E-Gitarre stimmen mit Stimmgerät???

von RocKgirL, 13.04.06.

  1. RocKgirL

    RocKgirL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    10.02.08
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.06   #1
    Hallo Ihr, habe mir ein Stimmgerät (Harley Benton, digital Tuner, GT-6, Digital Auto Tuner) gekauft,
    und ich weiß net so recht, wie ich damit meine Gitarre stimmen soll!????
    Einfach anschließen und die Seiten anschlagen oder muss ich die im 5ten bund gedrückt halten???? :confused:
    Danke für eure Hilfe!
    Liebe Grüße, RocKgirL
     
  2. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.513
    Erstellt: 13.04.06   #2
    einfach leer anschlagen die Saiten.

    E Saite solang stimmen bis 6E angezeigt wird
    A Saite bis 5A angezeigt wird usw...
     
  3. BlackOrpheus

    BlackOrpheus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    147
    Erstellt: 13.04.06   #3
    Du schliesst deine Gitarre beim Stimmgerät an (Input Buchse) und dann musst du nur die leersaite anschlagen,also z.B. die leere E-Saite. Das Stimmgerät zeigt dir dann mit Pfeilen und/oder lämpchen an,ob der Ton tiefer oder höher muss

    €dit : mal wieder zu langsam....
     
  4. Jack_Carver

    Jack_Carver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    22.02.16
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Thüringen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.06   #4
    hey das ist ja cool... und ich dacht immer das muss man anderst machen :D

    kann man als Anfänger auch einfach nur von Musik-Service ausm KnowHow-Bereich "Gitarre stimmen" diese 6 Klavier-Soundfilez benutzen?? so mach ich das immer... da ich IMMER meinen PC anhab :D

    lohnt sich ein billiges Gerät? oder müsste man da schon mehr hinlegen...


    so, ich hab hier rein gepostet, weil ich es so oft gesehen hab, das User einfach nen neuen thread bei JEDER Frage ersteltt haben :D
     
  5. Shapeshifter

    Shapeshifter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    22.07.08
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    125
    Erstellt: 13.04.06   #5
    @ Jack: Ich wüsste nicht, wie man mit Hilfe von solchen Soundfiles seine e-gitarre richtig stimmen könnte.
    Also wenn du nicht eh schon ein so gutes gehör hast, des du mit ner stimmgabel" o.Ä. deine tiefe e-saite stimmen kannst und dann demenstprechend die anderen saiten richtig stimmen kannst, kann das wol nix werden. Auch nicht mit diesen Tönen...!

    Des heißt wohl du spielst immer auf ner verstimmten Gitarre...na das muss sich ja toll anhören oO!

    Ich würde n Stimmgerät von Korg kaufen. Die kosten so ca 25euro, aber taugen auch was. Mit billigen Stimmgeräten wirst du nicht glücklich. Die zeigen immer so ne kacke an, des ist schrecklich (Ich hatte zuerst eins für 25 euro, des nix konnte und dann eins von Ibanez des 20 gekostet hat und auch scheiße anzeigt...)
     
  6. Jack_Carver

    Jack_Carver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    22.02.16
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Thüringen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.06   #6
    sorry, aber ich hab das Teil erst seit weniger als ner Woche und konnte erst 2 Tage je 30 Minuten das Teil ausprobieren ;)

    deswegen, ich muss erstmal für die BLF usw lernen. Ich hab NULL Zeit.

    Ich muss erstmal den Anfang fürs Gitarre-Spielen finden.


    DANKE für den Tipp! ICh hab gleich mal den Herrn Plickert angerufen (MusikGeschäft-Besitzer), und der sagt dass diese Teile gut sind, ich wär damit immer auf der sicheren Seite, was das Gitarre stimmen für ANFÄNGER und anfänglich-Fortgeschrittene bedeutet.

    thx ^^ aber ich glaub, ich kann auch 50 € für nen Stimmgerät ausgeben. Ich wusst auf die schnelle nicht, dass gute sogar nur 25 € kosten. ich dachte die billigen wären die 50er und die guten sowas um die 90 € :D

    achja, Stimmgeräte sind ja meist nur 10 x 10 cm klein und mehr nicht... oder??
    denk ich mir, da oben steht dass man das InstrumentenKabel aus der Gitarre da rein steckt. ich hab aber auch schon welche gesehen, da legt man die ganze Gitarre rein. naja, bestimmt solches Zeugs für 500 € xD


    DANKE für den Tipp! aber besser wärs noch, wenn du auch nen Tipp für eins um die 50 € hast :D


    cya!!
     
  7. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 14.04.06   #7
    Ich stimme meine git Ganz ohne Stimmgerät , also mit Flageotts (richtig? :D)
    Mussu Flageott im 5. Bund auf der E Saite un 7. Bund auf der A seite un dann mussu stimmen bis schwingungen aushören, zwar ein bisschen übung aber irgendwann klappt es super
     
  8. d0mIn0

    d0mIn0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 14.04.06   #8
    is auch die fast beste und eleganteste methode, aber für anfänger doch ein bissl kompliziert. deswegen einfach stimmgerät kaufen (gib es schon 15 €), kabel reinstecken und stimmen (also saiten leer anschlagen (nacheinander) und entsprechend an der mechanik drehen). wenn du ein chromatisches stimmgerät (nach halbtöne) is es eigentlich egal, ob du in irgendeinem bund greifst, du musst nur wissen welcher ton das ist. is aber unnötig und umständlich.
     
  9. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 15.04.06   #9
    ich hab auch noch en stimmgerät, mein gutes Korg Ca30. Schon 1,5 Jahre alt :D.
    davor hab ich immer verstimmt mit soner billig ibanez (silver cadet) gespielt. Jaja das warn noch Zeiten.
    Scheiss GIT + Bass Amp = Perfekter Sound........... um sich die Ohren zu zerstören :D
     
  10. Anthrax1964

    Anthrax1964 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    20.12.06
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.06   #10
    Die meissten Stimmgeräte haben ein eingebautes Micro.
    (Meins jedenfalls) :) ;)
    Da kann man sich das Anschliessen des Kabels sogar sparen.:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping