E-Gitarre Buch

von jimmknopf, 09.01.07.

  1. jimmknopf

    jimmknopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    29.11.12
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 09.01.07   #1
    Hi leute .. ich hätte mal wieder ne Frage und zwar ob mir jemand ein E-Gitarren Buch empfehlen kann.. sprich mit dem ich so die Grundlagen lerne... hab vorher schon mit nem Buch für Akkustik gespielt und hat mir sehr geholfen... wollte mir jetzt eig. noch eins für e-gitarre zulegen ..

    vielen dank schon mal

    mfg jimm
     
  2. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 09.01.07   #2
    Garantiert E-Gitarre lernen/Bernd Brümmer :)
     
  3. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 09.01.07   #3
    gute empfehlung finde ich da eig immer:
    Peter Bursch's Rock Gitarre Teil 1
    Ist einfach super :)
    Damit hab ich auch angefangen, da is alles über Powerchords, Riffs, Einstiege ins Solospiel und andere interessante Sachen drin sind. Echt gutes Buch fürn Anfang :)
    Mfg
    wolle
     
  4. Alpi123

    Alpi123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Hinterdupfing
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.07   #4
    Rock Guitar Basics von Peter Fischer.Tolles Buch.Vor allem das 60 WochenProgramm is wirklich gut.
     
  5. dingldangl

    dingldangl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 10.01.07   #5
    Wobei sich, wie ich finde, Peter Fischer's Bücher von den anderen beiden abheben. Peter ist ein Drillschwein! Um in seinen Büchern Fuß zu fassen und nach seinem Programm zum Ziel zu gelangen, brauchst du Disziplin. Bei seinen Büchern wirst du nie das Gefühl haben irgendwas nur "halb" zu lernen. Es ist zwar als Anfängerbuch gedacht, ist aber meiner Meinung nach viel mehr als das!
     
  6. british-steel

    british-steel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.07
    Zuletzt hier:
    20.01.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.07   #6
    Hallo erstmal :D

    habe zu meinem 18. 'ne E-Gitarre bekommen und im Laden hat man mir "Gitarrenbuch Pop, Folk, Rock, + Blues" von Peter Bursch empfohlen.
    Ist das gut für den Anfang wenn man später hauptsächlich Hard Rock/Metal spielen will, oder wäre es dann doch besser mit seinem "Rock Gitarre" zu starten?
    Thx schonmal im Voraus ;)
     
  7. Alpi123

    Alpi123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Hinterdupfing
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.01.07   #7
    Die Bursch Bücher find ich rein prinzipiell gut aber mit der Zeit wirds lasch.Die Rockbücher kenn ich nicht so aber ich würde eher mit was VOn Steinhütte,Fischer oder auch Brümmer anfangen.Die erscheinen mir seriöser.Nich das Peter Bursch schlecht ist aber ich hatte das Buch in knapp 2 Monaten durhc.
     
  8. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 13.01.07   #8
    ja klar wird das Rock Buch nach ner Zeit langweilig, aber das zeigt doch auch, was für große Fortschritte man dadurch macht oder etwa nicht? ;-)
    Danach ist man gerüstet für gehobeneres Niveau :-)
    Mfg wolle
     
  9. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 13.01.07   #9
    Auch dafür musst Du alle Grundlagen können, von daher ist es egal welches Buch Du nimmst. Hauptsache das Buch ist mit allem wichtigem Basiswissen gefüllt und man kommt zurecht damit (Buchtipp siehe weiter oben ;) ).
     
  10. Minoried

    Minoried Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    579
    Ort:
    Fischen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    962
    Erstellt: 14.01.07   #10
    Ich würde dir "Kumlehns neues E-Gitarrenbuch" empfehlen.
    Das Buch wird bei uns in der Musikschule auch für jeden Gitarrenanfänger-Mittelspieler verwendet und es ist mit einer CD ausgesatattet,also ist es viel einfacher damit zu lernen.
    Naja kannst es dir ja mal anschauen:
    Amazon.de: Kumlehns neues E-Gitarrenbuch: Bücher: Jürgen Kumlehn

    Grüße
    CroW_
     
  11. british-steel

    british-steel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.07
    Zuletzt hier:
    20.01.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.07   #11
    Vielen Dank für eure Antworten. Werde dann mal mit diesem Buch weiterfahren und wenn ich im Laden mal eins der genannten sehe, schaue ich mir das mal an.

    Eine Frage @ Alpi123
    Hast du bei 0 angefangen und das Buch in 2 Monaten durch gehabt?
    Konntest du dann alles perfekt spielen bevor du weiter gemacht hast? Kann mir das gar net vorstellen, ich hänge nämlich schon fast 'nen Monat bei den ersten beiden Griffen. Mit dem Wechseln hab ich's noch net so :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping