E-Gitarre an den PC anschließen

von huligulilalala, 11.04.08.

  1. huligulilalala

    huligulilalala Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.08
    Zuletzt hier:
    14.10.10
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.08   #1
    HI,
    ich hab da mal ne Frage.. .
    Wie kann ich meine GItarre an den PC anschließen :screwy:
    Ich hab gehört das man dazu irgendsoein "Line Out" Kabel haben muss...
    Könnt ihr mich aufklären bitte?
    Zurzeit nehme ich meine Songs über Mic auf, aber das hört sich ziemlich billig an.
    Ich habe das Glück, dass ich mit meinem Music Maker die Tonaufnahmen verdoppeln kann und somit die Lautstärke regeln kann.



    Was brauch ich um ganz normal Songs aufzunehmen mit guter Qualität und nicht so teurem Equipment?
     
  2. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 11.04.08   #2
    beste variante wäre wahrscheinlich ein podxt. auf jeden fall brauchst du einen preamp bzw. ein usb-interface oder sowas. gitarre - kabel - soundkarte is nich.
     
  3. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 11.04.08   #3
  4. ZoSo Tyler

    ZoSo Tyler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.07
    Zuletzt hier:
    3.04.10
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Regenstauf (bei Regensburg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    85
    Erstellt: 11.04.08   #4
    Ich mach das so, indem ich die Gitarre erst mal an Verstärker anschließen und dann ein zweites Kabel vom Verstärker aus in den Eingang vom PC Mikrophon. Da der Stecker vom Kabel zu groß ist, brauchst du noch so n Adapterteil, damits in den PC passt. Aufnehmen kannste dann mit Programmen wie Audacity oder Magix music maker. Du kannst auch beispielsweise die Schlagzeugspur von Guitar pro in Audacity einfügen und dann deine Gitarre drüber spielen...sehr coole Sache. Einziger Nachteil: Der Verstärkersound geht in den PC und deswegen hörst du selber nichts...also du spielst praktisch unverstärkt.
    Man sollte noch dazusagen, dass ich dass mit dem Roland Micro Cube mach, der glaub ich gerade mal 2 Watt hat oder so. kA ob das mit größeren auch geht wegen der Soundkarte
     
  5. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 11.04.08   #5
    Dabei geht man aber mit einem Line-Signal in den Mikrofoneingang, man müsste einen Line-Eingang nehmen (insofern einer vorhanden ist). Der Mikrofoneingang ist zu empfindlich für das Line-Signal, bzw. das Line-Signal ist zu weit verstärkt.
     
  6. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 11.04.08   #6
    AAAAUUUUFFFPAAASSSSEEENNN!!!!

    das kannst du machen, wenn du den LINE-Ausgang oder höchstens noch den HEADPHONES-Ausgang des amps hernimmst, aber um gotteswillen ja nicht den Speaker-Out (also den ausgang, wo man gitarrenlautsprecher/box anhängt) mit der soundkarte verbinden!!
    das beschädigt nicht nur die soundkarte, sondern im schlimmsten fall auch den PC, und unter umständen auch noch den gitarrenverstärker (vA bei röhrenamps)!!!


    @threadersteller: am besten ist wirklich, du nimmst dir die links von Dark-Seven zu Herzen, dort stehen einfache lösungen zum aufnehmen der gitarre!

    es gitb im prinzip zwei herangehensweisen, schnell und günstig zu einem brauchbaren Gitarren-Signal auf dem PC zu kommen:

    1) gitarre DIREKT mit PC-Line In verbinden und mit Software den klang eines amps simulieren
    oder
    2) gitarre zuerst in ein effektgerät, dass den klang eines amps simuliert, und von diesem aus in den PC-Line In.

    das nonplusultra für gute tonqualität wäre natürlich:
    Gitarre -> Verstärker -> Mikrofon -> Interface(USB/Firewire) -> Computer.
    ist aber natürlich mit einigen kosten (da musst du schon mit €200,- rechnen) verbunden.
     
  7. ZoSo Tyler

    ZoSo Tyler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.07
    Zuletzt hier:
    3.04.10
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Regenstauf (bei Regensburg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    85
    Erstellt: 11.04.08   #7
    Ich betonte ja auch extra, dass ich das nur mit ner 2 Watt Transe mache...und bei mir hat sich in zwei Jahren noch nix an der Soundkarte getan...aber ich habs jetz schon bestimmt drei Monate nicht mehr gemacht..kann auch sein, dass ichs an die Headphones anschließ und ich das nur nicht mehr weiß.
    Sorrü, wenn ich im Eifer der Hilfsbereitschaft vllt n Schmarrn verzapft hab :rolleyes:, aber an einen der zwei Eingänge hab ich das mim Micro Cube schon immer gemacht und der Soundkarte hat das gar nichts gemacht.
     
  8. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 11.04.08   #8
    Da würde kaum ein Ton im Computer landen. :rolleyes: ;)
     
  9. ZoSo Tyler

    ZoSo Tyler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.07
    Zuletzt hier:
    3.04.10
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Regenstauf (bei Regensburg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    85
    Erstellt: 11.04.08   #9
    -.-
    Ja is ja gut:D Dann isses doch der Mikrophoneingang wie am Anfang vermutet..Schaden hat meine Soundkarte aber (jetzt zum dritten mal) definitiv noch nicht davongetragen...

    EDIT: achso jeeetz versteh ich: hab LX84s Post nicht gründlich gelesen...-.-
    Den Speaker out Ausgang vom Verstärker nehme ich ja auch nicht..sagte ich das irgendwo?
     
  10. huligulilalala

    huligulilalala Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.08
    Zuletzt hier:
    14.10.10
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.08   #10
    WOW....ich danke euch erstmal für eure superschnellen Antworten...:D

    Sagt mal...wie viel kostet denn so ein Adapter, der die große Klinke klein macht?
     
  11. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 13.04.08   #11
    Link.
     
  12. huligulilalala

    huligulilalala Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.08
    Zuletzt hier:
    14.10.10
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.08   #12
    Vielen Dank! ;-)

    Ich bin heute schnell zu Media Markt gerannt und hab mir diesen Adapter gekauft...

    Ich werde es ausprobieren.....


    Ich danke euch allen schonmal


    EDIT: Es klappt alles wunderbar.... . Das Problem nur ist das ich es ja mit Magix Music Maker aufnehmen will und nicht mit dem Programm, wohin der Link führt....
     
  13. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 14.04.08   #13
    Ich habe das Problem jetzt nicht wirklich verstanden...

    Du öffnest ein Projekt (z.B. 16 Track Record Session) und kannst dann eigentlich schon loslegen.
    Gegebenenfalls musst Du noch die Soundquelle angeben, also das, woher Du aufnehmen möchtest. Das sollte unter Playback > Record Options einstellbar sein.

    MfG
     
  14. huligulilalala

    huligulilalala Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.08
    Zuletzt hier:
    14.10.10
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.08   #14
    Nee...naja...hätte ja sein können, dass ihr wisst wie man es bei Magix Music Maker macht....
    Denn ich brauch ja die Drums, um zu hören ob ich auch im Takt bleibe.
    Denn bei Music Maker hat man kein Verzerrer. Man hat Gain und so, aber das hört sich ziemlich dämlich an -.-.
    Vieleicht könnte ich ja auch meine Gitarre ganz normal am Amp anschließen und dann mit nem weiterem Kabel meinen Amp mit dem PC verkuppeln.

    ????
    oder?
     
Die Seite wird geladen...

mapping