Editor für Roland GP-100

von kiroy, 04.11.07.

  1. kiroy

    kiroy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    901
    Ort:
    Pliezhausen - am A.... der Welt ;)
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    2.159
    Erstellt: 04.11.07   #1
    Hallo zusammen,

    ich versuche gerade, mit einem Patch-Editor, den ich hier runtergeladen habe, die Patches an meinem GP-100 anzusehen und zu editieren.

    Wenn ich auf "Download Patches" klicke, zeigt das GP-100 zwar im Display "Data sending...", aber mehr passiert nicht. Die Midi-Kabel habe ich schon gewechselt, im GP-100 ist Midi out/Thru auf "out" gestellt, in der Software habe ich die In- und Out-Devices gecheckt.

    Wenn ich die Werks-Patches von der Festplatte in den Editor lade, kann ich daran Änderungen vornehmen und die werden auch sofort an das GP-100 gesendet und angezeigt. Nur umgekehrt, vom GP-100 zum PC, geht anscheinend nix.

    Hat jemand Erfahrung damit und kann mir weiterhelfen?
    Oder kennt jemand noch einen anderen Editor?

    Dankeeee!

    Edit:
    Hab gerade noch mit einem Sequenzer-Programm versucht, die Daten zu sichern. Damit geht's. Also ist die Midi-Verbindung in Ordnung.
     
  2. kiroy

    kiroy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    901
    Ort:
    Pliezhausen - am A.... der Welt ;)
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    2.159
    Erstellt: 07.11.07   #2
    *schupps*

    Huhuuu!!!
    Kann das sein, dass sich hier niemand mit dem GP-100 und einem Editor beschäftigt hat?
    Oder klappt's bei Euch auch nicht?
     
Die Seite wird geladen...

mapping