E-Gitarre Recording ohne Amp

Gitarrenfanatiker

Gitarrenfanatiker

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.21
Registriert
14.11.17
Beiträge
10
Kekse
0
Ort
Elsau
Hallo zusammen

Ich brauche einen Rat in Sachen E-Gitarren Recording. Zur Zeit nehme ich meine E-Gitarren direkt per DI über den Instrumenten-Input meines Scarlet 6i6 USB Interface's in mein DAW auf und benutze dann BIAS FX für die Amp Sim. Das klingt aber relativ bescheiden... Das Signal klingt zielich dumpf und es fehlen irgendwie die Obertöne.
Ich weiss, die beste Variante wäre, einen echten Amp herzunehmen und ihn per Mikrofon abzunehmen aber ich habe nur eine kleine Modelling-Kiste und ich bin mit dem Sound nur so semi zufrieden. Ausserdem

Jetzt habe ich mich schon in verschiedene Richtungen informiert und habe die "Radial Engineering Pro DI" Box ins Auge gefasst. Nun wollte ich fragen, ob es Sinn macht, sich in meinem Fall so ein Teil zuzulegen, oder ob es da bessere Alternativen gibt.

Ich bin für Vorschläge offen! :)
 
Rostl

Rostl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
30.06.11
Beiträge
9.166
Kekse
18.911
Ort
Schleswig-Holstein
ich glaube nicht dass das hier das richtige Unterforum ist
Du sollst deine Frage in Recording Unterforum stellen
 
peter55

peter55

A-Gitarren, Off- & On-Topic
Moderator
HFU
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
29.01.07
Beiträge
66.036
Kekse
254.937
Ort
Urbs intestinum
Ich mache mal die Kollegen drauf aufmerksam, damit das verschoben wird, bitte die Frage nicht erneut posten ;)
 
dago08

dago08

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.03.21
Registriert
25.11.16
Beiträge
99
Kekse
332
Ort
Raum Pforzheim
Schau mal bei Waves.com vorbei ...
Die Kollegen haben sehr gute Gitarren Amp-Simulations die man auch Stand-Alone (unabhängig von einer DAW) nutzen kann.
 
crazy-iwan

crazy-iwan

Gesperrter Benutzer
HFU
Zuletzt hier
26.04.20
Registriert
15.11.06
Beiträge
16.362
Kekse
39.424
Ort
Hamburg
Bias kannste teilweise etwas aufwerten, wenn Du ne IR basierte Cabsim statt der eigenen nutzt...
 
Rescue

Rescue

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
02.10.07
Beiträge
4.055
Kekse
5.555
Ort
Kiel
Das Signal klingt zielich dumpf und es fehlen irgendwie die Obertöne.
Das klingt nach nicht angepasster Impedanz. Da Du ja über eine DI Box aufnimmst sollte es das aber nicht sein, probiere mal ein Stimmgerät oder eine auf bypass geschaltete Stompbox dazwischen zu schalten um eine Fehlanpassung auszuschliessen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Gitarrenfanatiker

Gitarrenfanatiker

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.21
Registriert
14.11.17
Beiträge
10
Kekse
0
Ort
Elsau
Bias kannste teilweise etwas aufwerten, wenn Du ne IR basierte Cabsim statt der eigenen nutzt...

Cab Sims... Die Möglichkeit kannte ich gar noch nicht. Habe gerade mal etwas gegoogelt. Meinst du sowas wie die BluBox? Habe noch nicht ganz gecheckt, wie das funktioniert... Klappt das mit meinem Modelling Amp?


Das klingt nach nicht angepasster Impedanz. Da Du ja über eine DI Box aufnimmst sollte es das aber nicht sein, probiere mal ein Stimmgerät oder eine auf bypass geschaltete Stompbox dazwischen zu schalten um eine Fehlanpassung auszuschliessen.

Ich benutze keine DI Box. Die Gitarre geht direkt in mein Audio Interface. Würde eine DI Box also dabei helfen?
 
mjmueller

mjmueller

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
05.08.14
Beiträge
5.998
Kekse
25.568
Ort
thedizzard.bandcamp.com
Poste doch mal ein typisches Soundsample. Das bringt bestimmt etwas mehr Licht in die Angelegenheit ;)
 
Rescue

Rescue

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
02.10.07
Beiträge
4.055
Kekse
5.555
Ort
Kiel
Calaway65

Calaway65

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.05.21
Registriert
18.12.09
Beiträge
2.958
Kekse
5.364
Ort
Hildesheim

Moin :)

Ich weiss, die beste Variante wäre, einen echten Amp herzunehmen und ihn per Mikrofon abzunehmen

Nö, es gibt inzwischen so gute digitale Ampsims, dass es wirklich keine Notwendigkeit mehr ist einen "echten" Amp zu mikrofonieren. An der Stelle sollte ich allerdings erwähnen, dass BIAS - ohne dass ich es selber je benutzt hätte - den Ruf weg hat, zu den schlechteren Ampsims zu gehören.

Das Signal klingt zielich dumpf und es fehlen irgendwie die Obertöne.

Wie @Rescue bereits schrieb

Das klingt nach nicht angepasster Impedanz.

Jetzt habe ich mich schon in verschiedene Richtungen informiert und habe die "Radial Engineering Pro DI" Box ins Auge gefasst. Nun wollte ich fragen, ob es Sinn macht, sich in meinem Fall so ein Teil zuzulegen, oder ob es da bessere Alternativen gibt.

Auch wenn eine gute DI-Box nie eine schlechte Idee ist, würde ich behaupten, dass die Qualitätssteigerung dadurch zu klein ist, als dass es sich für den Homerecorder preislich lohnen würde. Die Hi-Z Eingänge von modernen Interfaces sind qualitativ inzwischen wirklich nah an einer sehr guten DI-Box dran.

Allerdings stelle ich mir, bei dem von dir beschriebenen Phänomen, unweigerliche die Frage, ob du den Eingang, den du zum Recording verwendest, überhaupt auf Hi-Z umgeschaltet hast. Leuchtet die "Instrument" LED am Eingang wo die Gitarre drinsteckt? Wenn nein, musst du mal in die Scarlet-Controll Software gehen und dort den verwendeten Eingang auf "Instrument" stellen.

Solltest du das bereits getan haben und dein Signal ist trotzdem extrem dumpf, wird dir eine DI-Box auch nicht helfen, denn dann liegt das Problem woanders. Hast du das noch nicht getan, dann guck erst mal wie es klingt, nachdem du umgeschaltet hast.

Der Vollständigkeit halber: Ist dein 6i6 aus der ersten oder zweiten Generation? Die Scarlets der ersten Generation hatten nämlich das Problem, dass man den Gain für die Instrument-Eingänge nicht weit genug runterdrehen konnte, dass das Signal nicht bereits im Eingang übersteuerte. Solltest du also ein 6i6 der ersten Generation haben und deinen Eingang bisher nicht auf "Instrument" gestellt haben, würdest du wahrscheinlich um eine DI-Box nicht drumherum kommen, da du sonst Probleme mit Übersteuerung bekommst. In dem Fall würde ich dir empfehlen, wenn du eh schon Geld in ne DI-Box investieren musst, mach es gleich richtig und besorg dir ne Countryman 85. ;)

Hmm, ich dachte Cab Sims wären schon in BIAS FX integriert...? :gruebel:

Sind sie, lassen sich aber ausschalten und durch eigene IRs ersetzen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
ACIES

ACIES

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
30.09.16
Beiträge
1.577
Kekse
6.226
Ort
RLP
Also ich finde BIAS FX macht schon in der Std. Version, ziemlich gute Sounds. Auch ohne extra IRs.
Wie @mjmueller schon schrieb, wäre eine Soundfile vielleicht hilfreich :)

Was ich mal noch gern wüsste, wie und mit was du den Sound abhörst. Monitorboxen, Kopfhörer? Welche?
Man kann und muss aber auch bei BIAS immer mal etwas tweaken. Ich habe da zum Beispiel von Haus aus die Tiefen immer recht weit raus genommen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Gitarrenfanatiker

Gitarrenfanatiker

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.21
Registriert
14.11.17
Beiträge
10
Kekse
0
Ort
Elsau
Auch wenn eine gute DI-Box nie eine schlechte Idee ist, würde ich behaupten, dass die Qualitätssteigerung dadurch zu klein ist, als dass es sich für den Homerecorder preislich lohnen würde. Die Hi-Z Eingänge von modernen Interfaces sind qualitativ inzwischen wirklich nah an einer sehr guten DI-Box dran.

Allerdings stelle ich mir, bei dem von dir beschriebenen Phänomen, unweigerliche die Frage, ob du den Eingang, den du zum Recording verwendest, überhaupt auf Hi-Z umgeschaltet hast. Leuchtet die "Instrument" LED am Eingang wo die Gitarre drinsteckt? Wenn nein, musst du mal in die Scarlet-Controll Software gehen und dort den verwendeten Eingang auf "Instrument" stellen.

...oh. Mir war bis jetzt nicht klar, dass man das bei der Focusrite Control Software umstellen kann. Habe ich nun gleich mal gemacht und das Signal ist sofort um einiges lauter und kräftiger! Vielen Dank!

Auch allen anderen vielen Dank für die hilfreichen Tipps! Ich werde mir die Sachen im Hinterkopf behalten!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben