E-Bass an aktive PA Box? Anfängerfrage...! :)

von CrepeZ, 21.02.04.

  1. CrepeZ

    CrepeZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    15.12.06
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.04   #1
    Servus,

    ich besitze momentan eine Behringer B300 Aktivbox, die an mein YAMAHA Motif 7 Synthesizer angeschlossen ist.
    Nun habe ich vor mir einen E-Bass zu kaufen und das Spielen zu erlernen. Da ich die Behringer Aktivbox als monitor für meinen Synthi verwende, würde ich gerne wissen, ob ich sie auch als Bassverstärker benutzen kann?

    Kann ich sie durch die tiefen Basstöne oder das Anschließen kaputt machen?

    Welche Nachteile könnte es mit sich bringen?
     
  2. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 21.02.04   #2
    ich kenn weder die box noch das keyboard. Aber grundsätzlich sollte eine Aktivbox, die durch die tiefen Töne eines Keyboards nicht kaputt geht, auch einen E-Bass vertragen. Beim Anschließen geht auch nichts kaputt, denn ich nehm mal an, die Box hat einen 6,3mm Klinkeneingang.
    Obs nun gut klingt ???
     
  3. CrepeZ

    CrepeZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    15.12.06
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.04   #3
    Ja, es ist ein 6,3 mm Anschluss.
    Also die Basssounds des Keyboards klingen auf der Box super.

    Jetzt stellt sich nur noch die Frage, wie die Box in Verbindung mit einem YAMAHA RBX170 klingen wird?!?
    Was wäre an einem speziellen Bass Amp denn besser?
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 21.02.04   #4
    ich würd nen bass preamp vorschalten
     
  5. CrepeZ

    CrepeZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    15.12.06
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.04   #5
    Da ich eine Einsteiger bin, will ich so wenig Geld wie möglich ausgeben!
    Deshalb will ich ca. 200 € investieren. Das wäre dann der Bass + Gurt.

    Was bringt dieser Preamp und kann ich mein Vorhaben auch ohne diesen bewerkstelligen?

    Ich möchte eben bei diesem besagten 200 € bleiben und das eben nur für die Bassgitarre. :)
     
  6. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 21.02.04   #6
    bei 200 euro ist eh kein geld für einen Preamp wie z.b den Sansamp Bass Driver....
    also siehe oben : Dein Vorhaben geht technisch und wie es klingt, wirsr du uns dann hoffentlich hier berichten :-)
     
  7. CrepeZ

    CrepeZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    15.12.06
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.04   #7
    Ich hoffte eben, dass ihr mir sagen könntet, ob diese Kombination so gut klingen wird, dass man sie in einer Band benutzen kann!?!?!
     
  8. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 21.02.04   #8
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Boxen/Behringer_Ultrawave_B300.htm

    Das ist die Box ?
    Dann sollte sie auf jeden Fall laut genug sein, für normale Bandproben.
    Die Sache mit dem 2 Band Equi könnte ein " Problem" sein... die Box soll ja eigentlich ne Fullfange PA Box sein. Da denk ich mir, daß der Equi nicht E-Bass spezifisch ist und daher das finden einen "guten" Sounds schwierig sein kann.

    Aber... ich kenn das Ding nicht....mal sehen, was die anderen sagen.
     
  9. CrepeZ

    CrepeZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    15.12.06
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.04   #9
    Ja, die ist es!

    Wie könnte ich nun das Problem des Finden eines guten Sounds umgehen?
     
  10. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 21.02.04   #10
    Mit einem Preamp :-)... und für den ist ja kein Geld da, also beißt sich die Katze in den Schwanz :shock:

    aber besser als ein 20 Watt Übeamp aus einem Anfängerset für 200 Euro wird die Aktivbox bestimmt sein.
    Wenn du gefragt hättest " soll ich mir eine Aktivbox oder einen Bassamp kaufen", hätte ich gesagt, kauf dir einen Amp. Aber da du die Box ja nun mal hast, sage ich : Mal probieren und berichten.
     
  11. CrepeZ

    CrepeZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    15.12.06
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.04   #11
    Den Preamp würde ich später sicherlich mir auch noch zulegen. Momentan reicht das Geld eben nicht. :)

    Genau das will ich vermeiden! Ich möchte mir erst etwas kaufen, wenn ich sicher bin, dass es auch vernünftig klingt. Nicht einfach mal kaufen und probieren. Deshalb frage ich ja euch! :D
     
  12. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 21.02.04   #12
    nimm die box mit in einen musikladen und frage, ob du da mal ein bass anschliessen darfst, dann höhrst du's
     
  13. CrepeZ

    CrepeZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    15.12.06
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.04   #13
    *lol*
    Keine schelchte Idee, aber sehr sehr unpraktisch!
     
  14. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 22.02.04   #14
    warum???
     
  15. CrepeZ

    CrepeZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    15.12.06
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.04   #15
    Weil ich relativ weit fahren muss, um in den nächsten Laden zu kommen! :D
     
  16. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 22.02.04   #16
    kennst du denn irgendjemanden in der gegend, der nen bass hat, dann frag ob du den mal 5 minuten probieren darfst
     
  17. Brunni

    Brunni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    19.07.09
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 26.02.04   #17
    Also meine Erfahrung:
    Der Bass direkt an eine aktiven Box oder nur direkt über einen Mischpulteingang hat bei mir immer relativ lasch geklungen. Außerdem durch die fehlende Speaker-Simulation/Preamp auch ein bischen unausgewogen. Die billigste Speaker-Simulation hab ich mir dann gekauft (Behringer GI-100), die aber beim Einschalten der Simulation ziemlich rauscht... Aber der Sound ist ausgewogener...

    Ansonsten hat ein Amp viel mehr Punsch. (wenn man das so bezeichnet, was ich meine)
    ;)

    MfG
    Michael
     
  18. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 26.02.04   #18
    Also bei unserer anlage klingt es OK. Ich hatte damals aber auch einen symetrischen ausgang XLR in meinem bass, da bin ich direkt reingegangen, sonst über ne DI. Jetzt hab ich aber einen neuen AMP (H&K Quantum 415), da spiel ich dann NUR über den und nicht mehr über die PA, denn in dem kleinen Monster steckt gewaltige POWER.
     
  19. CrepeZ

    CrepeZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    15.12.06
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.04   #19
    Soll ich per Klinke oder XLR in die PA gehen?
     
  20. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 26.02.04   #20
    am besten per klinke in eine DI box und per XLR davon in die PA, denn ein Bass liefert kein Line signal.
     
Die Seite wird geladen...

mapping