von Addian. Ich Irrer mußte natürlich so eins haben. 0,80 mm Maxi. Die Dinger liegen wie Gator Grips in der Hand, echt verblüfend, da die Oberfläche glänzend glatt ist. Nicht zu vergleichen wie mit den Titan oder Stahlplecks. Muß man gehört haben! Ist aber schon ein kleines Vermögen und kommt schon sehr angeberisch rüber mit so teurem Pleck zu spielen, gebe ich zu, vieleicht ist es sogar total verrückt, aber es lohnt sich. Jedenfalls für meine Soundvorstellung hat es das.

    Noch was manche dünnen Picks sind härter als man denkt. Zum Beispiel die Pickboy Hi-Modulus sind dünn aber trotzdem hart und haben das Attack wie ein dickes Dunlop. Wenn ihr diese Stahlpicks von Galli ausprobiert, dann ist man im ersten Augenblick enttäuscht, da sie wirklich labrig sind, jedoch hält man sie an der Spitze sind die für Soli echt geil und sind auch extrem cool im Ton, besser als das Titan. Wobei ich das für Rhythmus nehme.
     
Die Seite wird geladen...

mapping