DW 9000 (Single Pedal) oder DW 5002AD3 (Double Pedal)

von -sCottY-, 17.10.04.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. -sCottY-

    -sCottY- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    8.11.09
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.04   #1
    Hi,
    wollt mal fragen, was ihr machen würdet.

    Also ich weiß noch nicht sicher, welche ich von den beiden nehmen soll. Ich neige dazu, die 9000 single zu nehmen. Es ist halt einfach so, dass ich normal kein double pedal brauche.
    Preislich liegen beide ungefähr gleich...

    und jetzt ist halt mein problem, dass ich nicht weiß, wieviel die 9000 beser ist, als 5000.

    Auf einem 5000er habe ich schonmal gespielt...ist schon geil, das teil^^
    Wollt mal fragen, ob man zwischen 5000 und 9000 einen großen unterschied beim spielen spürt.


    schonmal thx für eure antworten :)


    Gruß,
    -sCottY-
     
  2. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 17.10.04   #2
    Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was du genau jetzt machen willst, aber der Unterschied von einer DW 5002 und 9000er merke ICH nicht.
     
  3. Backyard

    Backyard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.10.06
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.04   #3
    Wie soll man denn ein Singlepedal mit einem Doppelpedal vergleichen.... Du kannst höchstens sagen ob dir die 9002 besser gefällt als die 5002 oder umgekehrt... Oder wie meinst du das?? :confused:
     
  4. Fussel

    Fussel Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    19.01.15
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 17.10.04   #4
    Bei den Preisen der Pedale würde ich dir dazu raten, dir einen Laden zu suchen, der die vorrätig hat, oder dir zum Testen besorgen kann, so dass du sie mal anspielen kannst.

    Weil die Geschmäcker sind verschieden, und was falsches machst du mit beiden nicht...
     
  5. -sCottY-

    -sCottY- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    8.11.09
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.04   #5
    hi,
    also mit dem vergleich mit der 5000 und 9000 wollte ich das ganze eigentlich nur mal aus der sicht vom pedal selber sehen...also ob man da beim spielen einen unterschied merkt...ich könnte genausogut fragen, was der unterschied zwischen 5000 single und 9000 single ist.

    Aber scheinbar ist da kein großer unterschied, wie macprinz gesagt hat.

    @fussel: Das ist ja mein Problem, das ich keinen laden finde, wo ich die testen kann. die 5002 habe ich schon bei nem kumpel getestet. die find ich wirklich geil. Würde mir normal auch reichen. Aber ich weiß ja nicht, wie viel besser man mit der 9000er spielen kann. Und testen kann ich die nicht. Und jetzt hoffe ich halt, dass mir jemand sagen kann, wie verschieden die sind.


    Gruß,
    -sCottY-
     
  6. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 17.10.04   #6
    Also, ob man jetzt generell das rechte Pedal einer Doppelfußmaschine, oder eine Singlefußmaschine spielt, merkt man im Normalfall nicht.
    Ich habe beide, die DW 5000 und 9000 bei MP angetestet, mit gleicher Federspanne und habe keinen Unterschied gemerkt.
    Die einzigen Unterschiede, die ich feststellen konnte, waren Design und Einstellmöglichkeiten. Frag mich aber jetzt nicht welche. Wobei ich denke, dass die den Preisunterschied nicht rechtfertigen.
    Jetzt werden natrülich auch Leute kommen und sagen, hey, die 9000 spiele ich, sie war teurer und ist vieell besser als die 5000er.
    -Ich finde es nicht.
     
  7. Backyard

    Backyard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.10.06
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.04   #7
    Also ein großer Unterschied ist der Preis :D
     
  8. Shoash

    Shoash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    24.05.06
    Beiträge:
    416
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 20.10.04   #8
    ich glaube der einzige unterschied der beiden pedals besteht darin, dass du bei der 9000 version mit einemhandgriff zwischen exzentrisch und konzentrisch wechseln kannst. mir allerdings wärs des ned wert gleich nochmal ordentlich was draufzublechen. ich hab mir letztens der dw 5002tdr gekauft und bin sehr zufrieden damit. kann ich nur empfehlen. allerdings würde ich im nachhinein die adr version(exzentrisch) nehmen, bei mir war die aber nochmal 80 euro teuer und die adr hat nur 300 gekostet.
     
  9. -sCottY-

    -sCottY- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    8.11.09
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.04   #9
    also ich werde morgen wahrscheinlich die 9000 single testen. Mal schaun, wie ich mich dann entscheide. ;)
    (Obwohl ich immernoch der meinung bin, dass ich kein doppel pedal brauch...)
     
  10. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 21.10.04   #10
    DW hat den "Energieverlust" beim Spiel nochmals verringert und die Möglichkeit alles außerder Farbe bis ins kleinste Detail einstellen zu können lasen die sich bezahlen. Für Freaks und Leute die Kohle haben auf jeden Fall zu empfehlen. Wer einfach nur ein wirklich gut laufendes Pedal will ist mit der 5000/2 genausogut bedient.

    Ja Macprince die 9000 ist scheiss teuer deswegen ja soviel besser :D
    aber sie ist nicht so toll wie die Titanium :rolleyes: deren Mystik ich erlegen bin.
     
  11. drummah

    drummah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.03
    Zuletzt hier:
    1.02.07
    Beiträge:
    150
    Ort:
    daheim bei papa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.04   #11
    @sCottY

    beim musik shop in münchen kannst du das 9002er titanium antesten. war letzten samstag da.

    es dürfte kein unterschied zwischen den titanium und den regulären 9000er maschinen sein.


    wenn du eh keine double brauchst warum willst du dir dann eine solche maschine kaufen??

    die dw 9000er modell find ich alle geil eben weil sie nicht jeder hat und weil sie einfach edel sind.

    wenns nur um funktion geht sind diese maschinen zu überteuert.


    servus michi
     
  12. -sCottY-

    -sCottY- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    8.11.09
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.04   #12
    hm, hab heut im music-world augsburg mal die DW 9002 getestet. Also ich find, da is nen großer unterschied zur 5002! Bin jetzt nur noch am überlegen, ob ich 9000 oder 90002 nehme.


    Gruß,
    -sCottY.
     
  13. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 26.10.04   #13
    @Scotty

    Auch wenn die 9000er Pedale nen Tick besser als die 5000er sind, lohnt es sich eher ein 5000er bassdrumpedal zu holen weil es vom Preis/Leistungsverhältniss sehr viel stimmiger ist. Die 9000er sind für professionelle Drummer die nicht wissen wo se ihr Geld verpulvern sollen. Wenn du allerdings ne 9000er gebraucht günstig bekommen kannst solltest du natürlich zuschlagen. Generell würd ich dir empfehlen in Ebay zu schaun, hier bekommst du gebrauchte Hardware die gut in Schuss ist sehr viel günstiger als was sie neu kostet.
     
  14. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 27.10.04   #14
    Da irrst du dich. Es gibt Unterschiede zwischen den Pedalen.

    Mal zuallererst den, das man die Titanium Editon nicht einfach von Turbo auf Accelerator umstellen kann. Die Maschine stellt präzise gesagt eine Mischung der beiden Antriebsarten dar.

    Zum zweiten kann man den Pedalwinkel bei der 9002 in ihren Grenzen stufenlos verstellen was bei der Titanium auch nicht geht dort hat man "nur" die Wahl zwischen 2 Winkeln (bekommt allerdings die Heel-Stacker dazu, was widerum bei der regulären nicht der Fall ist).

    Das Spielgefühl der 9002 (genauer das Feeling am Fuß) ist durch die reguläre Gußplatte auch ein anderes.

    Ebenfalls ist die Säule des Linken Pedals bei der Titanium auf der "falschen" Seite, also links, angebracht was widerum auf die Einstellbarkeit der Teleskopstange Einfluß hat und für Empfindliche auch einen Einfluß aufs "feeling".

    (Mal abgesehen davon ist die TE komplett von Hand gefertigt wenn man mal von den Kugellagern absieht. Schön finde ich auch das Case was bei der Titanium um einiges schöner ist als der Plasteklumpen für die reguläre 9002.)

    Die Titanium kann ich nur Freaks empfehlen obwohl sie der 9002 trotz beschriebener Besonderheiten ebenbürdig ist. Die Titanium-Modelle gibt es nur jewiels 501 mal (wenn man die Protypen (die "Nullen") mitrechnet) was sie recht teuer macht.
     

    Anhänge:

  15. drummah

    drummah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.03
    Zuletzt hier:
    1.02.07
    Beiträge:
    150
    Ort:
    daheim bei papa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.04   #15
    ´

    ich glaube nicht das dies einen einfluss aufs spielgefühl bzw. steifigkeit hat!!!

    warum auch?? - begründe bitte deine aussage.
    ich glaube ebenfalls nicht das du, noch sonst irgendwer fühlt, wie sich die achse und somit auch das pedal um 1/100- oder 2/100mm nach links oder rechts neigt.

    warum sollte sich irgendetwas bei der "Einstellbarkeit" der tele-stange ändern??


    noch versteh ich deine aussagen nicht.
     
  16. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 30.10.04   #16

    Mal generell zum Gefühl...ich entäusch dich nur ungern. Das Beschriebene ist mein Gefühl beim spielen der Fußmaschine. Wenn du mir das nicht zuerkennst tuts mir leid da kann ich dir nicht helfen. Ich spiel die Maschine seit gut 4 Monaten jeden Tag ein zwischen 1 und 5 Stunden lang und das ist mein Gefühl dabei!

    Das die Säule links ist, hat die Auswirkung das die teleskopstange effektiv 5 cm "kürzer" aussfällt.
    zum 2. Ist das Spielgefühl halt ein anderes, kein unangenehmes, einfach halt anders. Spiel das Gerät dann verstehst du es. Die Neigung des Pedals um 10 Promille!? Verarschst du mich, schaust du dir die Bilder mal an?! Ich meinte eher geanze System schwingt heftiger mit.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping