E-Drum Probleme

von Drinkwodka, 02.10.04.

  1. Drinkwodka

    Drinkwodka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    22.07.08
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.04   #1
    Moin zusammen,

    es dreht sich hier um folgendes:

    2 Bands spielen in einem Proberaum und ich bin der Basser von einer,
    wir haben Probleme mit der Nachbarschaft aufgrund der Lautstärke und haben deshalb beschlossen das Schlagzeug in ein E-Drum Kit umzurüsten.

    Also haben wir Netfelle, Trigger, 2 Roland E-Cymbals und das Yamaha DTXPress gekauft (alles neu bis aufs Yamaha) und haben vorhin alles umgebaut.

    Jetzt gibts 2 große Probleme:

    1. Es gibt ständig Fehlauslösungen, also statt einem Schlag kommen 2 oder 3

    2. die Lautstärken ändern sich trotz gleichem Anschlag von fast nicht hörbar bis zur normalen gewollten Lautstärke

    da wir mit den ganzen Sachen noch so gut wie gar keine Erfahrungen gemacht haben bin ich für jeden Tipp dankbar

    thx und Gruß
    Frank
     
  2. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 03.10.04   #2
    Die Fehlauslösungen und auch die Dynamik sind einstellbar Parameter.

    Da von vorneherin das dtx auf Yamaha-Pads eingestellt ist, müsst Ihr das E-Set auf Eure Felle/Pads /Trigger einstellen. Wie es geht, steht in der Anleitung des Drummoduls.



    Grüße

    Bob
     
  3. Biohazard

    Biohazard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    26.12.13
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.04   #3
    Es kann auch sehr gut sein, dass das Modul von Yamaha nicht mit den Cymbals von Roland kompatibel ist. Wenn du zum Beispiel ein CY-12R/C hast (3 Wege Trigger) und das Modul das einfach nicht umsetzen kann, kommt es halt zu Fehlfunktionen. Das klappt sogar glaub ich nur bei Roland, dass die ganze E-Drum Zubehör untereinander kompatibel ist. Heißt, dass du ne E Hi-Hat, die ja eigentlich nur in einem TD-10 Drum mitgeliefert wird, auch mit einem TD-6 OHNE KOMPLIKATION spielen kannst, was bei Yamaha nicht der Fall ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping